Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Frankfurt am Main. Frankfurt am Main ist mit etwa 672.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Frankfurt am Main. Frankfurt am Main ist mit etwa 672.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte."—  Präsentation transkript:

1 Frankfurt am Main

2 Frankfurt am Main ist mit etwa Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte Deutschlands. Frankfurt am Main ist mit etwa Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte Deutschlands. Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutendsten urbanen Zentren Deutschlands. 794 erstmals urkundlich erwähnt, war es seit dem Hochmittelalter Freie Reichsstadt und bis 1806 Wahl- und seit 1562 auch Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser. Von 1816 bis 1866 war Frankfurt Sitz des Deutschen Bundes und 1848/49 des ersten frei gewählten deutschen Parlaments. Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutendsten urbanen Zentren Deutschlands. 794 erstmals urkundlich erwähnt, war es seit dem Hochmittelalter Freie Reichsstadt und bis 1806 Wahl- und seit 1562 auch Krönungsstadt der römisch-deutschen Kaiser. Von 1816 bis 1866 war Frankfurt Sitz des Deutschen Bundes und 1848/49 des ersten frei gewählten deutschen Parlaments.

3 Heute ist Frankfurt ein bedeutendes europäisches Finanz-, Messe- sowie Dienstleistungszentrum und die einzige deutsche Großstadt, welche zu den sogenannten Alpha World Cities, also den international bedeutendsten Metropolen, gezählt wird. Die Stadt ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse und der Frankfurter Messe. Durch ihre zentrale Lage gehört sie mit dem Frankfurter Flughafen, dem Hauptbahnhof, dem Frankfurter Kreuz und dem weltweit dichtesten Autobahnnetz zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten Europas. Heute ist Frankfurt ein bedeutendes europäisches Finanz-, Messe- sowie Dienstleistungszentrum und die einzige deutsche Großstadt, welche zu den sogenannten Alpha World Cities, also den international bedeutendsten Metropolen, gezählt wird. Die Stadt ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse und der Frankfurter Messe. Durch ihre zentrale Lage gehört sie mit dem Frankfurter Flughafen, dem Hauptbahnhof, dem Frankfurter Kreuz und dem weltweit dichtesten Autobahnnetz zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten Europas.

4 Sehenswürdigkeiten Drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich nahe beieinander in der Frankfurter Altstadt: Kaiserdom, Römerberg und Paulskirche. Drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich nahe beieinander in der Frankfurter Altstadt: Kaiserdom, Römerberg und Paulskirche.

5 Dome St. Bartholomäus (Dom St. Bartholomäus) ist ein gotischer Bau, die im vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert auf dem Fundament einer alten Kirche aus der Merowinger Zeit gebaut wurde. Es ist die größte Kirche der Stadt. Von 1356 die Könige der deutschen Nation Heiligen Römischen Reiches wurden in dieser Kirche gewählt und von 1562 bis 1792 wurden hier gekrönt. St. Bartholomäus (Dom St. Bartholomäus) ist ein gotischer Bau, die im vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert auf dem Fundament einer alten Kirche aus der Merowinger Zeit gebaut wurde. Es ist die größte Kirche der Stadt. Von 1356 die Könige der deutschen Nation Heiligen Römischen Reiches wurden in dieser Kirche gewählt und von 1562 bis 1792 wurden hier gekrönt. Aus dem achtzehnten Jahrhundert, ist die Kuppel oft als Umgangssprache "St. Bartholomäus", obwohl er nie durch den Bischof registriert. Im Jahre 1867 wurde der Dom bei einem Brand zerstört und wieder aufgebaut im Stil kaufen. Die Höhe der Kathedrale ist 95 m. Aus dem achtzehnten Jahrhundert, ist die Kuppel oft als Umgangssprache "St. Bartholomäus", obwohl er nie durch den Bischof registriert. Im Jahre 1867 wurde der Dom bei einem Brand zerstört und wieder aufgebaut im Stil kaufen. Die Höhe der Kathedrale ist 95 m.

6 St. Paul-Kirche St. Paul Kirche (Paulskirche) ist eine relativ neue Kirche. Sein Bau begann im Jahre 1789 den protestantischen Kirchen und endete erst Seine Bedeutung ergibt sich vor allem aus dem Frankfurter Parlament, das Gastgeber hier von 1848 bis 1849 eine Verfassung für ein geeintes und demokratisches Deutschland Entwurf wurde. St. Paul Kirche (Paulskirche) ist eine relativ neue Kirche. Sein Bau begann im Jahre 1789 den protestantischen Kirchen und endete erst Seine Bedeutung ergibt sich vor allem aus dem Frankfurter Parlament, das Gastgeber hier von 1848 bis 1849 eine Verfassung für ein geeintes und demokratisches Deutschland Entwurf wurde. St. Paul wurde komplett im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber später wieder aufgebaut. Derzeit gibt es keine heiligen Zweck Gebäude, es ist auch für Ausstellungen und wichtigen Sitzungen verwendet. Im Jahr 1963 gab US- Präsident John F. Kennedy eine Rede hier, bei seinem Besuch in Frankfurt. St. Paul wurde komplett im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber später wieder aufgebaut. Derzeit gibt es keine heiligen Zweck Gebäude, es ist auch für Ausstellungen und wichtigen Sitzungen verwendet. Im Jahr 1963 gab US- Präsident John F. Kennedy eine Rede hier, bei seinem Besuch in Frankfurt.

7 Alte Oper Der berühmte "Alte Oper in Frankfurt am Main (Alte Oper) wurde 1880 von dem Architekten Richard gebaut Luke. Es war eines der größten Werke in Deutschland bis zu ihrer fast vollständigen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Nach dem Krieg und noch bis 1981 wurde das Gebäude nicht wieder aufgebaut (es war ein Wrack). Heute beherbergt es einen großen Konzertsaal (mit relativ kleinen Bühne) plus ein paar kleinere Räume, während die eigentliche Opernaufführungen stattfinden in einem anderen Gebäude in Frankfurt - aktuelle Arbeit. Der berühmte "Alte Oper in Frankfurt am Main (Alte Oper) wurde 1880 von dem Architekten Richard gebaut Luke. Es war eines der größten Werke in Deutschland bis zu ihrer fast vollständigen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Nach dem Krieg und noch bis 1981 wurde das Gebäude nicht wieder aufgebaut (es war ein Wrack). Heute beherbergt es einen großen Konzertsaal (mit relativ kleinen Bühne) plus ein paar kleinere Räume, während die eigentliche Opernaufführungen stattfinden in einem anderen Gebäude in Frankfurt - aktuelle Arbeit.

8 Wolkenkratzer

9 Mainufer und Mainbrücken Die Alte Brücke (1222 erstmals urkundlich erwähnt) galt jahrhundertelang als bedeutendstes Bauwerk der Stadt Die Alte Brücke (1222 erstmals urkundlich erwähnt) galt jahrhundertelang als bedeutendstes Bauwerk der Stadt

10 Der Eiserne Steg, eine 1869 eröffnete Fußgängerbrücke, ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der Eiserne Steg, eine 1869 eröffnete Fußgängerbrücke, ist eines der Wahrzeichen der Stadt.

11 Projekt von Golfita Florina XII-F


Herunterladen ppt "Frankfurt am Main. Frankfurt am Main ist mit etwa 672.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen