Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

36 MS Office Die (gestaltungsrelevanten) Unterschiede zwischen Mac- und Windows-Version Mik Schulz | April 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "36 MS Office Die (gestaltungsrelevanten) Unterschiede zwischen Mac- und Windows-Version Mik Schulz | April 2016."—  Präsentation transkript:

1 36 MS Office Die (gestaltungsrelevanten) Unterschiede zwischen Mac- und Windows-Version Mik Schulz | April 2016

2 36 Mik Schulz Diplom-Designer FH 1990–2002 Atelierleiter in einer mittelständischen Werbeagentur Seit 2002 Selbstständig als Kreativdienstleister für Kunden, Agenturen und Verlage Softwareschulungen bei Agenturen und Kunden Seit 2007 Regionalsprecher der AGD in Dortmund Mitorganisator des Langen Donnerstag – Infoabend für Designer und Freiberufler Seit 2011 Workshops „Corporate-design-gerechte Vorlagen für Word“ „PowerPoint für Designer“ Seit 2013 Unterstützung des BOCOLA-Verlages bei der Übersetzung von Comic-Klassikern 2

3 36 Leistungsbereiche Illustration 3

4 36 Leistungsbereiche 4 Grafik-Design

5 36 Leistungsbereiche 5 Implementierung von Corporate Design in computergestützte Kommunikationsumgebung

6 36 Die Themen Office allgemein (seit Version 2007)  Dateiablage  Benutzeroberfläche  Farbe  Schriften  Die beiden Designdateien: Schriftarten und Farben  Austauschdateien Programspezifische Fallstricke  Word (Interaktive Steuerelemente)  Excel (Zellenbreite)  PowerPoint (Textboxen, Auswahlbereich, Führungslinien) Was heute nicht Thema ist  Online-Version (Office365-Browser-Anwendungen)  Tablet-Versionen (iOS, Android, WindowsPhone) 6

7 36 Office allgemein

8 36 Dateiablage Mac 8 Library|ApplicationSupport|Microsoft|Office|Benutzervorlagen|Meine Designs … … und die jeweiligen Unterordner

9 36 Dateiablage Windows 9 C:\Benutzer\NAME\AppData\Roaming\Microsoft\Templates

10 36 Benutzeroberfläche Windows 10

11 36 Benutzeroberfläche MacOS 11

12 36 Farbe – RGB oder CMYK 12

13 36 Farbe – RGB oder CMYK 13

14 36 Schrifthandling 14

15 36 Schrifthandling 15

16 36 Schrifteinbettung PowerPoint und Word erlauben eine Schrifteinbettung unter Windows zur designrichtigen Übergabe von Dokumenten, z.B.: Präsentationen Formulare Aber:  Dateien mit geschützten Schriften können nur bearbeitet werden, wenn die Schrift auf dem System installiert ist  Plattformübergreifende Einbettung funktioniert nicht 16

17 36 Die Designdateien 17

18 36 Die Designschriftarten 18

19 36 Die Designfarben 19

20 36 Designdateien Durch benutzerdefinierte Designdateien sind alle Office- automatiken schon cd-gerecht vorformatiert. Die Haken Benutzerdefinierte Designfarben lassen sich am Mac nur in PowerPoint erstellen Benutzerdefinierte Designfarben lassen sich am Mac nicht bearbeiten Benutzerdefinierte Designschriftarten lassen sich am Mac gar nicht erstellen 20

21 36 Austauschdateien Üblicherweise gibt es in jedem cd-gerechten Office-Dokument Bausteine, die nicht in Office erzeugt werden können: Logo Komplexe Gestaltungselemente Bilder Medien Basiseinstellung für alle Officeprogramme ist das Einbetten von Fremddateien. Wo immer möglich sollten Vektordateien bevorzugt werden. (PowerPoint nur bedingt da hier Eingabe gleich Ausgabemedium ist.) 21

22 36 Austauschdateien 22 EPS PDF WMF/EMF

23 36 Vorteil MacOS Office MAC kann ab Version 2011 EPS und PDF in Vektorqualität platzieren … und das Beste ist die Qualität bleibt unter Windows erhalten. Austauschdateien.pptx Also, alles Gut am Mac: wir haben professionelle Postscript-Qualität? J … EIN! Austauschdateien.pdfAustauschdateien.pdf 23

24 36 Aber … Während an Windows-Rechnern anscheinend RGB-Definitionen von Farben programmübergreifend identisch dargestellt werden, gibt es an MacOS Unzuverlässigkeiten. 24

25 36 Fazit 1 Dateiablage Office-übergreifende Einstellungen in lokalen Ordnern Benutzeroberfläche Ignorieren der Ausklappmenüs um windowsähnlich zu arbeiten Farbe In RGB denken Schrifthandling Windows-Schriften nutzen, Sensibilisierung des Kunden Schrifteinbettung (nur WIN) Nur für die unbearbeitbare Weitergabe sinnvoll Die beiden Designdateien: Schriftarten und Farben Am Mac etwas hakeliger aber der Einsatz lohnt sich (ggf. XML-Editor) Austauschdateien Office trickst uns mit Windows Metafiles aus 25

26 36 Programspezifische Fallstricke

27 36 Word – Interaktive Steuerelemente Werden beispielsweise für Formulargestaltung benötigt. Sind am Mac nur in Verbindung mit Formularen möglich. An Windows auch für normale Dokumente verfügbar. individualisierbare Vorlagen bei größeren Firmen Anpassbare Vorlagen zu unterschiedlichen Kommunikationsanlässen 27

28 36 PowerPoint – Führungslinien und Raster 28

29 36 PowerPoint – Auswahlbereich 29

30 36 PowerPoint – Textboxen 30

31 36 PowerPoint – Textboxen 31

32 36 PowerPoint – Platzhalter Beim Erstellen von PowerPoint- Templates ist das richtige Arbeiten mit Platzhaltern auf den abhängigen Folienlayouts elementar. Bildplatzhalter verhalten sich unter MacOS anders als unter Windows. Bei Einsetzen von Bildern gibt es grundsätzlich zwei Optionen: Proportional skaliert um den vorgegebenen Platzhalter bestmöglich auszunutzen Beschnitten um den vorgegebenen Platzhalter zu füllen 32

33 36 PowerPoint – Bild- versus Inhaltsplatzhalter MacOS (bis 2011) Bild- und Inhaltsplatzhalter reagieren identisch Bei Einfügen hat der Nutzer die Wahl zwischen skaliertem und beschnittenem Einfügen. Windows/MacOS (ab 2016) In einen Bildplatzhalter wird das Bild beschnitten eingefügt In einen Inhaltsplatzhalter wird das Bild skaliert eingefügt 33

34 36 PowerPoint – Kopf-Fußzeilendialog 34

35 36 Excel – Zellenbreite 35

36 36 Fazit 2 Word ist insgesamt sehr designstabil PowerPoint hat minimale Probleme beim Einsatz von Textfeldern (zu beachten ist das unterschiedliche Verhalten von Bildplatzhaltern) Excel berechnet Zellenbreiten unterschiedlich Die heute vorgestellten »Knackpunkte« resultieren aus Erfahrung und nicht aus akademischer Betrachtung. Gemessen an dem, was Gestaltung fürs Internet (responsive) an Kompromissen bedingt finde ich es erträglich. … und wenn wir schon beim Internet sind, auch Office-Dateien sind nichts anderes als ZIP-Archive in denen eine klarer Ordnerstruktur zu finden ist. 36


Herunterladen ppt "36 MS Office Die (gestaltungsrelevanten) Unterschiede zwischen Mac- und Windows-Version Mik Schulz | April 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen