Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AWARE Shark Conservation Diver (Schutz von Haien) Distinctive Specialty Course - Lesson Guides - Diese Arbeit ist lizenziert unter der Creative Commons.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AWARE Shark Conservation Diver (Schutz von Haien) Distinctive Specialty Course - Lesson Guides - Diese Arbeit ist lizenziert unter der Creative Commons."—  Präsentation transkript:

1 AWARE Shark Conservation Diver (Schutz von Haien) Distinctive Specialty Course - Lesson Guides - Diese Arbeit ist lizenziert unter der Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Unported License. Um dir eine Kopie dieser Lizenz anzusehen, besuche Product No G (Rev. 09/12) Version 1.03

2 Herzlich willkommen zu deinem Kurs Vorstellungen Ziele des Kurses Kursüberblick Kursanforderungen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course Herzlich willkommen 2

3 Klicke, um dir das Video Sharks in Peril (Haie in Gefahr) anzusehen Sharks in Peril Sharks in Peril AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 3

4 Wir werden über Folgendes sprechen... Die einzigartigen, physischen Merkmale von Haien Schutzstatus der Haie Lebensgeschichtliche Eigenschaften, die den Hai gefährden Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer TEIL 1: Die Haie sind gefährdet – und warum wir uns darum kümmern sollten AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 4 Herzlich willkommen Fortsetzung... TEIL 1 Haie in Gefahr

5 Wir werden über Folgendes sprechen... Gefahren für Haie Strategien, um Haie zu schützen Der ökonomische Wert der Haie in manchen Ländern Falsche Vorstellungen, die es über Haie gibt – und wie man diese überwindet TEIL 2: Gefahrenmanagement und Erkennen des Werts von Haien AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 5 Herzlich willkommen Fortsetzung... TEIL 2 Gefahrenmanagement

6 Wir werden über Folgendes sprechen... Aktionen zum Schutz der Haie, an denen du persönlich teilnehmen kannst Haie in deiner Region oder am Reiseziel Verantwortliche, ökologische Leitlinien für das Tauchen mit Haien Schließe dich der Project AWARE Bewegung an TEIL 3: Aktiv werden und sich der Project AWARE Bewegung anschließen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 6 Herzlich willkommen TEIL 3 Aktiv werden

7 Die Haie sind gefährdet – und warum wir uns darum kümmern sollten AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 7 TEIL 1:

8 Was sind die einzigartigen, physischen Merkmale von Haien? Das erste Auftreten von Haien vor über 400 Millionen Jahren Die meisten Haie unserer heutigen Zeit vor etwa 100 Millionen Jahren Haie sind in allen Meeren zu finden Es gibt etwa 500 Arten Die meisten Haie haben: einen stromlinienförmigen, torpedeoähnlichen Körper eine starre Rückenflosse und ebensolche Brustflossen Die meisten Haie sind Raubtiere, einige sind Aasfresser, andere ernähren sich von Plankton AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T1: Die Haie sind gefährdet 8 Fortsetzung...

9 Haie haben einzigartige, physische Merkmale, durch die sie sich von anderen Fischen unterscheiden: Skelett aus Knorpel Große ölgefüllte Leber Freiliegende Kiemenöffnungen Sie teilen sich diese Körpermerkmale mit Rochen, Glattrochen und Seekatzen (Chimären) AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T1: Die Haie sind gefährdet 9 Was sind die einzigartigen, physischen Merkmale von Haien?

10 Schutzstatus der Haie AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 10 T1: Die Haie sind gefährdet Fortsetzung... International Union for the Conservation of Nature (IUCN) [Internationale Vereinigung zur Erhaltung der Natur] Analyse der Roten Liste von 1044 Arten von Haien, Rochen und Chimären Vom Aussterben bedroht 2%Extrem hohes Risiko, in der freien Natur auszusterben Gefährdet4%Sehr hohes Risiko, in der freien Natur auszusterben Vorwarnstufe11%Hohes Risiko, in der freien Natur auszusterben Beinahe gefährdet13% Kurz davor, als gefährdet eingestuft zu werden, oder wird wahrscheinlich in naher Zukunft in die gefährdete Kategorie fallen Geringste Besorgnis23% Nicht als gefährdet einstufbar, einschließlich weitverbreiteter und in großer Zahl vorhandener Arten Daten unzureichend47%Mehr Informationen zur Bewertung erforderlich 30% von 1044 untersuchten Haien, Rochen und Chimären sind gefährdet oder vom Aussterben bedroht

11 More alarming estimates: Noch alarmierendere Schätzungen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 11 T1: Die Haie sind gefährdet ArtWoStatus Haie und Rochen pelagisch (offenes Meer) 1/3 vom Aussterben bedroht Hammerhaie NW & Westl. Mittelatlantik Seit 1986 um 89% abgenommen Große HammerhaieÖstl. Atlantik Um 80% gesunken Heringshaie und Dornhaie NW Atlantik Dezimierung um 90% HaieEuropa 1/3 vom Aussterben bedroht 14 Arten von Haien und Rochen Mittelmeer Stark gefährdet Schutzstatus der Haie

12 Lebensgeschichtliche Eigenschaften, die den Hai gefährden Haie sind durch Überfischung gefährdet, denn: Es dauert lange, bis sie geschlechtsreif sind Sie haben eine lange Trächtigkeitsdauer Sie haben nur eine kleine Zahl von Nachkommen Sie haben nur jedes zweite oder dritte Jahr Nachwuchs Unter normalen Umständen funktioniert diese langsame Fortpflanzungsstrategie Versagt bei großem Populationsverlust durch Überfischung AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T1: Die Haie sind gefährdet 12 Fortsetzung...

13 Vergleiche die Fortpflanzungsstrategie des Hais mit der von Knochenfischen: Deren Eiablage geht im Laufe ihres Lebens in die Millionen Erholen sich eher von Überfischung Fischereimanagement basiert meist auf der Fortpflanzungsstrategie von Knochenfischen Haie haben die Tendenz, Gruppen basierend auf Alter, Geschlecht und/oder Reife zu bilden Das Fischen älterer weiblicher Tiere hat ernste Konsequenzen für die Population AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T1: Die Haie sind gefährdet 13 Fortsetzung... Lebensgeschichtliche Eigenschaften, die den Hai gefährden

14 Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer Sie halten ein Gleichgewicht unter Beutetierarten aufrecht, denn: Sie sind oft an der Spitze der Jäger (Spitzenprädatoren) Befinden sich an der Spitze vieler Nahrungsketten Ernähren sich von vielerlei Arten Wechseln die Nahrungs- quellen, wenn bestimmtes Beutetier schwer zu finden Sie sind wichtig, um Gesundheitszustand des Ökosystems Meer aufrechtzuerhalten AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 14 T1: Die Haie sind gefährdet Sie beseitigen kranke, verletzte und tote Tiere

15 Nahrungsketten beschreiben, wie die Energie von einer Art zur anderen wechselt AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 15 T1: Die Haie sind gefährdet Kleine Fleisch- fresser werden von großen Fleischfressern konsumiert, bis die Spitzen- prädatoren erreicht sind Die Herbivoren werden von Fleisch- fressern (Karnivoren) verspeist Pflanzen werden von Pflanzen- fressern (Herbivoren) konsumiert Nahrungs- kette beginnt bei den Pflanzen, die die Sonnen- energie für ihr Wachstum nutzen Fortsetzung... Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer

16 Wird ein Tier aus dem Nahrungsnetz entfernt, kann dies Konsequenzen im gesamten Ökosystem nach sich ziehen: AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 16 T1: Die Haie sind gefährdet weniger dominante Prädatoren mehr Fleischfresser der Stufe darunter weniger Pflanzenfresser mehr Makroalgen (z. B. Meeresalgen, Basis der Nahrungskette) Fortsetzung... Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer

17 Studie an NW Hawaii Inseln Spitzenprädatoren: Machen über 50% der Biomasse Fisch aus Weniger als 10% an Riffen, die befischt werden Die Haie sind größer Die Populationen aller Spezien sind weitaus größer Viel größere Vielfalt anderer Spezien Relativ unberührte Riffe können die Auswirkungen zeigen, die das Entfernen von Spitzenprädatoren (einschl. Haien) hat AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 17 T1: Die Haie sind gefährdet Fortsetzung... Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer

18 Diese bevorzugen es, in der Mitte einer Seegraswiese zu weiden Sie bleiben am Rand, wenn Haie in der Nähe sind Seegraswiesen sind wichtiger Lebensraum für viele Arten Anwesenheit von Haien kann Seegraswiesen vor Überweidung durch Dugongs (Gabelschwanzseekühe) und Grüne Meeresschildkröten schützen: AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 18 T1: Die Haie sind gefährdet Haie sorgen dafür, dass die Meere gesund bleiben – Wichtig für alle Tiere und die Menschen! Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer

19 Wir haben über Folgendes gesprochen Die einzigartigen, physischen Merkmale von Haien Schutzstatus der Haie Lebensgeschichtliche Eigenschaften, die den Hai gefährden Die Bedeutung der Haie für das Ökosystem Meer TEIL 1: Die Haie sind gefährdet – und warum wir uns darum kümmern sollten AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 19 T1: Die Haie sind gefährdet Irgendwelche Fragen?

20 Gefahrenmanagement und Erkennen des Werts von Haien AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 20 TEIL 2:

21 Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen Haie sind entweder Ziel des Fangs oder werden als „Beifang“ mitgefangen Hauptsächlich gefangen für: Flossen: für Haifischflossensuppe Fleisch: große Nachfrage, besonders in Europa Die hauptsächliche Ursache dafür, dass viele Haiarten vom Aussterben bedroht sind, ist die Überfischung AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 21 T3: Gefahrenmanagement Fortsetzung...

22 Jährliche Fangmenge von Haien: Fast 80% – die Top 20 Fangnationen Über 35% – die Top 4 Fangnationen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T2: Gefahrenmanagement 22 Die Top 20 unter den Haifangnationen (in der Reihenfolge der Fangmengen, die größten zuerst) RangLandRangLandRangLandRangLand 1Indonesien6Mexico11Thailand16Portugal 2Indien7Pakistan12Frankreich17Nigeria 3Spanien8USA13Brasilien18Iran 4Taiwan9Japan14Sri Lanka19Großbritannien 5Argentinien10Malaysia15Neuseeland20Südkorea Quelle: The Future of Sharks: A Review of Action and Inaction Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

23 Einige Beispiele für die vielfältige Nutzung der Körperteile eines Hais AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 23 T2: Gefahrenmanagement ArtTeilWoWie die meisten HaiartenFlossenweltweit, ganz besonders in Asien Haifischflossensuppe DornhaiFleischGroßbritannienFish and Chips DornhaiFleischDeutschlandSchillerlocken HeringshaiFleischFrankreichals „Kalbfleisch des Meeres“ Mako, Fuchshai und Schwarzspitzenhai FleischAmerikaHaifischsteaks Eishai („Grönlandhai“) und Riesenhai FleischIsland und Grönland für die Herstellung von Hákarl Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

24 AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 24 T2: Gefahrenmanagement TeilWoWie FleischAustralienals flake bezeichnet; oft in fish and chips FleischweltweitProdukte, die als „Fisch“ bezeichnet werden, können Haifischfleisch enthalten, wie etwa Fischstäbchen (engl. fish fingers) Haileber-Ölweltweitfindet vielerlei industrielle Nutzung Haihautgilt in vielen Ländern als Delikatesse; wird auch zur Herstellung von Lederprodukten verwendet Haileber-Öl & Hai-Knorpel haben angeblich positive Auswirkungen auf die Gesundheit, ihr Nutzen ist jedoch nicht bewiesen Haikiefer & Haizähne werden oft als Souvenirs verkauft Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen Einige Beispiele für die vielfältige Nutzung der Körperteile eines Hais

25 Die United Nations Food and Agriculture Organisation (FAO; Organisation für Ernährung und Landwirtschaft der Vereinten Nationen) schätzt den Fang von Haien, Rochen und Chimären: 2003: 0,9 Millionen Tonnen 2006: 0,75 Millionen Tonnen Es ist unklar, ob Rückgang durch: verbessertes Management der Haifischerei abnehmende Haipopulationen eine Kombination von beidem Eine Schätzung, wie viele Haie von der Fischerei jedes Jahr getötet werden, ist schwierig – Die Fischereinationen haben unterschiedliche Bestimmungen für das Erfassen solcher Daten, wenn überhaupt AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 25 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

26 Eine Studie zum Handel mit Haifischflossen zeigt, dass die FAO Zahlen eine Unterbewertung darstellen Die jährliche Fangmenge deutet auf folgenden weltweiten Handel mit Haifischflossen hin: Zwischen 1,21 und 2,29 Millionen Tonnen, durchschnittlich 1,70 Millionen Tonnen Dies entspricht zwischen 26 und 73 Millionen Haie jährlich Beste Schätzung somit 38 Millionen weltweit gefangene Haie Diese Zahl beinhaltet nicht diejenigen Haie, die: für den heimischen Haifischflossenmarkt getötet werden tot im Meer weggeworfen werden zur eigenen Ernährung dienen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T2: Gefahrenmanagement 26 Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

27 Statussymbol in der Chinesischen Kultur Nachfrage übersteigt das Angebot Dies beschleunigt die weltweite Auszehrung der Haipopulationen immer stärker Zählt zu den weltweit wertvollsten Fischereiprodukten Ein Teller Haifischflossensuppe kann bis zu 100 USD kosten Haifischflossensuppe AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 27 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

28 = Abschneiden der Flossen (engl. fins) des Hais auf dem Meer Erfolgt häufig am lebenden Tier Haikörper wird über Bord geworfen Warum tun Fischer das? Hoher Wert der Flossen / Geringer Wert des Fleischs Warum wird dies erlaubt? Das „Finning“ ist in vielen Ländern zwar verboten, aber: Schlechte Überwachung und Bestimmungen „Finning“ AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 28 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

29 = Derjenige Teil des Fangs, der: nicht Ziel des Fangs ist oder dessen Größe nicht ausreicht Darf in vielen Regionen nicht an Land gebracht werden Wird oft über Bord geworfen Zehn Millionen Haie werden jedes Jahr als Beifang getötet Der Beifang erscheint gewöhnlich nicht in den offiziellen Statistiken „Beifang“ AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 29 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

30 Verlust von Lebensraum 75% der Riffe weltweit durch die Auswirkungen örtlicher Entwicklungen und Klimaveränderungen gefährdet 1/5 aller Mangroven seit 1980 weltweit verschwunden Küstenentwicklung Zerstört den Lebensraum der Haie und die Aufwuchsgebiete der Jungtiere Andere Ursachen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 30 T2: Gefahrenmanagement Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen

31 Müll in den Meeren Unser Müll in den Meeren Haie verschlucken Müll in den Meeren oder verfangen sich darin Geisternetze Schutzvorrichtungen für Schwimmer Netze vor Stränden mit an Haken hängenden Ködern Töten harmlose Haiarten Töten auch andere Meerestiere, z. B. Delfine, Rochen und Schildkröten AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 31 T2: Gefahrenmanagement Gefahren für Haie, die zum Rückgang der Haipopulation beitragen Andere Ursachen

32 Strategien, um Haie zu schützen Wissenschaftlich begründete Fangquoten, deren Einhaltung auch durchgesetzt wird Schutzmaßnahmen, die für alle Haiarten gelten Wissenschaftliche Beratung und Beachtung des Vorsorgeprinzips Die Minimierung des Mülls in den Meeren als Ziel Effektive Managementstrategien, um die Haifischerei nachhaltig zu machen, beinhalten: AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 32 T2: Gefahrenmanagement Nachfolgend einige der Managementstrategien, die beim Schutz der Haie helfen können Fortsetzung...

33 Alle Haie fischenden Nationen müssen einen Nationalen Aktionsplan (NPOA, National Plan of Action) zum Schutz der Haie und für ein Management des Haifangs einzuführen Intention: die Haifischerei nachhaltig zu machen, durch: Bewertung der Gefahren, wie etwa Überfischung Schutz wichtiger Lebensräume Minimierung von Müll und ins Meer geworfener Hai- „Reste“ (z. B. durch Verbot des „Finning“) Ermutigung des vollständigen Gebrauchs toter Haie Internationaler Aktionsplan zum Schutz der Haie (IPOA-Sharks) AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 33 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen

34 NPOAs (nationale Aktionspläne) zum Schutz der Haie sollten bis 2001 eingeführt worden sein: Freiwillig In 2011 hatten nur 13 der 20 größten Fischereinationen einen solchen „NPOA-Sharks“ Der IPOA Prozess hat die missliche Lage der Haie stärker ins Bewusstsein gerückt Hat zu einigen Verbesserungen beim Management der Haifischerei geführt AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 34 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Internationaler Aktionsplan zum Schutz der Haie (IPOA-Sharks)

35 Erleichtern das Management beim multinationalen Fischen: Bestände in internationalen Gewässern oder beim Fischen stark wandernder Arten Ziel ist der Schutz von Fischpopulationen durch Kooperationsabkommen Regionale Fischereimanagement Organisationen (RFMOs) AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 35 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen

36 Nur langsam kommt das Überfischen der Haie stärker ins Bewusstsein Fischereimanagement basiert meist auf der Fortpflanzungsstrategie von Knochenfischen Die meisten RFMOs haben das „Finning“ verboten Haben aber bisher für das offene Meer noch keine internationalen Fangquoten für Haie festgelegt AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 36 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Regionale Fischereimanagement Organisationen (RFMOs)

37 Die meisten RFMOs und nahezu 30 Länder haben das „Finning“ verboten Dies verhindert jedoch nicht, dass Haie gefangen werden Es soll damit jedoch sichergestellt werden, dass die Haikörper nicht wieder über Bord geworfen werden, nachdem ihnen die Flossen abgeschnitten wurden Das „Finning“ Verbot funktioniert so, dass ein maximales Verhältnis Flosse-zu-Haikörper festgelegt wird, das an Bord eines Fischerbootes eingehalten werden muss Wird der Körper über Bord geworfen  Verhältnis Flosse-zu-Haikörper wird überschritten Verbot des „Finning“ AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 37 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen

38 Empfehlung der Internationalen Vereinigung zur Erhaltung der Natur (IUCN; International Union for the Conservation of Nature): Das Verhältnis Flosse-zu-Haikörper soll 5% des Schlachtgewichts von Haikörpern nicht überschreiten Schlachtgewicht = Kopf und Innereien entfernt Wird das Gesamtgewicht des Tiers herangezogen, ergibt sich dadurch ein Schlupfloch für das „Finning“ Erlaubt zwei bis drei Haie pro einem an Bord zu behaltenden Haikörper Europa und Brasilien nehmen das Gesamtgewicht des Haikörpers als Maßstab = schlechtes Beispiel für andere Länder AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 38 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Verbot des „Finning“

39 Ein konsequent durchgesetztes „Finning“ Verbot könnte die Zahl getöteter Haie drastisch verringern AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 39 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Das „Finning“ Verbot lässt sich am effektivsten durchsetzen, wenn die Tierkörper mit den auf natürliche Weise daran befindlichen Flossen an Land gebracht werden müssen Strategien, um Haie zu schützen Verbot des „Finning“

40 Internationale Vereinbarung der Regierungen von 175 Mitgliedsstaaten Reguliert oder verbietet den Handel mit gefährdeten Arten CITES bindet die Mitgliedsstaaten Es gibt großen Widerstand, dass Haie unter CITES gelistet werden  Grund: ihr kommerzieller Wert Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES) AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 40 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen

41 Im Jahre 2011 ist der Stand der Dinge, dass nur drei Haiarten bei CITES erscheinen, alle in Appendix II: Riesenhai Walhai Großer Weißer Hai Das Listing von Heringshai, Hammerhai und Weißspitzen- Hochseehai wurde bisher abgelehnt AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 41 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES)

42 MPAs bieten Schutz durch: Limitierung der Fangmengen Regulierten Rohstoffabbau Fangquoten für Aquarien Meeresschutzgebiete (Marine Protected Areas) sind unter vielerlei Bezeichnungen bekannt Marinepark Meeresreservat Marinereservat Schutzzonen usw. Meeresschutzgebiete (MPAs) AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 42 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen

43 Schutz auf verschiedenen Stufen: In einigen MPAs gilt für sämtliche Entnahmeaktivitäten ein Komplettverbot In anderen gibt es eine abgestufte Nutzungserlaubnis in verschiedenen Zonen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 43 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Meeresschutzgebiete (MPAs)

44 Nutzen von MPAs: Schutz von Knochenfischen gibt diesen die Möglichkeit, sich von Überfischung zu erholen Dies führt zu mehr Fischen in den angrenzenden Gebieten MPAs bringen ökonomische Vorteile durch Meerestourimus Nur etwa 1% aller Meere sind durch MPAs geschützt Weniger als ein Zehntel Prozent dieser MPAs sind Gebiete mit Komplettverbot AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 44 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Meeresschutzgebiete (MPAs)

45 MPAs müssen in wichtigen Lebensräumen des Hais eingerichtet werden: Wo Haie sich zur Paarung versammeln Wo sie ihren Nachwuchs gebären Am besten für Haie, die in einem begrenzten Gebiet leben Migrationsarten unter den Haien? Wenn MPAs Teil eines größeren Netzwerks von Schutzzonen sind, die von Haien durchstreift werden AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 45 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Meeresschutzgebiete (MPAs)

46 Der Tauchtourismus kann zur Einrichtung von Schutzzonen führen: Palau, 2009: das gesamte Meeresgebiet wurde Haischutzgebiet Malediven, 2010: das gesamte Meeresgebiet wurde Haischutzgebiet Bahamas and Honduras, 2011: ihre territorialen Gewässer wurden Haischutzgebiete AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 46 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Meeresschutzgebiete (MPAs)

47 Um effektiv zu sein, benötigen Haischutzgebiete: Management und Überwachung Finanzielle Mittel Kontrollen und Durchsetzung der Schutzgesetze Kompensationszahlungen oder alternative Einkommensmöglichkeiten für Fischer Der Tauchtourismus führt zu örtlichem oder sogar nationalem Schutz der Haie AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 47 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Strategien, um Haie zu schützen Meeresschutzgebiete (MPAs)

48 Ergebnis eines Versagens im Fischerei-Management Illegales Fischen hat keine große Bedeutung Grund: Nur wenige Gesetze, die man brechen könnte! Der Mangel an artenspezifischen Fangdaten stellt ein großes Hindernis dar für den weltweiten Schutz der Haie Illegales, nicht erfasstes und nicht reguliertes Fischen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 48 T2: Gefahrenmanagement Strategien, um Haie zu schützen

49 Der ökonomische Wert der Haie in manchen Ländern Haie bieten Einkommen und Eiweiß für viele Menschen, und dies kann auch in Zukunft so sein, wenn das Fischen nachhaltig erfolgt Haie bieten für Länder und örtliche Gemeinschaften ökonomische Vorteile, und zwar als Nahrungsquelle und als Touristenattraktion AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 49 T2: Gefahrenmanagement Fortsetzung... Das Problem ist nicht, dass Haie überhaupt gefischt werden, das Problem ist, dass Haie in den meisten Fällen überfischt werden

50 Haie haben für populäre Tauchzentren als Touristenattraktion einen größeren Wert als wenn sie gefischt werden AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 50 T2: Gefahrenmanagement Wert des Hai-Tauchtourismus’ auf Palau US$18 Millionen pro Jahr US$1,9 Million ein Riffhai im Laufe seines Lebens US$108 ein Hai, der gefischt wird Wert des Hai-Tauchtourismus’ auf den Malediven US$3.300 ein Riffhai pro Jahr US$ ein Riffhai pro Jahr an den populärsten Tauchplätzen US$32 ein Hai, der gefischt wird Fortsetzung... Der ökonomische Wert der Haie in manchen Ländern

51 AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T2: Gefahrenmanagement 51 Wert des Hai-Tauchtourismus’ auf den Bahamas US$800 Millionen über einen Zeitraum von 20 Jahren US$250,000 ein Riffhai im Laufe seines Lebens US$50-60 ein Hai, der gefischt wird Wert des weltweiten Walhai- Tauchtourismus’ US$47,5 Millionen, 2004 Wert des Hai- und Manta- Tauchtourismus’ auf den Kanarischen Inseln €17,7 Millionen jährlich 429 Jobs Wert des Hai-Tauchtourismus’ in Südafrika US$4,1 Millionen beim Tauchen mit Großen Weißen Haien, 2003 US$1,8 Millionen beim Tauchen mit Tigerhaien, 2007 Fortsetzung... Der ökonomische Wert der Haie in manchen Ländern

52 Tauchtourismus kann: Das Verständnis der Leute für Haie verbessern Leute zu Fürsprechern für den Schutz von Haien machen Dies kann zu einem verbesserten Schutz von Haiarten führen, die normalerweise nicht mit dem Tauchen in Verbindung stehen, wie etwa Haie in internationalen Gewässern AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T2: Gefahrenmanagement 52 Der ökonomische Wert der Haie in manchen Ländern

53 Falsche Vorstellungen über Haie – und wie man diese überwindet Haie haben den unverdienten Ruf, gedankenlose Killer zu sein Haie werden häufig als Menschenfresser dargestellt Medien übertreiben oft mit reißerischen Geschichten von Haiattacken Im Jahre 1975 zeigte der Film „Jaws“ (Der Weiße Hai) den Hai als rachgierigen Menschenjäger AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T2: Gefahrenmanagement 53 Fortsetzung...

54 Was ist die Realität? Angriffe sind eher unwahrscheinlich International Shark Attack File 2010: 79 nicht provozierte Haiangriffe auf Menschen Lediglich 6 davon waren tödlich Haiangriffe haben sich in den letzten 30 Jahren auf einen Durchschnitt von 63,5 pro Jahr eingependelt Die schnell anwachsende Weltbevölkerung könnte einen Rückgang der Haiangriffe verschleiert haben Abnehmende Haipopulationen erklären möglicherweise, warum Haiangriffe mit der Zunahme der Weltbevölkerung nicht angestiegen sind AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course T2: Gefahrenmanagement 54 Falsche Vorstellungen über Haie – und wie man diese überwindet

55 Von rund 500 Arten nur etwa 10, denen nicht-provozierte Angriffe auf Menschen zugeschrieben werden Meistens Bullenhai, Tigerhai und Weißer Hai Bei den meisten Haiangriffen nimmt man an, dass es Fehler oder Erkundungen des Hais waren Geringes Wissen über die große Vielfalt an Haiarten ist ein weiteres Hindernis, das ihrem Schutz entgegensteht AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 55 T2: Gefahrenmanagement Das Meer ist das Zuhause des Hais – nicht unseres Das Risiko, dort zu schwimmen und zu tauchen, liegt bei uns Falsche Vorstellungen über Haie – und wie man diese überwindet

56 Wir haben über Folgendes gesprochen Gefahren für Haie Strategien, um Haie zu schützen Der ökonomische Wert der Haie in manchen Ländern Falsche Vorstellungen, die es über Haie gibt – und wie man diese überwindet TEIL 2: Gefahrenmanagement und Erkennen des Werts von Haien AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 56 T2: Gefahrenmanagement Irgendwelche Fragen?

57 Aktiv werden und sich der Project AWARE Bewegung anschließen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 57 TEIL 3:

58 Aktionen zum Schutz der Haie, an denen du persönlich teilnehmen kannst Beteilige dich Ändere persönlich etwas zum Schutz der Haie Schließe dich Kampagnen an Unterstütze Meeresschutzgebiete Erzähle anderen darüber Reagiere auf reißerische Medienberichte Unterstütze Project AWARE Hinterlasse nur einen leichten ökologischen Fußabdruck auf unserem Planeten Tagtägliches Verhalten AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 58 T3: Beteilige dich aktiv Fortsetzung...

59 Falls du Meeresfrüchte essen möchtest Achte auf nachhaltige Meeresfrüchte Sustainable Seafood Guides (Leitfaden für nachhaltige Meeresfrüchte) Meide Produkte von Meeresfrüchten, die Hai enthalten Iss keine Haifischflossensuppe Unterlasse den Kauf von Dingen, die Haiprodukte enthalten Unterstütze seriöse Ökotourismus- Unternehmen Kaufentscheidungen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 59 T3: Beteilige dich aktiv Fortsetzung... Aktionen zum Schutz der Haie, an denen du persönlich teilnehmen kannst

60 Sorge dafür, dass deine Tauchgänge etwas bewirken „Dive Against Debris“ – Tauchen gegen das Müllproblem Sei ein AWARE Taucher 10 Tipps für Taucher zum Schutze unseres Meeresplaneten (10 Tips for Divers to Protect the Ocean Planet) 10 Tipps für Unterwasserfotografen (10 Tips for Underwater Photographers) Sei ein AWARE Taucher AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 60 T3: Beteilige dich aktiv Aktionen zum Schutz der Haie, an denen du persönlich teilnehmen kannst

61 AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 61 T3: Beteilige dich aktiv Fortsetzung... Welche Haie lassen sich in deiner Gegend oder am Reiseziel finden, und wie ist ihr Schutzstatus?

62 AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 62 T3: Beteilige dich aktiv Welche Haie lassen sich in deiner Gegend oder am Reiseziel finden, und wie ist ihr Schutzstatus?

63 Verantwortliche, ökologische Leitlinien für das Tauchen mit Haien Sei ein AWARE Taucher Blockiere nicht ihre Bewegung, indem du vor sie schwimmst; erlaube ihnen wegzuschwimmen Versperre nicht ihren Ausgang, wenn sie sich in einer Höhle oder unter einem Überhang befinden Das Befolgen dieser Leitlinien für ökologisches Tauchen soll dich in die Lage versetzen, schädliche Auswirkungen auf Haie zu minimieren, wenn du mit ihnen tauchst AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 63 T3: Beteilige dich aktiv Tauche nicht auf Haie hinab Komme Haien nicht zu nahe Sei vertraut mit den örtlichen Bestimmungen und Verfahren und befolge sie Hole immer den Rat eines Tauchprofis ein, der mit den Haien dieses Tauchplatzes vertraut ist, bevor du mit Haien tauchst

64 Das Meer kämpft um sein Überleben! Zwei Kernbereiche, in denen Taucher den gewissen Unterschied ausmachen können Rückgang des Haibestandes Müll in den Meeren Tauchen gegen den Müll: Bestandsaufnahme des Mülls in unseren Meeren Deine Daten werden: Veränderungen bewirken, die zu weniger Müll in den Meeren führen Tod und Verletzungen von Meereslebewesen verringern Project AWAREs machtvolle Bewegung zum Schutz der Meere beginnt bei dir AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 64 T3: Beteilige dich aktiv Fortsetzung... Schließe dich der Project AWARE Bewegung an

65 Dive Centers und AWARE Leaders Organisiere örtliche Umweltschutz-Events Melde Daten Stelle Verbindung her zu anderen Freiwilligen Schau dich bei „My Ocean“ um Lege dir ein Profil an Stelle dich für Events als Freiwilliger zur Verfügung Finde neue Tauchpartner „My Ocean“ – Project AWAREs einzigartige Öko-Netzwerk Seite zum Schutz der Meere T3: Beteilige dich aktiv AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 65 Fortsetzung... Dein Profil Deine Blogs Deine Buddys Schließe dich der Project AWARE Bewegung an

66 Beteilige dich an Aktionen, Petitionen und Aktivitäten, die unseren Meeresplaneten schützen sollen Denke an den Schutz der Meere, wann immer du tauchst Schließe dich der Bewegung an, deren Ziel es ist, unseren Meeresplaneten zu schützen – bei jedem Tauchgang Sei ein AWARE Taucher AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 66 T3: Beteilige dich aktiv

67 Wir haben über Folgendes gesprochen TEIL 3: Aktiv werden und sich der Project AWARE Bewegung anschließen AWARE Shark Conservation Diver Distinctive Specialty Course 67 T3: Beteilige dich aktiv Irgendwelche Fragen? Aktionen zum Schutz der Haie, an denen du persönlich teilnehmen kannst Haie in deiner Region oder am Reiseziel Verantwortliche, ökologische Leitlinien für das Tauchen mit Haien Schließe dich der Project AWARE Bewegung an

68 Schließe dich der Bewegung an


Herunterladen ppt "AWARE Shark Conservation Diver (Schutz von Haien) Distinctive Specialty Course - Lesson Guides - Diese Arbeit ist lizenziert unter der Creative Commons."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen