Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Let´s talk about... Dings Gottes Idee von Liebe, von Sexualität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Let´s talk about... Dings Gottes Idee von Liebe, von Sexualität."—  Präsentation transkript:

1 Let´s talk about... Dings Gottes Idee von Liebe, von Sexualität

2 I) Worum geht es? A) Was denkt ihr, ist der Sinn von Sexualität?

3 Sinn von Sexualität Die zwei freuen sich aneinander! Die zwei können Liebe ausdrücken! Die zwei verbindet etwas ganz besonderes! Das schützt ihre Liebe! Es können Kinder entstehen! Sex macht die Ehe der Eltern stabiler!

4 Fazit Sinn von Sex: 1)Freude zu zweit 2)Kinder 3)Stabilität 4)Schutz

5 I) Worum geht es? B) Was denkt ihr, ist Gottes Idee vom Zusammenleben der Menschen?

6 Gott Mensch Gemeinde

7 I) Worum geht es? C) Was sind eure Ziele im Leben? Wie soll euer Leben in 30 Jahren sein?

8 77 / 82 Kindheit Ju- gend Junger Erwac hsener ErwachsenerRentner Mit Kindern Paar- Zeit Vor- Paarzeit Paar-Zeit Alleinsein

9 Welche Dinge können heute verhindern, dass wir später glücklich werden?

10 Der Nerd / Die Psycho-Braut Der Egoist / Die Unzufriedene Der / Die Verletzte Der / Die ausgebremste Gläubige Bindungsunfähigkeit & Kommunikationsunfähigkeit (Beziehungsunfähigkeit) Selbstbefriedigung als Problemlöser, Gewöhnung, Pornos, Phantasien Zu intensive, zu schnelle Intimität Falsche Beziehungen (psychisch, geistlich, zeitlich) 10/10 Pts

11 Sexuelle Identität Persönlichkeit Internetsucht V111 Vorbemerkung II: Was sind die Bausteine unserer Beziehungsfähigkeit? Bindungs -fähigkeit Kommun- ikation Begehren Tun Selbst- bild Flexibilität / Offenheit (Noch nicht fertig sein) Charakt erliches

12 Vorbemerkung III: Wie lernen wir? 1.Erfahrungen & Gefühle 2.Vorbilder 3.Wiederholungen

13 Was sagt die Bibel? 1. Was sagt uns die Bibelstelle, wie wir als Christ leben sollen? 2. Was sagt uns die Bibelstelle darüber, wie sich Gott Sexualität & Zusammenleben gedacht hat? 3. Welche Antworten finden wir auf diese 4 Herausforderungen?

14 Das ist doch Fleisch von meinem Fleisch! Man wird sie Männin nennen! Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei! Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist. Ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei!

15

16 Gottes Ideal * *) Wir setzen als These voraus: Gottes Ideal lässt sich in der Bibel finden.

17 Mt. 19:3: Da traten Pharisäer zu ihm und versuchten ihn und sprachen: Ist's erlaubt, dass sich ein Mann aus irgendeinem Grund von seiner Frau scheidet? Er aber antwortete und sprach: Habt ihr nicht gelesen: Der im Anfang den Menschen geschaffen hat, schuf sie als Mann und Frau und sprach (1.Mose 2,24): »Darum wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und an seiner Frau hängen, und die zwei werden "ein" Fleisch sein«? So sind sie nun nicht mehr zwei, sondern "ein" Fleisch. Was nun Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden! Da fragten sie: Warum hat dann Mose geboten, ihr einen Scheidebrief zu geben und sich von ihr zu scheiden? Er sprach zu ihnen: Mose hat euch erlaubt, euch zu scheiden von euren Frauen, eures Herzens Härte wegen; von Anfang an aber ist's nicht so gewesen. Ich aber sage euch: Wer sich von seiner Frau scheidet, es sei denn wegen Ehebruchs, und heiratet eine andere, der bricht die Ehe. 1) Gott & Jesus

18 Internetsucht V118 Vom Ehebrechen (Mt. 5, 27ff.) Ihr habt gehört, dass gesagt ist: »Du sollst nicht ehebrechen.« Ich aber sage euch: Wer eine Frau ansieht, sie zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen. Wenn dich aber dein rechtes Auge zum Abfall verführt, so reiß es aus und wirf's von dir. Es ist besser für dich, dass eins deiner Glieder verderbe und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde. Wenn dich deine rechte Hand zum Abfall verführt, so hau sie ab und wirf sie von dir. Es ist besser für dich, dass eins deiner Glieder verderbe und nicht der ganze Leib in die Hölle fahre. Es ist auch gesagt: »Wer sich von seiner Frau scheidet, der soll ihr einen Scheidebrief geben.« Ich aber sage euch: Wer sich von seiner Frau scheidet, es sei denn wegen Ehebruchs, der macht, dass sie die Ehe bricht; und wer eine Geschiedene heiratet, der bricht die Ehe.

19 1.Kor. 7: 2ff: Aber um Unzucht zu vermeiden, soll jeder seine eigene Frau haben und Jede Frau ihren eigenen Mann. Der Mann leiste der Frau, was er ihr schuldig ist, desgleichen die Frau dem Mann. Die Frau verfügt nicht über ihren Leib, Sondern der Mann. Ebenso verfügt der Mann nicht über seinen Leib, sondern die Frau. Entziehe sich nicht eins dem andern, es sei denn eine Zeit lang, wenn beide es wollen, damit ihr zum Beten Ruhe habt; und dann kommt wieder zusammen, damit euch der Satan nicht versucht, weil i hr euch nicht enthalten könnt. Das sage ich aber als Erlaubnis und nicht als Gebot. […] Den Ledigen und Witwen sage ich: Es ist gut für sie, wenn sie bleiben wie ich. Wenn sie sich aber nicht enthalten können, sollen sie heiraten; denn es ist besser zu heiraten, als sich in Begierde zu verzehren.

20 Internetsucht V Thessalonicher 4, 2ff. Denn ihr wisst, welche Gebote wir euch gegeben haben durch den Herrn Jesus. Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr meidet die Unzucht und ein jeder von euch seine eigene Frau zu gewinnen suche in Heiligkeit und Ehrerbietung, nicht in gieriger Lust wie die Heiden, die von Gott nichts wissen.

21 Prediger 11, 9: So freue dich, Jüngling, in deiner Jugend und lass dein Herz guter Dinge sein in deinen jungen Tagen. Tu, was dein Herz gelüstet und deinen Augen gefällt; aber wisse, dass dich Gott um das alles vor Gericht ziehen wird. 1.Korinther 6, 12 Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen

22 Sprüche 5, 15 Trinke Wasser aus "deiner" Zisterne und was quillt aus "deinem" Brunnen. Sollen deine Quellen herausfließen auf die Straße und deine Wasserbäche auf die Gassen? Habe du sie allein und kein Fremder mit dir. Dein Born sei gesegnet, und freue dich der Frau deiner Jugend. Sie ist lieblich wie eine Gazelle und holdselig wie ein Reh. Lass dich von ihrer Anmut allezeit sättigen und ergötze dich allewege an ihrer Liebe. Mein Sohn, warum willst du dich an der Fremden ergötzen und herzest eine andere? Denn eines jeden Wege liegen offen vor dem HERRN, und er hat Acht auf aller Menschen Gänge.

23 Unzucht Galater 5,19: Offenbar sind aber die Werke des Fleisches, welche sind: Ehebruch, Unzucht, Unreinheit, Zügellosigkeit, Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Streit, Eifersucht […] 1. Kor. 6, 9: Wißt ihr nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden.? Irrt euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder, weder Diebe noch [… ] werden das Reich Gottes erben. […] Flieht die Unzucht! (porneia) (1. Kor. 6, 18)

24 Joh. 8,3: Aber die Schriftgelehrten und Pharisäer brachten eine Frau, beim Ehebruch ergriffen, und stellten sie in die Mitte und sprachen zu ihm: Meister, diese Frau ist auf frischer Tat beim Ehebruch ergriffen worden. Mose aber hat uns im Gesetz geboten, solche Frauen zu steinigen. Was sagst du? Das sagten sie aber, ihn zu versuchen, damit sie ihn verklagen könnten. Aber Jesus bückte sich und schrieb mit dem Finger auf die Erde. Als sie nun fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde. Als sie aber das hörten, gingen sie weg, einer nach dem andern, die Ältesten zuerst; und Jesus blieb allein mit der Frau, die in der Mitte stand. Jesus aber richtete sich auf und fragte sie: Wo sind sie, Frau? Hat dich niemand verdammt? Sie antwortete: Niemand, Herr. Und Jesus sprach: So verdamme ich dich auch nicht; geh hin und sündige hinfort nicht mehr.

25 Porneia/Unzucht Inzest Unehelicher Sex EhebruchProstitution Homosexua lität Poolbegriff By Markus Schäller

26 Weitere Aspekte Die Frau am Brunnen (Jesus: Fünf Männer hast du gehabt, und den, den du jetzt hast, der ist nicht dein Mann.) AT: Wer ein Mädchen entjungferte, musste sie heiraten und für immer für sie sorgen. Er durfte sie nicht wegschicken. Maria & Josef Achtung: Unterschied von Vorehelichem Sex & Ehebruch

27 27 Vorgeschichte Partnerwahl & Partnerfindung Zeit des Prüfens und Vorbereitens Eheleben & ggf. Familienleben Allein bleiben Gibt es Vorbedingung des Eheschlusses? Auftrag 1 Mann1 Frau Sex Kinder Gefühle Treue Einverständnis Logik Sex Vertrag Ritual Öffentlichkeit Versorgung Was bildet den Eheschluss? (Ab wann ist man verheiratet?) Was sind seine Folgen? Was ist die tiefere Bedeutung des Eheschluss? Eheschluss Eheleben & ggf. Familienleben

28 1. Die Probleme 1.) Die Altersspanne Geschlechtsreife -> Beziehungsreife 2.) Sexueller Dauerbeschuss 3.) Die Biologie der Sache 4.) Beziehungen & ihre Dynamik 5.) Sich kennenlernen, ohne zu gewöhnen? 6.) What for?

29 2. Singleverhalten 1.) Single: Was ist das eigentlich? 2.) Mein Klamottenstil (Revenge of the Stretch-Jeans III) 3.) Mein Balzverhalten? 4.) Meine Partnerwahl? (Wie finde ich den richtigen Partner?) 5.) Beziehung zwischen Christ und Nichtchrist?

30

31 VORBILD PRÄGUNG VORBILD PRÄGUNG 06) Partnerfindung - zweitwichtigste Aufgabe im Leben - Was sind meine Ziele & Ideale? - Passt er/sie zu diesen Zielen & Idealen? VORBILD PRÄGUNG AT ZielRettung

32 3. Beziehungsallerlei 1.) Zusammen, und nu? 2.) Meine Grenzen, deine Grenzen, unsere Grenzen 3.) Wen küss ich wie wo wann warum? 4.) Gut Petting will Weile haben. 5.) Warten bis zur Ehe und was nicht als solches gilt 6.) (Verhütungsme-töten)

33 4. Lösungsansätze I 1.) Besser allein als zu zweit? (Master Bate says…)Besser allein als zu zweit? (Master Bate says…) Selbstbefriedigung: Männer: 94 % Frauen: % Probleme: 1.Phantasien 2.Gewöhnung 3.Sucht 4.Egoismus 5.Selbstbefriedigung als Problemlöser 6.Meinung des Partners

34 4. Lösungsansätze I 2.) Pornogra-Vieh 3.) Unbrauchbarer Ratschlag No.1: Reiss dich zusammen! 4.) Das hätte ich nie von dir gedacht… (Mütter und ihr Verständnishorizont) 5.) Die Was beiden Spaß macht, ist ok…-Falle 6.) Die Wir Menschen sind nun mal so…-Falle

35

36 4. Lösungsansätze II 7.) Meine Sehnsüchte finden 8.) Meine Enthaltsamkeit trainieren 9.) Sublimieren (Ersatzhandlung für eine Ersatzhandlung) 10.) Bedenke das Timing!

37 4. Lösungsansätze III 11.) Für Pärchen: a) Regeln & Grenzen b) Dynamik kennen (, bewahren & schätzen) c) Reden, reden, reden d) Gemeinsam etwas durchleben & erleben 12.) Für Pärchen, die miteinander zu weit gegangen sind… a) Buße b) zurückgehen c) zusammenbleiben d) Heirat

38 Internetsucht V138 Lösungsansätze IV ( Für alle) 13.) Nicht um Sünde kreisen 14.) Leib = Tempel, Leben = Lobpreis, Opfer 15.) Bleibt nicht allein - Freundschaft, Zweierschaft, Seelsorge - Licht einlassen & anlassen 16.) Flieht die Porneia! 17.) Behaltet des schöne Ziel und das angezielte Schöne im Auge (Hier & im Jenseits.) 18.) Wisse auch, dass du versucht wirst...

39 RettungZiel Quelle von Verführung Welt Menschliche Natur Satan Mitmenschen Gottes Prüfung Folge von Verführung Rettung / Heil verlieren Nachfolge /Ziel verlieren Aufgabe(n) versäumen Identität verfehlen Verführung / Versuchung

40 Frage? Gespräche? kreuz.de


Herunterladen ppt "Let´s talk about... Dings Gottes Idee von Liebe, von Sexualität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen