Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FILIPPOK www.studio-filippok.de. KURSLEITERIN - I RINA G LAWATZKI Ausbildung: 1994: Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der siebenjährigen Musikschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FILIPPOK www.studio-filippok.de. KURSLEITERIN - I RINA G LAWATZKI Ausbildung: 1994: Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der siebenjährigen Musikschule."—  Präsentation transkript:

1 FILIPPOK

2 KURSLEITERIN - I RINA G LAWATZKI Ausbildung: 1994: Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der siebenjährigen Musikschule (Fachrichtung Fortepiano). 1995: Hochschulreife (Abiturzeugnis). Meine ausgezeichneten Leistungen wurden mit einer Goldmedaille vermerkt. 2003: Erfolgreicher Abschluss des Hochschulstudiums in Staatlicher Technischer Universität namens Baumann der Stadt Moskau (Russland). Mir wurde die Qualifikation "Ingenieurin" in der Fachrichtung "Programmversorgung der Rechentechnik und der automatisierten Systeme" verliehen. 2006: Erste Qualifikationskategorie als Lehrerin (Moskau, Russland) 2007: Erfolgreicher Abschluss des Weiterbildungskurses im Moskauer Institut der Offenen Bildung im Bereich "Zusätzliche Ausbildung der Kinder „. 2009: Erste Qualifikationskategorie als Leiterin (Moskau, Russland). Familienstand: Verheiratet seit Ich habe 3 Kinder. Seit 2009 wohne ich in Deutschland. Job: – Arbeit als Nachhilfelehrerin in den Bereichen Mathematik und Informatik (Moskau, Russland) Arbeit als Mathematik- und Informatiklehrerin in der allgemeinbildenden Schule (Moskau, Russland). Seit 2009 war ich als Erziehungsarbeitsdirektorin in der allgemeinbildenden Schule beschäftigt (Moskau, Russland) : Arbeit als Gruppenleiterin von „Filippok“ in der Gemeinschaft der Deutschen aus Russland (Iserlohn, Deutschland).

3 GRUPPEN “FILIPPOK” ALLGEMEINENTWICKLUNGSGRUPPEN (ab 2,5 Jahren) Vorschulungsspiele Sprechen Bastelspiel LOGIK-KOMBINATORIK-BASTELN (ab 6 Jahren) Logik-Kombinatorik Bastelspiel THEATER (ab 4 Jahren) Die Kultur und Technik des Sprechens Rhythmische Gymnastik Theater Bastelspiel

4 ALLGEMEINENTWICKLUNGSGRUPPE N (ab 2,5 Jahren) und LOGIK-KOMBINATORIK-BASTELN (ab 6 Jahren) GRUPPEN “FILIPPOK”

5 GRUNDZIELE Entwicklung der Feinmotorik Förderung des logischen Denkens Entfaltung des abstrakten Denkens Gedächtnisförderung Schulung der Mathematikgrundkenntnisse Entfaltung künstlerischer Fähigkeiten Wortschatzerweiterung Entwicklung der Aufmerksamkeit, der Ausdauer und des Fleißes

6 METHODEN ZUR THEMENERSCHLIESSUNG THEMA Sprechen Theater Bastelspiel Hausaufgaben Modellieren Mosaik Konstruktion Applikation Lesen Lernspiele

7 GRUNDTHEMEN Jahreszeiten Kleidung und Schuhe Haus Berufe Verkehrsmittel Straßenverkehrsordnung Musikinstrumente Farben und Formen Zählen und Rechnen Präpositionen Obst, Gemüse und Beeren Pilze und Bäume Tiere und Vögel Russische Märchen und Helden *Lesen auf Russisch (Grundkenntnisse)

8 BEISPIELSLEHRMITTEL

9

10 FOTOS AUS DEN UNTERRICHTSSTUNDEN V ORSCHULUNGSSPIELE

11 FOTOS AUS DEN UNTERRICHTSSTUNDEN S PRECHEN

12 FOTOS AUS DEN UNTERRICHTSSTUNDEN B ASTELSPIEL

13 FOTOS AUS DEN UNTERRICHTSSTUNDEN L OGIK -K OMBINATORIK -B ASTELN

14 THEATER (ab 4 Jahren) GRUPPEN “FILIPPOK”

15 GRUNDZIELE Wortschatzerweiterung Förderung der richtigen Artikulation und Aussprache Entwicklung des Gedächtnisses Bewegungsförderung Förderung des Spielverhaltens Ausbau künstlerischer Fähigkeiten Entwicklung des abstrakten Denkens Förderung der Aufmerksamkeit, der Ausdauer und des Fleißes

16 METHODEN ZUR THEMENERSCHLIESSUNG THEATER Unterrichtsstund en Schnellsprech- verse Etüden Basteln der Dekorationen Hausaufgaben Atmungs- gymnastik Artikulations- gymnastik Choreographien Emanzipatios- spiele Aufführungen Rhythmische Gymnastik

17 FOTOS AUS DEN UNTERRICHTSSTUNDEN THEATER

18 AUFFÜHRUNGEN

19 FAMILIENFESTE (für alle Familie) GRUPPEN “FILIPPOK”

20 FAMILIENFESTE Die Zeitdauer ist auf 2-3 Stunden begrenzt Familienkarte für jede Familie Familienwettbewerbe (die altersspezifischen Fähigkeiten der Kinder werden berücksichtigt) Bastelspiel Teilnehmerurkunde für jede Familie Geschenk für jedes Kind Esstisch (Das Essen wird von den teilnehmenden Familien organisiert)

21 FOTOS VON FAMILIENFESTEN

22 REGELN Das Kind muss 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn hingebracht werden (Die Tür wird geschlossen sein). Das Kind muss nicht mehr als 10 Minuten nach Unterrichtsschluss abgeholt werden. Im Unterricht sind von Kindern sowie Erwachsenen Wechselschuhe zu tragen. Die Arbeitsmappe muss zu jeder Unterrichtsstunde mitgenommen werden. Die Arbeitsmappe wird nach Abschluss eines Unterrichtsblocks ausgeleert. Die Hausaufgaben und die Anweisungen der Leiterin sind nach Möglichkeit zu erledigen. Unabhängig von der Altersgruppe müssen bei jeder Unterrichtsstunde einer oder mehrere Erwachsene anwesend sein. Nach Unterrichtsschluss soll Hilfe beim Aufräumen des Raums geleistet werden. Die Bezahlung der Gebühren für den kommenden Unterrichtsblock erfolgt in der letzten Unterrichtsstunde des aktuellen Unterrichtsblocks.

23 UNGEFÄHRER TERMINKALENDER I Block 2016 (9-10) Januar: 9, 16, 23, 30 Februar: 6, 13, 20, 27 März: 5, 12, 19* *Familienfest: 19. März II Block 2016 (12-13) April: 9, 16, 23, 30 Mai: 7, 14, 21, 28 Juni: 4, 11, 18, 25 Juli: 2, 9* *Familienfest: 9. Juli III Block 2016 (6-7) August: 27 September: 3, 10, 17, 24 Oktober: 1, 8* *Familienfest: 8. Oktober IV Block 2016 (6-7) Oktober: 29 November: 5, 12, 19, 26 Dezember: 3, 10* *Familienfest: 10. Dezember

24 UNGEFÄHRER STUNDENPLAN (S AMSTAGS ) I Gruppe von 10:00 bis 11:00 II Gruppe von 11:30 bis 12:30 III Gruppe von 13:00 bis 14:00 oder von 14:00 bis 15:00 IV Gruppe von 15:30 bis 16:30 V Gruppe von 17:00 bis 18:00

25 BEZAHLUNG FÜR IHR KIND 6€ / Stunde (3€ Arbeitskosten, 3€ Materialkosten) + 1€ / Monat + 11€ / Familienfest (3€ Arbeitskosten, 3€ Materialkosten, 5€ Geschenkkosten) ALLGEMEINENTWICKLUNGSGRUPPEN THEATER 3€ / Stunde (2€ Arbeitskosten, 1€ Materialkosten) + 1€ / Monat + Bezahlung der für die Aufführungen nötigen Kostüme und Dekorationen sowie Entrichtung der Kosten für die Teilnehmergeschenke + 8€ / Familienfest (3€ Arbeitskosten, 3€ Materialkosten, 5€ Geschenkkosten)

26 K URSLEITERIN : I RINA G LAWATZKI / / F 3 YANDEX. RU WWW. STUDIO - FILIPPOK. DE F 3 YANDEX. RU WWW. STUDIO - FILIPPOK. DE BIS DANN!


Herunterladen ppt "FILIPPOK www.studio-filippok.de. KURSLEITERIN - I RINA G LAWATZKI Ausbildung: 1994: Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der siebenjährigen Musikschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen