Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas und Björn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas und Björn."—  Präsentation transkript:

1 © by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas und Björn

2 Präsident: Bevölkerungsdichte: Hauptstadt: Fläche: Einwohnerzahl: Nationalfeiertag: Dmitri Medwedew 8 Einwohner pro km² Moskau km² Juni Währung: 1 Rubel = 100 Kopeken x1=x100

3 Der Kältester Monat mit -10 C ist Januar Der wämste Monat mit 20 C ist Juli

4 Ist ein Staat im nordöstlichen Eurasien und flächenmäßig der größte der Erde. Moskau nach Shanghai:6824 km Moskau nach Berlin:1610 km Moskau nach Washington Dc : 7830 km

5

6 Das Eremitage im Herzen der Stadt St. Petersburg ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Hier findet man über drei Millionen Exponate in über 350 Sälen. Bedeutende Künstler wie Rembrandt, Rubens und Gauguin sind ebenso vertreten wie da Vinci und Picasso. Um alle hier ausgestellten Schätze besichtigen zu können, braucht man mehr als ein Tag. Denn neben den Gemälden und archäologischen Fundstücken findet man Reichtümer.

7 Diese aus dem 16. Jahrhundert stammende Kathedrale Kathedrale wurde von Zarr Iwan IV, auch bekant als Iwan der Schreckliche erbaut. Die Basilius-Kathedrale als ein Wahrzeichen Russlands befindet sich auf dem Roten Platz in Moskau.Die Kathedrale besteht aus insgesamt neun Kapellen.Besonders imposant erscheint auch die Goldene Kuppel.DieKathedrale weisen in die vier Himmelsrichtungen.

8 Der Rote Platz ist der wohl bedeutendste und zentralste Platz in Moskau. Auf einer Länge von 500 Metern und einer Breite von 150 Metern befindet sich hier das vielbesuchte Lenin- Mausoleum und weitere andere wichtige Bauwerke, zum Beispiel das Warenhaus GUM, das Gebäude des Historischen Museums, die Kasaner Kathedrale sowie verschiedene Denkmäler. Der Name Roter Platz stammt aus dem 16. Jahrhundert und bedeutet wörtlich übersetzt "Schöner Platz". Wohl bedeutendstes Geschichtsdenkmal Moskaus ist der auf dem Roten Platz befindliche Kreml; heute Sitz des russischen Präsidenten. Bekanntester Turm des Kremls ist der so genannte Spasski-Turm mit seiner 6,12 Meter großen Uhr. Vor über 800 Jahren vom Fürsten Juri Dolgoruki erbaut, beherbergt die ehemalige Holzfestung heute ein Museum. Kreml und Roter Platz wurden im Jahr 1990 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.

9 Aus dem der Oktoberrevolution folgenden Bürgerkrieg zwischen „roten“ kommunistischen und „weißen“ monarchistischen,gewannen die kommunistischen Parteien.1921 wurde dann die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR) ausgerufen, die den wichtigsten Teil der späteren Sowjetunion darstellte.

10 Im August 1939 schloss die Sowjetunion einen Nichtangriffspakt mit Deutschland und sicherte sich in einem geheimen Zusatzabkommen die Wiedereingliederung der infolge des Polnisch- Sowjetischen Krieges verlorenen Gebiete. Nach der Besetzung genannter Gebiete und Länder durch die Rote Armee wurden diese in die Sowjetunion eingegliedert. Nach dem Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 trat diese an der Seite der Alliierten in den Zweiten Weltkrieg ein (in der Sowjetunion Großer Vaterländischer Krieg genannt). In den ersten Kriegsmonaten verlor die Rote Armee Millionen von Soldaten, große Teile der westlichen Landesteile wurden verwüstet besetzten die Sowjetien Berlin. Insgesamt kamen zwischen 1941 und 1945 auf sowjetischem Gebiet mindestens 20 Millionen Menschen ums Leben, davon fast die Hälfte Zivilisten. Gegen Ende des Krieges eroberten und besetzten sowjetische Truppen schließlich japanisches Gebiet im Fernen Osten.

11 Nach Ende des Krieges, aus dem die Sowjetunion als Siegermacht hervorging, traten die Spannungen zwischen Sowjetunion und den Alliierten(U.S.A.,Frankreich,England) zunehmend hervor. Im Laufe der Friedensverhandlungen sicherte sich die Sowjetunion großen Einfluss auf die angrenzenden Länder Polen, Tschechoslowakei, Ungarn und Rumänien sowie auf Bulgarien und die DDR. Der Kalte Krieg dominierte bis 1989 die Weltpolitik.

12 1.Moskau (10,51 Millionen Einwohner) 2.Sankt Petersburg (4,58 Millionen Einwohner) 3.Nowosibirsk (1,40 Millionen Einwohner) 4.Jekaterinburg (1,33 Millionen Einwohner) 5.Nischni Nowgorod (1,27 Millionen Einwohner) 6.Samara (1,13 Millionen Einwohner) 7.Kasan (1,13 Millionen Einwohner) 8.Omsk (1,13 Millionen Einwohner) 9.Tscheljabinsk (1,09 Millionen Einwohner) 10.Rostow am Don (1,04 Millionen Einwohner)

13 Ein festliches Essen beginnt in Russland stets mit den kalten Vorspeisen, einer ganzen Reihe unterschiedlicher Salate Sülzen, eingelegtem Fisch,Kaviar, Wurst, den Piroggen (russisch „Piroschki“), gefüllten Eiern, belegten Brötchen.

14


Herunterladen ppt "© by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas und Björn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen