Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mit der Selbstlernkartei kannst Du Deine Physikkenntnisse verbessern. Genau wie man im Sport durch häufiges Wiederholen besser wird, kann man auch das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mit der Selbstlernkartei kannst Du Deine Physikkenntnisse verbessern. Genau wie man im Sport durch häufiges Wiederholen besser wird, kann man auch das."—  Präsentation transkript:

1 Mit der Selbstlernkartei kannst Du Deine Physikkenntnisse verbessern. Genau wie man im Sport durch häufiges Wiederholen besser wird, kann man auch das Gedächtnis trainieren. Beantworte die Fragen am besten laut. Wenn Du Dir die Antwort ansiehst, beurteile selbst, ob sie richtig war – dann geht es zur nächsten Folie – oder ob Du sie noch nicht weißt. Viel Spaß beim Üben!!!

2 Mechanik 10. Jahrgang- Energie

3 Wie ist die Energie definiert? Zur Antwort

4 Energie ist die Fähigkeit Arbeit zu verrichten. Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

5 Welche Einheit hat die Energie? Zur Antwort

6 Newtonmeter (Nm) oder Joule (J) Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

7 Nenne alle Formen von Energie, die Du kennst. Zur Antwort

8 Mechanische Energie (Höhenenergie, Spannenergie, Bewegungsenergie), Wärmeenergie, chemische Energie, elektrische Energie, Strahlungsenergie, Kernenergie Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

9 Was versteht man unter dem Wirkungsgrad? Zur Antwort

10 Das ist das Verhältnis von genutzter zu zugeführter Energie. η = genutzte Energie/ zugeführte Energie Bei Elektrogeräten wird auch die Energie pro Zeit, d.h. die Leistung, verglichen: η = genutzte Leistung/ zugeführte Leistung Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

11 Eine Solarzelle nutzt von 120J zugeführter Energie nur 15J. Wie groß ist der Wirkungsgrad? Zur Antwort

12 12.5% Das ist eine gute Solarzelle. Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

13 Eine 400WattBohrmaschine hat einen Wirkungsgrad von 45%. Wie viel Watt geht als Wärme verloren? Zur Antwort

14 220 Watt geht als Wärme verloren, 180 Watt wird genutzt. Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

15 Was versteht man unter Primärenergie? Nenne Beispiele! Zur Antwort

16 Primärenergie ist die erste (primus- lat. der erste) Energie, die aus den Primärenergieträgern gewonnen wird, z.B. wird aus Kohle Wärmeenergie gewonnen. Primärenergieträger sind z.B. Kohle, Holz, Erdöl, Erdgas, Uran. Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

17 Was ist Sekundärenergie? Beispiele! Zur Antwort

18 Sekundus heißt lat. der Zweite. Sekundärenergie ist die Energie, die aus der Primärenergie gewonnen wird, z.B. elektrische Energie. Sekundärenergieträger sind z.B. Koks, Benzin, Heizöl, weil sie erst aus den Primärenergieträgern gewonnen werden. Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

19 Wie kann man im Haushalt Energie sparen? Zur Antwort

20 Einzelthermostate an Heizkörpern, kurzes Lüften, Wärmedämmung im Haus und möglichst massive Mauern als Wärmespeicher, Rolläden herunter lassen, Heizkörpernischen dämmen, Heizungsanlagen warten Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

21 Was ist der Unterschied zwischen Solarzellen und Sonnenkollektoren? Zur Antwort

22 Sonnenkollektoren haben wassergefüllte Leitungen, die durch die Sonnen erhitzt werden, Solarzellen wandeln das Sonnenlicht direkt in elektrische Energie um. Wußte ich nicht ! Zur nächsten Frage

23 Bravo, Du hast alle Fragen geschafft!!!


Herunterladen ppt "Mit der Selbstlernkartei kannst Du Deine Physikkenntnisse verbessern. Genau wie man im Sport durch häufiges Wiederholen besser wird, kann man auch das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen