Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die europäische Zukunft braucht Innovation. Innovation braucht Forschung und Kreativität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die europäische Zukunft braucht Innovation. Innovation braucht Forschung und Kreativität."—  Präsentation transkript:

1 Die europäische Zukunft braucht Innovation

2 Innovation braucht Forschung und Kreativität

3 Wo Ideen entstehen In der Firma = 24 % Außerhalb der Firma = 76 % In der Natur (wandern usw.) 28% Zuhause beim Fernsehen, Essen, Hobby usw. 14% Auf Geschäftsreisen / Fahrt zum Büro 11% Bei Kreativtechnik 1% In der Firmenpause 3% In langweiligen Meetings 10% In interessanten Meetings 6% Am Arbeitsplatz 4% Anderswo 1% Ferien, Reisen 13% Freizeitsport / Verein, Club 9%

4 1 Baden-Württemberg 2 Berlin 3 Île de France 4 Bayern 5 Finnland 6 Bremen 7 Schweden 8 Hessen 9 Dänemark 10 Luxemburg 11 Österreich 12 Hamburg 13 Niedersachsen 14 Sachsen 15 Frankreich Mitte-Ost 16 Nordrhein-Westfalen 17 Thüringen 18 Italien Nordwest 19 Belgien 20 Spanien Nordost 21 Italien Nordost 22 Rheinland-Pfalz 23 Frankreich Ost 24 Tschechische Republik 25 Region Madrid Europäischer Innovationsindex Innovativste EU-Regionen: Spitzengruppe Vorderfeld Mittelfeld Hinterfeld Schlussgruppe

5 Bewertungsmethoden von Innovationsideen und Innovationen müssen technologische und wirtschaftliche Kriterien beinhalten, dürfen aber nicht zu restriktiv sein. Ohne Risiko, kein Erfolg ! Bewertungsmethoden von Innovationsideen und Innovationen müssen technologische und wirtschaftliche Kriterien beinhalten, dürfen aber nicht zu restriktiv sein. Ohne Risiko, kein Erfolg ! Deutsche Erfindungen - ausländische Erfolge Zuse1 in Deutschland erfunden … aber erfolgreich vermarktet in Telefax (Hell, 1929) Japan Computer (Zuse, 1941) USA/Japan Kreiskolbenmotor (Wankel, 1957) Japan Elektronischer Uhrenantrieb (Diehl, 1964) Japan/Hongkong Video 2000 (Grundig, 1969) Japan Mikroprozessoren (Olympia, 1973) USA/Japan Compact Disc (Philips/Grundig, 1974) Japan Anti-Tumormittel Interferon (Bioferon, 1983) USA MP3-Standard (Fraunhofer IIS, 1998) Frankreich/Japan LED-Beamer (Osram, Zeiss, Fraunhofer IOF, 2005) Korea

6 Was wird die Zukunft bringen? Welche Themen bewegen die Menschen? Energie Umwelt Gesundheit Mobilität Kommunikation Sicherheit

7 Menschen brauchen Energie Entwicklung energieeffizienter Systeme Entwicklung neuer Brennstoffzellen Innovationen in der Solartechnik Optimierung von Windkraftanlagen Leistungssteigerung der Energiespeicher Konzepte intelligenter Energienetze An was müssen wir arbeiten? Der Aufstieg der modernen Industriegesellschaften ist von der Nutzung der fossilen Energieträger angetrieben. Nun werden die Vorräte knapper. Menschen brauchen Heizung, Licht und Strom.

8 Menschen brauchen Sicherheit Unsere Gesellschaft ist neuen Risiken und Bedrohungen ausgesetzt, die Unsicherheiten und Ängste hervorrufen. Menschen brauchen die Sicherheit, dass sie geschützt werden und dass sie sich schützen können. An was müssen wir arbeiten? Schutz der Infrastrukturen wie Energieversorger, Banken, Flughäfen Frühzeitige Entdeckung gefährlicher Stoffe Ermöglichung sicherer Kommunikation Ausrüstung für Rettungskräfte Konzepte für Katastrophen- und Krisenmanagement Schutz durch neuartige Materialien

9 Wasserreinigung und Trinkwassergewinnung Konzepte zum Wassermanagement in Wüstengebieten oder Megastädten Dezentrale urbane Infrastruktursysteme Ressourcen sparende Haustechnik Umwelt schonende Produktion Einsatz von Weißer Biotechnik ( nutzt biologische Mittel zur Optimierung industrieller Prozesse) Menschen brauchen intakte Umwelt Umweltverschmutzung ist eine immer weniger zumutbare Begleiterscheinung moderner Gesellschaften. Menschen brauchen sauberes Wasser, fruchtbare Böden, unbelastete Luft, Erholungs- landschaften, intakte Natur. An was müssen wir arbeiten?

10 Menschen brauchen Gesundheit An was müssen wir arbeiten? Die größte Herausforderung des Gesund- heitssystems sind die nicht heilbaren Volkskrankeiten, die sich in einer alternden Gesellschaft besonders auswirken. Menschen wollen aber möglichst gesund alt werden. Schnelle und zuverlässige Medikamentenentwicklung Individuelle, auf den Patienten abgestimmte Medikamente Digitale Patientenbegleiter Intelligente Umgebungen für Pflegebedürftige Minimalinvasive Operationen Neuartige Prothesen

11 Menschen brauchen Kommunikation Ohne Kommunikationsnetze ist das moderne Leben und Arbeiten nicht mehr vorstellbar. Menschen wollen jederzeit und überall auf genau die Informationen zugreifen, die sie benötigen. Die Informations- und Kommu- nikationstechnik ist der Innovationsmotor Nr.1. An was müssen wir arbeiten? Intelligente Umgebungen für Büro und Alltag Neue Breitband- und Mobilkommunikation Assistenzsysteme für Mobilität und Verkehr Neue Lösungen für Digitale Medien E-Government Dienstleistungsentwicklung braucht Kommunikation

12 Menschen brauchen Mobilität Wenn Städte verstopft und Autobahnen überfüllt sind, stockt der Verkehr: Stau bedeutet Immobilität. Doch die Menschen wollen mobil bleiben und schnell und sicher an ihr Ziel kommen. Intelligente Verkehrslenkung - Wege aus dem Stau Integriertes Verkehrsmanagement - leichtes Umsteigen Sicherheitslösungen für Fahrzeuge Neue Antriebskonzepte Leichtbaukonzepte zum Spritsparen Lösungen zur Lärmreduktion An was müssen wir arbeiten?

13 fixierte Erstideen Rohprojekte Boardprojekte Lancierte Produkte am Markt erfolgreiche Produkte 11 Von der Idee zum Produkt Man muss viele Frösche küssen, um auf einen Prinzen zu stoßen! Arthur Frey, 3M, Erfinder der Haftnotizen Quelle: mod. nach Kienbaum vom Markt akzeptierte Produkte


Herunterladen ppt "Die europäische Zukunft braucht Innovation. Innovation braucht Forschung und Kreativität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen