Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Ambulante Erziehungshilfen Seckinger Ambulante Erziehungshilfen Fachliche Möglichkeiten und Grenzen 03. Juli 2013 »Fachtagung Bunte Vielfalt oder heilloses.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Ambulante Erziehungshilfen Seckinger Ambulante Erziehungshilfen Fachliche Möglichkeiten und Grenzen 03. Juli 2013 »Fachtagung Bunte Vielfalt oder heilloses."—  Präsentation transkript:

1 1 Ambulante Erziehungshilfen Seckinger Ambulante Erziehungshilfen Fachliche Möglichkeiten und Grenzen 03. Juli 2013 »Fachtagung Bunte Vielfalt oder heilloses Chaos?«

2 2 Ambulante Erziehungshilfen Fachliche Möglichkeiten und Grenzen Gliederung Erfolgsgeschichte Neue Legitimationszwänge Entgrenzungen Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

3 3 Erfolgsgeschichte Ausbau seit über zwanzig Jahren Ausdifferenzierung der Hilfeformen Eltern als Adressaten Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

4 4

5 5

6 6 Erfolgsgeschichte Gründe für diese beeindruckende Entwicklung veränderte Lebenslagen und zunehmende Belastungen veränderte gesellschaftliche Definitionen des Hilfebedarfs veränderte Hilfekonzepte (ambulant vor stationär) veränderte Prozesse der Falldefinition mehr Wissen auf Seiten der Adressaten Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

7 7 Erfolgsgeschichte Eine Erfolgsgeschichte auch auf der Ressourcenseite? Ausgaben sind deutlich angestiegen, aber Kosten pro Fall bleiben weitgehend stabil Weniger Zeit pro Fall Anstieg der Anzahl des Personals, aber auch Anstieg des Anteils in prekären Beschäftigungsverhältnissen Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

8 8 Neue Legitimationszwänge Grundsatzdebatten Kindererziehen ohne professionelle Hilfe – wer kann das noch? Nice to have und Rationierungen Selbstbedienungsladen Abgrenzung gegenüber anderen Kostenträgern Kostenheranziehung als Abschreckung Wirksamkeit Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

9 9 Neue Legitimationszwänge Grundsatzdebatten Aber auch: Kindeswohlgefährdung Zu späte und zu ungenaue Hilfen Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

10 10 Entgrenzung Fließende Übergänge Fachliche Standards werden infrage gestellt, z.B. durch Ausdifferenzierung innerhalb einer Hilfeform Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

11 11 Interviewausschnitt – Beispiel 1 „Wir passen auch das Angebot entsprechend an, zum Beispiel haben wir den 31er schon seit Jahren so ausdifferenziert, wir nennen das Familienassistenz oder niedrigschwellige Familienhilfe, also da zahlen wir auch unterhalb der regulären Fachleistungsstunde. […] Da gibt es interessante Konzepte, weil wir haben zunehmend mehr Familien, also da müssen wirklich ganz andere Sachen, mitunter auch ein Stückweit kompensatorisch, also da müssen auch Leute einfach sein, die mit so einer Mutter einfach mal zusammen sauber machen und der zeigen wie es geht.“ (I4_R1 öt 15,11-23) Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

12 12 Interviewausschnitt – Beispiel 1 „Der Sozialpädagoge geht eben rein, um auch die ganzen Probleme entweder psychologischer Art, oder Anbindung an Therapie auszulösen, um Schuldenberatung anzubinden, um mit dem Jobcenter alles zu klären, um partnerschaftliche Dinge zu bereden, und dann natürlich auch um Beziehung und Bindung, ähm, diese Geschichte zu bedienen, das kann die Assistenz, auch von ihrer Ausbildung her nicht, aber die beiden ergänzen sich dann sinnvollerweise, und so kann auch was Rundes wieder entstehen.“ (I2_R1 ft 20,33-40) Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

13 13 Entgrenzung Fließende Übergänge Fachliche Standards werden infrage gestellt, z.B. durch Ausdifferenzierung innerhalb einer Hilfeform Übergänge von ambulanten Hilfen zu anderen Hilfen verschwimmen Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

14 14 Interviewausschnitt – Beispiel 2 „Also sagen wir ihnen, ‚wisst ihr was, wir bieten euch einen Betreuungsplatz für eure Kinder über die Großtagespflege in der U3-Betreuung, aber dafür dürfen wir euch dann auch einmal die Woche besuchen‘, und das funktioniert eigentlich total gut, und damit haben wir wieder einen Fuß in der Tür und können eben intensiver auch mit den Familien arbeiten.“ (I1_R ) Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

15 15 Entgrenzung Fließende Übergänge Fachliche Standards werden infrage gestellt Übergänge von ambulanten Hilfen zu anderen Hilfen verschwimmen Hilfen zur Erziehung ohne Eltern Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

16 16 Fazit Ausbau, aber auf Kosten von Arbeitsbedingungen Fachlichkeit Beteiligung Anerkennung Wirksamkeit (?) Ambulante Erziehungshilfen Seckinger

17 17 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit Kontaktdaten: Dr. Mike Seckinger, Deutsches Jugendinstitut e.V. Nockherstr.2, D München,


Herunterladen ppt "1 Ambulante Erziehungshilfen Seckinger Ambulante Erziehungshilfen Fachliche Möglichkeiten und Grenzen 03. Juli 2013 »Fachtagung Bunte Vielfalt oder heilloses."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen