Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AutorenUlrike Elfert, Barbara Wilhelm, Martin-Luther-King Schule Köln, NRW Praktische Anwendung von Fremdsprachen, (kultureller) Austausch mit anderen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AutorenUlrike Elfert, Barbara Wilhelm, Martin-Luther-King Schule Köln, NRW Praktische Anwendung von Fremdsprachen, (kultureller) Austausch mit anderen."—  Präsentation transkript:

1 AutorenUlrike Elfert, Barbara Wilhelm, Martin-Luther-King Schule Köln, NRW Praktische Anwendung von Fremdsprachen, (kultureller) Austausch mit anderen Schülern, Schulung der Kommunikation und Präsentation Lernziele VCON (SKYPE) Software BeschreibungVideokonferenzen im Unterricht mit Schulen und Betrieben Lernbereiche Sprachunterricht, Berufswahl, fächerübergreifender Unterricht Stufen Alle StufenVideokonferenzen; Berufswahl; Präsentation; Kommunikationstraining Schlüsselbegriffe Das Lernprojekt im Überblick Videokonferenzen im Unterricht

2 Planung und Management Praktisch bedeutet dies, dass nach vorherigen Kontakten zu Ausbildungsbetrieben oder Schulen in Europa und zur UNI Köln Live – Videokonferenzen im Unterricht geschaltet werden können. Diese Kontakte können durch eTwinning, Comenius, GlobalLeap oder BliK entstehen. Die Videokonferenzen bieten auch eine gute Gelegenheit für den Berufswahlunterricht, seitens der Ausbilder auf die Einstellungsbedingungen hinzuweisen. Oft zeigt sich hier zum Erstaunen der Schüler, dass auf die Anzahl der Fehlstunden stärker geachtet wird, als auf die Zeugnisnoten. Im Fremdsprachenunterricht können die sprachlichen Kenntnisse direkt angewendet und selbst überprüft werden. Hier können die Schüler/innen direkt mit Schülern in anderen Ländern kommunizieren und Landeskundliches erfahren, ohne dass eine aufwändige Reise durchgeführt werden muss. Aber auch gemeinsame Projekte mit anderen Schulen können durch den Einsatz von Videokonferenzen zum Austausch und zur Präsentation sinnvoll genutzt werden. Für eine erfolgreiche Videokonferenz ist es wichtig, dass die Schüler/innen gut vorbereitet sind. So ist es zum Beispiel unerlässlich, die Situation vor der Kamera zu üben, um erste Hemmschwellen abzubauen. Mögliche Fragen oder Plakate sollten bereitgehalten werden. Videokonferenzen im Unterricht

3 Fragenbeispiele unserer Partnerschule aus England an eine Klasse 8: Questions asked by Miss Pangs class to Ms Wilhelms class at The Martin Luther King School, Koln GERMANY What time does school start and finish? Do you walk to school? What is your weather like? Are there lots of clubs at your school?Is there bullying at your school? Do you enjoy school? What do you eat for lunch? What music do you like? What football team do you support? What is your favourite subject? What are English lessons like? Is your Head Teacher scary? What do you do in your spare time? Where do you go on holiday? Der Friendship Quilt unserer Partnerschule, an dem wir auch mitgearbeitet haben: Videokonferenzen im Unterricht

4 Die Schüler haben die Möglichkeit, während des Unterrichtes authentische Berichte aus der Arbeitswelt und der Lebenswelt anderer Schüler/innen auch im Ausland zu erfahren und auch selbst Fragen zu stellen. Dadurch werden unmittelbare und realistische Einblicke in die (Arbeits-) Welt geschaffen, da direkt über eine Kamera die Atmosphäre im Unterricht übermittelt wird. Ein besonderer Lernschwerpunkt ist an dieser Stelle die eigene Präsentation, die insbesondere bei dem Üben von Bewerbungsgesprächen wichtig ist. Schüler und Lehrer können sich so im selben Augenblick einander begegnen und austauschen. Im Vergleich zu Betriebsbesichtigungen ist die Videoschaltung eine einfache und leicht zu handhabende Maßnahme. Videokonferenzen im Unterricht

5 Wir sind eine Hauptschule im Westen von Köln. Zurzeit besuchen 340 Schüler/innen unsere Schule. Ostlandstraße 39, Köln Fon: – Fax: – Homepage: Videokonferenzen im Unterricht


Herunterladen ppt "AutorenUlrike Elfert, Barbara Wilhelm, Martin-Luther-King Schule Köln, NRW Praktische Anwendung von Fremdsprachen, (kultureller) Austausch mit anderen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen