Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INDEX BAUSTEINE ConnectedKids im “Vernetzten der Zukunft” Paul Kral – – Bausteine zum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INDEX BAUSTEINE ConnectedKids im “Vernetzten der Zukunft” Paul Kral – – Bausteine zum."—  Präsentation transkript:

1 INDEX BAUSTEINE ConnectedKids im “Vernetzten der Zukunft” Paul Kral – – Bausteine zum Lernen im Klassenzimmer der Zukunft1

2 TAB 5TAB 4TAB 3TAB 2TAB 1 Liebe Connected-Kids-Schulen,  das Projekt Connected Kids hat im September das 3. Schuljahr gestartet. Jährlich können max. 27 Schulen das Angebot – 1 Monat mit Tablets, Apps, WLAN und pädagogischem Knowhow kostenlos zu arbeiten - nutzen. Unser Grundgedanke wird begleitet von dem Begriff "Vernetzung".  Nicht immer ist es einfach, die Übersicht der vielen pädagogischen Tipps zum Arbeiten mit PC-Tablet-Smartphone-Apps zu bewahren. Eine Community hat den großen Vorteil, Good Practice, Best Practice, Fundstellen für Fotos, Videos, Musik, Studien, Ideen, Tipps, Tagungsergebnisse u.a. zusammen zu führen. Diese BAUSTEINE, die in unregelmäßigen Abständen auf diesem BLOG veröffentlicht werden, ist ein erster Versuch, Wissen zu teilen.  Und so könnten wir zusammenarbeiten:  + Austausch von Unterrichtsbeispielen  + Austausch von pädagogisch wertvollen Apps  + Austausch von pädagogisch wertvollen Webseiten  + Austausch von pädagogisch wertvollen Twitter-Meldungen  + Austausch von pädagogisch wertvollen Hinweisen aus dem Internet Baustein (1) – warum Bausteine?

3 TAB 5TAB 4TAB 3TAB 2TAB 1  Wir sind gerne die Drehscheibe und veröffentlichen in diesem BAUSTEINE-Blog Eure Hinweise (mit Eurem oder ohne Eurem Namen). Bedenkt, dass das Internet nie perfekt ist, daher soll auch für unsere Zusammenarbeit gelten: Qualität ja, aber auch als Beta-Version - somit in Entwicklung - damit wir in das TUN kommen. Glaubt man den Studien, so überrollt uns die Welle in der Schule, so auch die Euch anvertrauen Kids. Wir können sie mit Social Media nicht alleine lassen. Diese Websites nutzen wir:  Links  Heute schon was gelernt? 8426 kostenlose Online-Übungen und Arbeitsmaterialien Link: Mit Sicherheit im Internet unterwegs: Rückmeldung, Verbesserungsvorschläge, Ideen, Links und Anmeldung: Paul Kral, Projektleiter von ConnectedKids,  Liebe Grüße in dem von mir bereits gepflegten DU„. Paul Baustein (1) – warum Bausteine? DownloadDownload als pdf Baustein 1

4 TAB 1TAB 5TAB 4TAB 3TAB 2 THIS IS A PLACEHOLDER TEXT.  This is a placeholder text. This text can be replaced with your own text.  The text demonstrates how your own text will look when you replace the placeholder with your own text.  If you don’t want to use the style and size of the fonts as used in this placeholder it is possible to replace it by selecting different options. THIS IS A PLACEHOLDER TEXT.  This is a placeholder text. This text can be replaced with your own text.  The text demonstrates how your own text will look when you replace the placeholder with your own text.  If you don’t want to use the style and size of the fonts as used in this placeholder it is possible to replace it by selecting different options. Mehrsprachigkeit: DaZ. Zusammengestellt von Die KommunikationsDREHscheibe für VolkssschullehrerInnen  Empfehlung: Werde Mitglied der Gruppe im Facebook: https://www.facebook.com/groups/ / In diesem Baustein geht es ein hochaktuelles Thema: Flüchtliche und Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Für Flüchtlinge: BAUSTEIN (2) - Mehrsprachigkeit: DaZ Deutschkurs Klosterneuburg Erste-Hilfe DaZ Sammlung -Download_GS_2015.pdf Lingolia https://www.lingolia.com/de/daf Deutsch für Flüchtlinge: SEPA; Equal sepa.de/material/Produkte/start_Praxishilfen.htm Schubert-Verlag. Online-Aufgaben Deutsch als Fremdsprache sepa.de/material/Produkte/start_Praxishilfen.htm

5 TAB 1TAB 5TAB 4TAB 3TAB 2 THIS IS A PLACEHOLDER TEXT.  This is a placeholder text. This text can be replaced with your own text.  The text demonstrates how your own text will look when you replace the placeholder with your own text.  If you don’t want to use the style and size of the fonts as used in this placeholder it is possible to replace it by selecting different options. THIS IS A PLACEHOLDER TEXT.  This is a placeholder text. This text can be replaced with your own text.  The text demonstrates how your own text will look when you replace the placeholder with your own text.  If you don’t want to use the style and size of the fonts as used in this placeholder it is possible to replace it by selecting different options. Weitere Links zur Sprachenvielfalt: BAUSTEIN (2) - Mehrsprachigkeit: DaZ IT&VS aterialien/mehrsprachigkeit Sprachsensibler Unterricht 2.php Sprachsensibler Unterricht, Info-Folder, Grundschule prachsensiblerunterricht_grundschule_infofolder_201 4_web.pdf Lehr- und Lernwerkstatt für DaZ-Unterricht Lerne Deutsch: Stadt der Wörter - Goethe Institut https://www.goethe.de/de/spr/ueb/led.html?wt_sc=l erndeutsch Multimediale und multilinguale Bücher Leseprogramm in 7 Sprachen: Amira Englische eBooks. Oxford Owl Interaktive Boardstories in mehreren Sprachen: onilo.de https://www.onilo.de/startseite/ DownloadDownload als pdf Bausteine 2

6 TAB 5TAB 4TAB 2TAB 1TAB 3 BAUSTEIN (3) - Ein Verlag macht sich auf den Weg mit Tablets  Link: https://mein.lemberger.at/edutab/infohttps://mein.lemberger.at/edutab/info Wir haben mit dem Vertrieb von Tablets nichts zu tun, werde aber immer gefragt, "Wie kann es nach dem Projekt Connected Kids weitergehen?" Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es  die Aktion efit 21 vom BMBF, Link: ) ODER die kreative Privatinitiative.http://www.efit21.at/ Der Verlag Lemberger hat ein neues Produkt entwickelt, das auf die Eigeninitiative der Eltern fokussiert. BYOD (Bring Your Own Device) wird ein Weg in die nahe Zukunft sein, wobei man die Verwendung von Smartphones ganz klar mitdenken muss. Sie sind eine Chance - denkt an die hohe Zahl der Kids (bei der Statistikabfrage), die bereits über diese Geräte verfügen.  Die T-Mobile WLAN-Box ist im ConnectedKids-Projekt an eurer Schule (bzw. mit 20igem Rabatt - Schultarif erwerbbar)Schultarif DownloadDownload als pdf Baustein 3

7 TAB 5TAB 4TAB 2TAB 1TAB 3 BAUSTEIN (3) – Nochmals DaZ Materialien zu Deutsch als Zweitsprache auf der Homepage  Um auch zukünftig Eintragungen mit „DaZ“ zu finden, braucht man nur bei Kategorien auf der Connected-Kids-Homepage „DaZ“ eingeben. Die Links sind geräte- und plattformunabhängig zu verwenden. DaZ. Deutsch als Zweitsprache am Beispiel von Schulsachen  Link: oder Schule.at: https://goo.gl/TTbPJ8http://www.connected-kids.at/?p=7923https://goo.gl/TTbPJ8 Daz. Deutsch als Zweisprache, auch für Flüchtlinge  Link: Fotokalender 2016 mit Bildern selbst gestalten  Link kostenlos, gestalt- und ausdruckbar ((gefunden auf Facebook/ Gruppe IT & VS/ Mulley Ursula)http://www.fotokalender.ws/

8 TAB 3TAB 5TAB 2TAB 1TAB 4 BAUSTEIN (4) – Englisch, Kinderknigge Der Baustein 4 gibt Euch 2 Englisch-Programme, die auf allen Geräte funktionieren. Wie immer gibt es den Link und die Datei im Anhang zum Weiterbearbeiten. Lyricstraining: Learning Chocolate: Ein Programm, das für Covers, Titel u.a. gut geeignet ist. CloudArt: KinderKnigge Auf unserer Connected Kids-Website haben wir ein interessantes Modulsystem vorgestellt: KinderKnigge – Ich bin kein Benimm-Muffel. Seht euch das an: DownloadDownload als pdf Baustein 4

9 TAB 3TAB 5TAB 2TAB 1TAB 4 BAUSTEIN (4) – Leseeule im LMS.at  Jene Bundesländer, die auf LMS.at zurückgreifen können, finden dort ein neuen Link zur LESE-Eule. Aus der Beschreibung: https://lms.at/leseeule (Anmeldung erforderlich)https://lms.at/leseeule Didaktischer Grundgedanke  Der Lehrer/in hat jederzeit Zugriff auf fertig konzipierte Leseangebote, die sofort eingesetzt werden können. Es werden unterschiedliche Lesetechniken und 3 Levels (Differenzierung) angeboten. Sogar eine eigene Rubrik mit LeseEule Burgenland wird angeboten (Kroatisch, Ungarisch). Pro Leseeule werden zwischen 20 und 55 Themen angeboten. Chancen und Grenzen  Durch die Vielfalt des Angebots und der Steigerung des Schwierigkeitsgrades ist es eine optimale Chance, den Kindern das Lesen mit Spaß und Freude schmackhaft zu machen. Die Anzahl der Seiten ist auf zwei pro e-book begrenzt, was jedoch als Vorteil zu sehen ist, da das Konzept in einer Einheit schaffbar ist. Es gibt im Prinzip keine Grenzen, da sogar ein Link zur „Fördermappe Schule des Lesens“ vom Land Tirol führt, der Texte, Übungen und Lösungen im Umfang von 258 Seiten zusätzlich zur LeseEule anbietet. Vorüberlegungen  Das Themenangebot und die Vielfalt sind sehr groß und man findet vom Gedicht bis zu Blogs oder dem Ökologischen Fußabdruck ein gelungenes Angebot. Vorüberlegungen bestehen darin, dass sich der Lehrer für die entsprechende Stunde das passende Thema aussucht und selbst ausprobiert. Einsatzmöglichkeiten  Die Einsatzmöglichkeiten gehen vom fächerübergreifenden Unterricht bis zur Förderstunde, rotierenden Lesestunde und dem Deutschunterricht, sowie DaZ (Deutsch als Zusatz). Quelle:

10 TAB 4TAB 3TAB 5TAB 2TAB 1 BAUSTEIN (5) - „Es muss unter die Haut gehen, sie begeistern.“ Ich beginne heute mit dem Zauberwort "Begeisterung" - auch das ist gültig, wenn es um das Arbeiten mit Tablets oder Smartphones geht. Begeisterung nach Hüther ist Voraussetzung für das Arbeiten mit Devices  „Es muss unter die Haut gehen, sie begeistern.“ Kids brauchen Haltung - Neugier und Gestaltungslust, innere Einstellung, so dass sie Freude daran haben und die Kids einzuladen, zu ermutigen und als kleine Weltentdecker sich auf den Weg machen wollen. ·  Link: Wie Lernen am besten gelingt: https://goo.gl/9xyV6nhttps://goo.gl/9xyV6n  Wie man Kinder und Jugendliche inspirieren kann: https://goo.gl/6jsfrIhttps://goo.gl/6jsfrI

11 TAB 4TAB 3TAB 5TAB 2TAB 1 BAUSTEIN (5) - „Es muss unter die Haut gehen, sie begeistern.“ WerdeDigital.at bietet innovative Bildungsformate - digitale Kompetenz als Türöffner für die Arbeitswelt  Link:  20 Webinare hat WerdeDigital.at seit März dieses Jahres mit jeweils wechselnden Vortragenden veranstaltet. Die Aufzeichnungen der Webinare sind aufwww.werdedigital.at zu finden. 20 weitere Webinare zu Themen wie “Kaufen im Internet”, “Online Speicher richtig nutzen” oder “Urheberrecht für Einsteiger/innen” stehen noch auf dem Programm. Aufbau einer Nervenzelle  Link: Kreis. Rechteck und Sechseck visualisieren  Link: https://goo.gl/Vmmg1ahttps://goo.gl/Vmmg1a Tablet-Test im Vergleich  Link: DownloadDownload als pdf Baustein 5

12 INDEX BAUSTEINE ConnectedKids im “Vernetzten der Zukunft” wird fortgestzt ……….. Paul Kral – – Bausteine zum Lernen im Klassenzimmer der Zukunft12


Herunterladen ppt "INDEX BAUSTEINE ConnectedKids im “Vernetzten der Zukunft” Paul Kral – – Bausteine zum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen