Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ist das aktuellste Problem heute. die Verschmutzung LuftWaldNaturWasser.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ist das aktuellste Problem heute. die Verschmutzung LuftWaldNaturWasser."—  Präsentation transkript:

1 ist das aktuellste Problem heute

2 die Verschmutzung LuftWaldNaturWasser

3 Wach auf! Unsere Erde ist in Gefahr! Jedes Jahr verschwinden Millionen Hektar Wald. Jeden Tag sterben mindestens 100 Tier- und Pflanzenarten aus. Jede Stunde werden 675 Tonnen Müll ins Meer gespült. Die Naturforscher schlagen Alarm. Unsere Erde ist in Gefahr! Aber vielleicht ist es noch nicht zu spät. Noch ist der Anfang, noch gibt es Hoffnung. Gebt der Natur eine Chance! Es liegt in unseren Händen. Noch haben wir die Chance etwas zu ändern.

4 säubert die Luft gibt uns Holz schützt vor Kälte ist ein Zuhause für viele Tiere schützt das Feld vor Dürre schmückt unseren Planeten

5 Der Wald ist Holzproduzent. Holz ist der bedeutendste Rohstoff. Bei der Verarbeitung unterscheidet man zwischen Rundholz (damit werden Häuser und Möbel gebaut), Energieholz (damit wird geheizt) und Industrieholz (damit werden zum Beispiel Spanplatten oder Papier hergestellt). Wer von euch wohnt in einem Holzhaus? Welche Gegenstände, die ihr täglich benutzt, sind aus Holz?

6 Der Wald ist Erholungsraum. Im Wald kann man sich erholen, Sport treiben und die Natur beobachten. Was tut ihr am liebsten, wenn ihr in den Wald geht? Worauf müssen die Menschen im Wald Rücksicht nehmen? → Tiere nicht stören, Bäume nicht verletzen,..

7 Der Wald ist vielfältiger Lebensraum Der Wald ist Lebensraum für unzählige Tiere und Pflanzen. Viele von ihnen sind auf den Wald angewiesen und kommen nur dort vor. Welche Tiere und Pflanzen kommen im Wald vor? Welche Waldpflanzen kann man essen? → Sauerklee, einige Pilze, Beeren,..

8 Der Wald ist Wasserspeicher Der Wald ist ein großer Wasserspeicher. Die Bäume entwickeln ein riesiges unterirdisches Netzwerk von Wurzeln. Diese sorgen dafür, dass der Waldboden in kurzer Zeit große Wassermengen wie ein Schwamm aufnehmen kann.

9 Der Wald ist Sauerstoffproduzent Der Wald filtert Staub aus der Luft und wandelt „verbrauchte“ Luft (CO2) in frische Luft (Sauerstoff) um. Für wie viele Menschen produziert eine grosse Buche Sauerstoff? → Für 50 Menschen.

10 Der Wald ist Schutz vor Naturgefahren Der Wald schützt Siedlungen und Verkehrswege vor Naturgefahren wie z.B. Lawine oder Steinschlag. Der Wald ist ein Schutz vor Naturgefahren. Stellt euch ein Bergdorf unterhalb eines Waldes vor. Wie schützt der Wald das Dorf vor Lawinen und Steinschlag?

11 Wasserspeicher Sauerstoffproduzent Feuerstelle Vogelgezwitscher Pilze Frische Luft CO2-Speicher Erholungsfunktion Klimaanlage Christbaum Joggen Schutz vor Lawinen Schutz vor Steinschlag Schwamm Vielfältiger Lebensraum Papier Sauberes Wasser Regenwasser Schutz vor Erosion Holzproduzent Käfer Möbel Vita Parcours Schutz vor Naturgefahren

12 Erholungsfunktion Joggen Vita Parcours Feuerstelle Holzproduzent Möbel Papier Christbaum Sauerstoffproduzent Frische Luft CO2-Speicher Klimaanlage Schutz vor Naturgefahren Schutz vor Steinschlag Schutz vor Lawinen Schutz vor Erosion Wasserspeicher Schwamm Regenwasser Sauberes Wasser Vielfältiger Lebensraum Vogelgezwitscher Käfer Pilze

13 Kategorien: Alle Tiere, die am Boden leben... kleiner als ein Hase sind... Nester bauen... in Höhlen leben... Pflanzen fressen... auf dem Baum leben... nachtaktiv sind... einen Winterschlaf machen Alle Raubtiere Alle Beutetiere Alle Allesfresser

14 Der Fuchs ist ein Allesfresser. Er frisst gerne kleine Tiere wie Mäuse, Vögel, Kaninchen, aber auch Beeren und Fallobst. Er lebt im Wald, an Waldrändern, in Hecken und zunehmend auch in Städten. Die jungen Füchse werden in Dachsbauten oder anderen Unterschlüpfen großgezogen. Eigene Bauten gräbt der Fuchs nur selten.

15 spazieren gehen Feuer machen Pilze suchen Schneeglöckchen pflücken Natur bewundern wandern Abfälle herauswerfen Laute Musik hören Papier und Flaschen liegen lassen Beeren sammeln

16 1. Bildet Vierer-Gruppen und verteilt die Themen unter euch. In jeder Gruppe soll es einen Spezialisten für Wasser, Luft, Boden und Müll geben. Zeit: 10 Minuten 2. Jeder Spezialist soll recherchieren, mit welchen Problemen, die Wasser, Luft, Boden, Müll betreffen, wir jeden Tag zu tun haben. Zeit: 35 Minuten 3. Nach der Internetrecherche sollt ihr nach draußen gehen und Fotos machen. Stellt fest, welche Umweltprobleme es in eurer Stadt gibt. Jeder Spezialist soll sich dabei auf das von ihm gewählte Thema konzentrieren. Zeit: 45 Minuten 4. Nach der Rückkehr notiert jeder Spezialist, was er gesehen bzw. fotografiert hat: Wie wird die Umwelt in eurer Stadt geschützt oder verschmutzt? Die Beschreibung soll mit den gemachten Fotos illustriert werden. Zeit: 30 Minuten

17 5. Nach der Beschreibung soll jeder Spezialist einige Vorschläge (4-6) formulieren, was man ändern, oder besser machen könnte. Benutzt dabei passende Redemittel. Zeit: 15 Minuten SprachenQuest „Umweltschutz“ - Redemittel Einführung: Das Thema unserer Zeitung ist: … Das Thema finden wir wichtig/ halten wir für wichtig, weil … Das Thema ist von Bedeutung, weil …. Das Thema ist höchst aktuell, weil … Zu Beginn möchte ich/ möchten wir sagen, dass … Zu Beginn möchte ich/ möchten wir darauf hinweisen, dass... Meiner/ Unserer Meinung nach ist … Verbesserungsvorschläge: Man sollte Müll trennen. Jeder muss Wasser sparen. Man darf nicht/ kein … Müll muss getrennt werden. Trenne/ Trennt Müll! Es ist verboten, … zu …. Es ist nicht erlaubt, … zu … Es ist notwendig/ gut /ratsam, … zu … Vorschläge für die Buttons: Keinen Schrott ins Meer! Baum ab? Nein Danke! Achtung! Unser Wald stirbt. Vorsicht! … Augen auf! … Hilfe! …

18 7. Veröffentlicht eure Zeitung im Internet bei Calameo, damit sie schön aussieht und für alle zugänglich ist. Tipp: am besten sehen bei Calameo PowerPoint-Präsentationen aus. Zeit: 15 Minuten Calameo

19

20

21

22


Herunterladen ppt "Ist das aktuellste Problem heute. die Verschmutzung LuftWaldNaturWasser."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen