Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Versicherungs-Stilblüten Teil 5 “Ein Strassenbaum stiess mit mir zusammen !“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Versicherungs-Stilblüten Teil 5 “Ein Strassenbaum stiess mit mir zusammen !“"—  Präsentation transkript:

1

2 Versicherungs-Stilblüten Teil 5

3 “Ein Strassenbaum stiess mit mir zusammen !“

4 “ Wegen einem unsichtbaren Lastwagen,musste der Wagen eine schärfere Kurve nehmen,als does notwendig gewesen wäre !“

5 “ Ein Stop-Zeichen erschien plötzlich,wo noch nie eins war. Daher konnte ich nicht rechtzeitig bremsen !“

6 “ Mein Auto war vollbepackt mit Sträuchern für den Garten.Ich hatte immer grün vor den Augen !“

7 “Die Telefonzelle kam rasend schnell näher,ich wollte ihr ausweichen,aber da hatte sie schon meinen Kotflügel getroffen !“

8 “ Hiermit uebersende ich Ihnen zwei Rechnungen von meiner Frau und den beiden Kindern, die gestern eingegangen sind !“

9 Aus der anliegenden Urkunde können Sie ersehen,dass mein Mann gestorben ist, damit sein Vertrag erlischt.

10 “Ich habe den Unfall nicht gemacht.Das Auto war von meiner Freundin.Ich habe längst wieder eine andere Marke !!“

11 “Die Fahrt wa an einem Baum zu Ende.Er starb unter Alkohol !“

12 „ Ich stelle immer wieder fest,dass meine „ Ich stelle immer wieder fest,dass meine Frau viel leistungsfähiger ist als ich.Sie kann viele Stunden bei grellem Sonnenlicht im Garten viele Stunden bei grellem Sonnenlicht im Garten arbeiten und auf der Reise schwere Kpffer tragen. Das alles kann ich nicht !“ Das alles kann ich nicht !“

13 „Grosse Paläste bauen,das „Grosse Paläste bauen,das können Sie,aber einer notleiden- den Witwe unter die Arme zu den Witwe unter die Arme zu greifen,dafür sind Sie sich zu greifen,dafür sind Sie sich zu schade ! “

14 Der Arzt sollte sein Honorar Der Arzt sollte sein Honorar vernünftiger berechnen,Schliess- lich hängt vom Willen des lich hängt vom Willen des Kranken die ganze Leistung des Arztes ab. Arztes ab.

15 “Herr Dr.Müller hat mir operativ einen Nierenstein geholt,bei dem Sie jeder Zeit Rücksprache nehmen können.”

16 “ Wenn ich zum Zeitpunkt des Abschusses gewusst hätte, dass es ein so grosses Risiko für Sie darstellte,dann wäre ich doch lieber bei meiner Alten geblieben !.”

17 “Ich fand ein grosses Schlagloch und blieb in demselben.“

18 “Der Pfosten raste auf mich zu,und als ich ihm Platz machen wollte,stiess ich frontal damit zusammen.”

19 “Das Glas ist kaputt, ich schicke Ihnen hier einen Splitter von der Scheibe mit, woran Sie sehen können, dass sie hin ist, denn sonst wäre sie noch ganz unbeschädigt.”

20 “Auf die Lebensversicherung kann ich verzichten.Ich will nämlich meiner Familie das hinterlassen,was sie verdienen; nämlich nichts.”

21 Bitte teilen sie mir noch den Bitte teilen sie mir noch den Namen der Creme mit,die an gewissen Stellen Schwellungen hervorruft,aber nicht dick macht.

22 Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen ; im Gegenteil,ich musste immer weggetragen werden.

23 Ich habe mir den rechten Arm gebrochen,meine Braut hat sich den Fuss verstaucht – ich hoffe Ihnen damit gedient zu haben.

24 „Dann musste ich nicht nur die Reparatur des Autos bezahlen, sondern auch noch 400 Euro,weil ich den aufnehmenden Polizisten in meiner Aufregung als „Depp“ und „Arschloch“ betitelt hatte.“

25 „Der andere war überall auf der Strasse,so dass ich einige Male schleudern musste,bevor ich ihn traff“

26 Man soll den kranken Blinddarm Man soll den kranken Blinddarm nicht auf die leichte Schulter nehmen – sonst schneit der Tod wie ein Blitzstrahl herein.

27 Bitte ändern Sie meinen Bitte ändern Sie meinen Vertrag so ab,dass bei meinem Vertrag so ab,dass bei meinem Todesfall die Versicherungssumme an mich bezahlt wird. an mich bezahlt wird.

28 Die Massage hat meinem Die Massage hat meinem Handgelenk wieder auf die Beine geholfen.

29 „Anbei eine Rechnung über „Anbei eine Rechnung über den Wellensittich in Höhe von 5 Euro.Der Vogel ist mit so 5 Euro.Der Vogel ist mit so einer Wucht gegen den Spiegel geflogen,dass er 5 Minuten geflogen,dass er 5 Minuten später tot war.“ später tot war.“

30 “Mein Fahrrad kam vom Gehsteig ab,touchierte einen Porsche und fuhr ohne mich weiter.

31 “ Als Hobby halte ich fünf Hühner und einen Hahn.Beim Hühnerfuttern am 24.Februar in den Morgenstunden stürzte sich der Hahn plötzlich und unerwartet auch mich und biss mir in den rechten Fuss. Er landete sofort im Kochtopf.

32 „Ich beurteilte eine Dame, „Ich beurteilte eine Dame, die die Strasse überquerte falsch.“

33 „Zunächst sagte ich der Polizei,dass ich nicht verletzt sei,aber als ich den Hut abnahm,bemerkte ich den Schädelbruch.“

34 „Muss ich erst meinen Mann umbringen,damit ich das Geld bekomme ?“

35 Ich weiß, dass ich schuld bin, aber ich sehe es nicht ein. Hoffentlich versichert

36 Ende Teil 5


Herunterladen ppt "Versicherungs-Stilblüten Teil 5 “Ein Strassenbaum stiess mit mir zusammen !“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen