Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heißen to be called/named INDIVIDUALS ichheißemy name is duheißtyour name is Sieheißenyour name is sieheißther name is / its called erheißthis name is.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heißen to be called/named INDIVIDUALS ichheißemy name is duheißtyour name is Sieheißenyour name is sieheißther name is / its called erheißthis name is."—  Präsentation transkript:

1 heißen to be called/named INDIVIDUALS ichheißemy name is duheißtyour name is Sieheißenyour name is sieheißther name is / its called erheißthis name is / its called esheißtits called GROUPS wirheißenour name is ihrheißtyour name is Sieheißenyour name is sieheißentheir name is / theyre called

2 sein to be INDIVIDUALS ichbinI am dubistyou are Siesindyou are sieistshe is / it is eristhe is / it is esistit is GROUPS wirsindwe are ihrseidyou are Sie sindyou are siesindthey are

3 PLURALS OF NOUNS SINGULAR das Zimmer die Mutter der Tag der Stuhl das Kind das Haus die Lampe die Frau die Studentin das Radio PLURAL die Zimmer die Mütter die Tage die Stühle die Kinder die Häuser die Lampen die Frauen die Studentinnen die Radios (no change) ¨ (umlaut on stem vowel) -e ¨-e (umlaut on stem vowel) -er ¨-er (umlaut on stem vowel) -n -en -nen -s

4 INFINITIVE: brauchen to need STEM: brauch- INDIVIDUALS ichbrauche dubrauchst Siebrauchen sie/er/esbraucht GROUPS wirbrauchen ihrbraucht Siebrauchen siebrauchen

5 INFINITIVE: arbeiten to work STEM: arbeit- verb stem ending in -t INDIVIDUALS icharbeite duarbeitest Siearbeiten sie/er/esarbeitet GROUPS wirarbeiten ihrarbeitet Siearbeiten siearbeiten

6 INFINITIVE: tanzen to dance STEM: tanz verb stem ending in -z INDIVIDUALS ichtanze dutanzt Sietanzen sie/er/estanzt GROUPS wirtanzen ihrtanzt Sietanzen sietanzen

7 INFINITIVE: haben to have STEM: hab- INDIVIDUALS ichhabe duhast Siehaben sie/er/eshat GROUPS wirhaben ihrhabt Siehaben siehaben

8 THE NOMINATIVE AND ACCUSATIVE CASES Herr Koslowski braucht eine Stelle. Mr. Koslowski needs a job. Er ruft Herrn Becker in Köln an. He calls up Mr. Becker in Cologne. Heinz ruft den Mann an. Heinz calls the man up. Marion hat einen Bruder. Marion has a brother.

9 a ä ichschlafewirschlafen duschläfstihrschlaft SieschlafenSieschlafen sie/er/esschläftsieschlafen THE PRESENT TENSE: VERBS WITH STEM-VOWEL CHANGES e i ichessewiressen duisstihresst SieessenSieessen sie/er/esisstsieessen e ie ichlesewirlesen duliestihrlest SielesenSielesen sie/er/esliestsielesen

10 W-QUESTIONS: ASKING QUESTIONS FOR INFORMATION Wer ist der Hausmeister? Who is the maintenance man? Wen besuchen Sie? Whom are you visiting? Was ist das? Whats that? Wann beginnt das Schuljahr? When does the school year begin? Wie finden sie meine neue Wohnung? How do you like my new apartment? Wie viel kostet die Fahrt nach Köln? How much is the fare to Cologne? Wie viele Leute helfen beim Umzug? How many people are helping with the move? Wo wohnen die Koslowskis? Where do the Koslowskis live? Warum ziehen sie nach Köln? Why are they moving to Cologne?

11 PERSONAL PRONOUNS IN THE ACCUSATIVE CASE Wo ist Marion? SUBJECT Sie ist im Wohnzimmer. DIRECT OBJECT Ach, ja ich sehe sie. Kennen Sie Herrn Koslowski? SUBJECT Er ist der neue Hausmeister. DIRECT OBJECT Nein, ich kenne ihn nicht. NOMINATIVEACCUSATIVE ichmich dudichSiesie erihnes wiruns ihreuchSiesie

12 ATTRIBUTIVE ADJECTIVES: DESCRIBING PEOPLE, THINGS, AND IDEAS FEM MASC NEUT PLUR NOMINATIVE ACCUSATIVE Ah, frische Luft! Ah, heißer Kaffee! Schönes Wetter heute! Guck mal! Alte Uhren! Ich mag frische Luft. Ich mag heißen Kaffee. Ich liebe schönes Wetter. Ich liebe alte Uhren.

13 MODAL VERBS können AND wollen können: to be able, can STEM: könn- ichkannwirkönnen dukannstihrkönnt SiekönnenSiekönnen sie/er/es kannsiekönnen Rüdiger kann Motorrad fahren. Karin kann Deutsch sprechen. wollen: to want, intend (to do); to desire STEM: woll- ichwillwirwollen duwillstihrwollt SiewollenSiewollen sie/er/eswillsiewollen Marion will nicht nach Köln ziehen. Lars will neue Reifen.

14 MODAL VERBS müssen AND dürfen müssen: to have (to do); must STEM: müss- ichmusswirmüssen dumusstihrmüsst SiemüssenSiemüssen sie/er/esmusssiemüssen Heinz muss eine neue Stelle finden. dürfen: to be permitted (to do) STEM: dürf- ichdarfwirdürfen dudarfstihrdürft SiedürfenSiedürfen sie/er/esdarfsiedürfen Darf ich bitte mitfahren?

15 IMPERATIVES: TELLING OTHERS WHAT TO DO ihr Fahrt nicht so schnell! Lest dieses Buch! Ruft mich heute an. du Fahr nicht so schnell! Lies dieses Buch! Ruf mich heute an! Sie Fahren Sie nicht so schnell! Lesen Sie dieses Buch! Rufen Sie mich heute an!

16 THE PRESENT PERFECT TENSE: PART I Regular verbs: INFINITIVESTEMAUXILIARYPAST PARTICIPLE arbeitenarbeit-hatgearbeitet fragenfrag-hatgefragt habenhab-hatgehabt lernenlern-hatgelernt Stem changes in the past participle: Verbs that begin with be- or er- or end with -ieren do not add the prefix ge-: INFINITIVESTEMAUXILIARYPAST PARTICIPLE besuchenbesuch-hatbesucht erlebenerleb-haterlebt studierenstudier-hatstudiert INFINITIVESTEMAUXILIARYPAST PARTICIPLE bringenbring- > brach-hatgebracht denkendenk- > dach-hatgedacht kennenkenn- > kann-hatgekannt wissenwiss- > wuss-hatgewusst

17 THE SIMPLE PAST TENSE OF sein AND haben INFINITIVE: sein to be INDIVIDUALSGROUPS ichwar duwarst Siewaren sie/er/eswar wirwaren ihrwart Siewaren siewaren INFINITIVE: haben to have INDIVIDUALSGROUPS ichhatte duhattest Siehatten sie/er/eshatte wirhatten ihrhattet Siehatten siehatten

18 THE PRESENT PERFECT TENSE: PART II Stem changes in the past participle: INFINITIVESTEM CHANGEAUXILIARYPAST PARTICIPLE findeni > uhatgefunden nehmene > ohatgenommen schreibenei > iehatgeschrieben Two-part verbs: INFINITIVESTEMAUXILIARYPAST PARTICIPLE an*rufenruf-hatangerufen auf*hörenhör-hataufgehört auf*passenpass-hataufgepasst

19 THE DATIVE CASE I: MARKING INDIRECT OBJECTS FEMININEMASCULINENEUTERPLURAL NOMINATIVE ACCUSATIVE DATIVE die Frauder Manndas Kinddie Leute eineeineinkeine die Frauden Manndas Kinddie Leute eineeineneinkeine der Fraudem Manndem Kindden Leuten einereinemeinemkeinen

20 THE DATIVE CASE II: PERSONAL PRONOUNS DATIVE mir(to/for) me dir(to/for) you ihnen(to/for) you ihr(to/for) her ihm(to/for) him ihm(to/for) it uns(to/for) us euch(to/for) you ihnen(to/for) them NOMINATIVE ich du Sie sie er es wir ihr sie ACCUSATIVE mich dich Sie sie ihn es uns euch sie

21 ACCUSATIVE VS. DATIVE CASE I DIRECTION Wohin gehen Marion und Michael? Sie gehen an den Strand. LOCATION Wo sind Marion und Michael? Sie sind am Strand. Wohin fahren die Koslowskis? Sie fahren auf die Insel Rügen. Wo liegt Sellin? Es liegt auf der Insel Rügen. Wo trifft Michael Silke? Im Gymnasium. Wohin geht Michael. Ins Gymnasium.

22 ACCUSATIVE VS. DATIVE CASE II an, auf, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen DIRECTION Vera hängt das Familienfoto über das Sofa. LOCATION Das Familienfoto hängt über dem Sofa. DIRECTION Ich lege die Bücher neben den Computer. LOCATION Die Bücher liegen neben dem Computer.

23 THE DATIVE CASE III: DATIVE PREPOSITIONS ausfrom; out of außerbesides, except for beiwith; near; at the home of; at a business establishment mitwith; (along) with; by means of mit… zusammen(together) with nachto (city, country); after seitsince; for (time) vonpossession; of; from zuto (a place); for (an occasion)


Herunterladen ppt "Heißen to be called/named INDIVIDUALS ichheißemy name is duheißtyour name is Sieheißenyour name is sieheißther name is / its called erheißthis name is."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen