Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000."—  Präsentation transkript:

1

2 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000

3 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Atemschutzüberwachung Warum ? Präsentation: AUE 3000

4 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development - Die FwDV 7 „Atemschutz“ fordert eine generelle Atemschutzüberwachung - Registrierung und Einsatzzeitkontrolle von Atemschutzgeräteträgern - Sicherheitsgefühl für Führungskräfte - Dokumentation, Einsatzablauf kann nachvollzogen werden Präsentation: AUE 3000

5 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Atemschutzüberwachung Wo ? Präsentation: AUE 3000

6 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development - Jedes Fahrzeug, dass mit Atemschutz ausgerüstet ist - Stützpunktfeuerwehr FF Freising FW 1, FW 2 und Außenwachen - Stützpunktfeuerwehr FF Eching und Außenwachen - Stützpunktfeuerwehr FF Au in der Hallertau Präsentation: AUE 3000

7 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Atemschutzüberwachung Wie ? Präsentation: AUE 3000

8 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Grundsatz: - Jedes Fahrzeug, überwacht seine eigenen Trupps - max. dürfen 4 Trupps je Fahrzeug überwacht werden Angriffstrupp Wassertrupp Zusätzlich 2 Fremdtrupps - Der Maschinist bedient das Atemschutzüberwachungsgerät Präsentation: AUE 3000

9 fire & skills development

10 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Atemschutzüberwachung Was ? Präsentation: AUE 3000

11 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Atemschutzüberwachungsset AUE 3000 besteht aus: Atemschutzüberwachungseinheit Funktionstasche mit 4 beschrifteten Truppfächern Beschriftete, formfühlbare persönliche Badge Wasserlösliche Folienstifte Zusätzliche Badge für CSA - und LZA - Einsatz Präsentation: AUE 3000

12 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000

13 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Notwendige Erfassung und Überwachung folgender Daten: - Namen der Atemschutzgeräteträgerautomatisch - Einsatzrestzeitanzeigeautomatisch - Bei CSA – Einsatz die Anzugnummerautomatisch - Einsatzort / - zielhandschriftlich - Flaschendruck bei Einsatzbeginnhandschriftlich Präsentation: AUE 3000

14 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000

15 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: allgemein - 4 Atemschutztrupps mit jeweils bis zu 3 Geräteträger werden überwacht - Pausen oder Unterbrechungen sind möglich und jederzeit wieder startbar - tragbar, sehr robustes Gehäuse aus hochfestem, schlagzähem Kunststoff - Funktionstasche zum umhängen und Befestigungsschlaufen für LKW - geschützte Fächer je Trupp für persönliche Badge Präsentation: AUE 3000

16 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000

17 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Anzeige - Namen und Resteinsatzzeit wird in Min. und Sek. digital angezeigt - Trupp 1 bis 4 werden getrennt angezeigt (LED) und überwacht - CSA – (20 min) und LZA –Einsatz (60 min) werden automatisch über eigene Badge registriert und überwacht - Meldungen und Alarme werden real digital lesbar angezeigt - Aktive Abfragen werden über Zweihandbedienung quittiert Präsentation: AUE 3000

18 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000

19 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Alarme - 1. Voralarm bei 15 min, optisch und 1-fach akustisch, manuell rücksetzbar - 2. Voralarm bei 10 min, optisch und 2-fach akustisch, manuell rücksetzbar - Hauptalarm bei 0 min, optisch und akustisch, nicht rücksetzbar - Einsatzzeit läuft nach Erreichen von 0 min mit negativem Vorzeichen weiter - Meldungen und Alarme werden real digital lesbar angezeigt Präsentation: AUE 3000

20 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische, digitale Atemschutzüberwachung: Dokumentation - Namen, Datum und Uhrzeit werden im AUE Gerät gespeichert (Option) - Namen, Datum und Resteinsatzzeit werden auf jedem persönlichen Badge gespeichert (Option) - Daten können mit Transport-Badge ausgelesen und in einem externen PC weiterverarbeitet werden (Option) - Einsatzziel und Flaschendruck können auf freien Feldern notiert werden Präsentation: AUE 3000

21 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000 Vollelektronische, digitale Atemschutzüberwachung: Dokumentation

22 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Zuordnung - Badges werden pro Trupp in eigenen Einheitenfächern aufbewahrt - Funkrufnamen sind auf den Einheitenfächern vermerkt - Fahrzeugkennzeichnung und Funkrufnamen in eigenem Einsteckfach - Der angewählte Trupp 1 bis 4 im Display wird am Einheitenfach mittels LED 1 bis 4 angezeigt - Truppfachplättchen werden mit dem Folienstift beschriftet (z.B.: Einsatzort) Präsentation: AUE 3000

23 fire and skill development - from talent to profession - fire & skill development Präsentation: AUE 3000 Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Zuordnung

24 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische, digitale Atemschutzüberwachung: Energieversorgung - Eine eingebaute Lithiumbatterie für Uhr und Pufferversorgung - Zwei handelsübliche Blockbatterien 9 V (Einsatzzeit gesamt ca. 8h) - Automatisches Umschalten von Batterie 1 (Ba1) auf Batterie 2 (Ba2) - Ba2 blinkt bei Restkapazität von ca. 1h Restbetriebszeit - Einfacher Batteriewechsel über verpolungssichere Einschubfächer Präsentation: AUE 3000

25 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische, digitale Atemschutzüberwachung: Energieversorgung Präsentation: AUE 3000

26 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Tasche - Geschlossene Tasche mit großem Sichtfenster IP – Schutzklasse 54 - Mechanischer Vollschutz für das Atemschutzüberwachungsgerät - 4 Einheitenfächer mit Einstecktaschen für Funkrufnamen - 2 Halterungen für Folienstifte - 1 Einsteckfach für Fahrzeugfunkrufnamen - Einsteckfächer für zusätzliche Schreibplatte, Test- und Ersatzbadge Präsentation: AUE 3000

27 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Tasche Präsentation: AUE 3000

28 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Fazit Einsatzzeitkontrolle und Dokumentation helfen im Ernstfall Leben zu retten. Präsentation: AUE 3000

29 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Herzlichen Dank bei der Freiwilligen Feuerwehr Freising für deren hilfreiche Unterstützung bei der Ausarbeitung des Pflichtenheftes. Unser besonderer Dank gilt: SBI Anton Frankl (Kommandant) SBM Oliver Sturde (Stellvertreter) Robert Wagner (Atemschutzbeauftragter) Paul Novak (Gerätewart) Präsentation: AUE 3000

30 fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Vollelektronische und digitale Atemschutzüberwachung: Beschaffung Am Vogelsand 1 D Freising Tel: +49 (0) 8161 / Fax: +49 (0) 8161 / Präsentation: AUE 3000


Herunterladen ppt "fire and skills development - from talent to profession - fire & skills development Präsentation: AUE 3000."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen