Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kontrollstrukturen Verwendung: Steuerung des Ablaufs.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kontrollstrukturen Verwendung: Steuerung des Ablaufs."—  Präsentation transkript:

1 Kontrollstrukturen Verwendung: Steuerung des Ablaufs

2 Verzweigungen if ( ) { } else if ( ) { } else { } switch ( ) { case : ; break; default: ; } Gleiche Syntax und Operatoren wie in C(++)

3 Schleifen in Java Wie in C++ 3 Typen von Schleifen -Die kopfgesteuerte Schleife -Die fußgesteuerte Schleife -Die Zählschleife

4 Die Kopfgesteuerte Schleife Steueranweisungen im Kopf der Schleife while( Abbruchbedingung ) { // Anweisung die Wiederholt werden soll }

5 Die fußgesteuerte Schleife -Steueranweisung im Fuß der Schleife do { // Anweisungen die wiederholt werden sollen }while (Abbruchbedingung )

6 Die Zählschleife for( ; ; ) { } Steueranweisung im Kopf der Schleife

7 Felder ( ARRAYS )in Java Felder sind in JAVA immer dynamisch! Deklaration: [] Initialisierung: = new [ ] Beispiel: int feld[]; zahl = new int[10];

8 Mehrdimensionale Felder in Java analog zu einfachen Feldern gibt es auch mehrdimensionale Felder: Deklaration: [][] Initialisierung: = new [ ][ ] Beispiel: int feld[]; feld = new int[10][15];

9 Zufallszahlen erzeugen Zufallszahlen werden in Java auch mit Klassen erzeugt Es gibt davon mehrere Klassen -Random( int seed ) -SecureRandom( double seed ) Instanzieren mit und ohne Seed Wert möglich Erzeugung durch lineare Kongruenzen Diese Klassen erzeugen Pseudo Zufallszahlen

10 Zufallszahlen Deklaration: Random = new Random(); Initialisierung: int =.nextInt(); Bsp.: Random r = new Random(); int num = r.nextInt() % 50; // mit % wird der Wertebereich eingegrenzt num = Math.abs(num); // mit Math.abs werden positive Zahlen erzeugt Die nächste Zahl wird (dem Datentyp entsprechend) mit einer der folgenden Methoden erzeugt: nextInt() nextDouble() nextLong() nextFloat()

11 Strings Strings sind Objekte Strings, die aus der Klasse String erzeugt wurden, sind nicht veränderlich. –Geeignet zum Suchen und/oder Vergleichen von Strings Zwei weitere String-Klassen (erlauben Veränderung): –StringBuffer und StringBuilder

12 Die Klasse String Syntax: –Deklaration: String –Initialisierung: = –Zusammenfügen: = + Beispiel: String beispiel; beispiel = "Hallo Welt!"; beispiel = beispiel + " Hallo Deutschland!";

14 Einige Methoden der Klasse String MethodeRückgabe char charAt(int index)Zeichen an Position index String subString(int startindex,int endindex) Teilstring beginnend bei startindex und endend bei endindex - 1 int length()Länge des Strings boolean equals(String s) String entspricht s? int CompareTo(String s)Positive Zahl, wenn der String lexikalisch vor s kommt; 0, wenn die Strings übereinstimmen und negativ, wenn der String nach s kommt String ToUpperCase()In Großbuchstaben umgewandelter String String ToLowerCase()In Kleinbuchstaben umgewandelter String

15 Integer und Strings Integer in Strings verwenden –Probiers doch mal selbst (Aufgabe...) String in Integer umwandeln –String Integer.parseInt(String s);

16 Quellen Java ist auch eine Insel Java in 21 Tagen Wesentliche_Stringmethoden.htm wesley.de/Service/Krueger/kap12006.htm


Herunterladen ppt "Kontrollstrukturen Verwendung: Steuerung des Ablaufs."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen