Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Training gegen Fahrerermüdung (Drivers Fatigue) Einschätzungen der Kontraktoren ergaben, dass ca. 40 % (!) der Arbeitszeit durch Autofahren beansprucht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Training gegen Fahrerermüdung (Drivers Fatigue) Einschätzungen der Kontraktoren ergaben, dass ca. 40 % (!) der Arbeitszeit durch Autofahren beansprucht."—  Präsentation transkript:

1 Training gegen Fahrerermüdung (Drivers Fatigue) Einschätzungen der Kontraktoren ergaben, dass ca. 40 % (!) der Arbeitszeit durch Autofahren beansprucht wird Wie weit entfernt liegt der heutige Schulungs- von Ihrem Einsatzort ? Wie lange haben Sie von Ihrem Einsatzort zum heutigen Schulungsort gebraucht ? Wann sind Sie losgefahren, um pünktlich zu sein ? Ein 18-Stundentag ist leider hin und wieder Realität – er kann jedoch ein zusätzliches Risiko bedeuten! Daher ist es notwendig, einmal über das Thema Fahrerermüdung zu sprechen !

2 Davon reden wir… Wir empfehlen hierzu den Film BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 2

3 Haben Sie beim Fahren schon einmal mit Ermüdung(Fatigue) gekämpft? Seite 2 BBS-Kontraktorschulung 2012

4 Folge von Fahrermüdigkeit Unfall nach einem langen Arbeitstag, an dem der Monteur schon morgens eine lange Anreise hatte und bis abends gearbeitet hat. Eigentlich hätte der Monteur im Hotel übernachten müssen, wollte aber unbedingt noch nach Hause fahren (mehrere Stunden) und ist dann auf der Heimfahrt eingeschlafen und vor den Mast gefahren. BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 4

5 Welche ist die häufigste Unfallursache? Seite 5 BBS-Kontraktorschulung 2012

6 Symptome aufkommender Müdigkeit BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 6 FSpätere Zeichen Einnicken Augen fallen zu Blickstarre Tunnel Blickfeld Wahrnehmungsfehler Abstandsschätzung Geradeauslauf Frühwarnzeichen Gähnen Verspannung Umherrutschen Erhöhte Reizbarkeit Euphorie Verschalten

7 Auswirkungen von Müdigkeit BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 7 Aufmerksamkeitsverlust längere Reaktionszeiten langsameres, unstrukturiertes Denken (besonders, wenn viel Aufmerksamkeit nötig ist) Abstandseinschätzung reduziert unbeständige Tempokontrolle (Geschwindigkeit, Abstand) Eingeschränktes Gesichtsfeld, falsche Blickführung Selbstüberschätzung (s.Testfahrer Level 8) Aufmerksamkeitsverlust längere Reaktionszeiten langsameres, unstrukturiertes Denken (besonders, wenn viel Aufmerksamkeit nötig ist) Abstandseinschätzung reduziert unbeständige Tempokontrolle (Geschwindigkeit, Abstand) Eingeschränktes Gesichtsfeld, falsche Blickführung Selbstüberschätzung (s.Testfahrer Level 8)

8 Test am Fahrsimulator BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 8 Der in der Schulung gezeigte Film steht im Netz leider nicht zur Verfügung. Er zeigt am Fahrsimulator wie sehr Ermüdung die Fahrtüchtigkeit einschränkt. Der gezeigte Versuchsteilnehmer fährt längere Zeit auf der Gegenfahrbahn und merkt dies erst, als er einen anderen Verkehrsteilnehmer überholt Sehr lange (mehrere Sekunden) fährt er mit geschlossenen Augen. Er fährt Schlangenlinien und wacht auch nicht mehr (richtig) auf als sein Wagen die Fahrbahnbegrenzung überquert.

9 Gruppen-Arbeit BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 9 Woran merken Sie, dass Sie müde werden? –Bitte hierzu das Gruppenarbeitsblatt (Word-Dokument im Download) benutzen Woran merken Sie, dass Sie müde werden? –Bitte hierzu das Gruppenarbeitsblatt (Word-Dokument im Download) benutzen

10 Leistungskurve BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite Stunden Körpertemperaturzyklus Uhr hohe Schläfrigkeit, aufmerksam bleiben fällt schwer Uhr geringste Körpertemperatur höchste Schläfrigkeit geringste Leistung (geistig und körperlich)

11 Risikofaktoren Nachtfahrten (0 bis 6 Uhr) 60% der Unfälle durch Müdigkeit mitverursacht Langer Arbeitstag (mehr als 11 Stunden) 2-faches Unfallrisiko Unregelmäßige Arbeitszeiten Relativer Risikofaktor BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 11

12 Schlaf ist (über)lebenswichtig Schlaf ist lebenswichtig und durch nichts zu ersetzen Die meisten Menschen brauchen ca. 7-8 Stunden Schlaf pro Tag Für die Erholung von ausgeprägtem Schlafdefizit sind normalerweise zwei volle Nächte Schlaf erforderlich Die Reaktionszeiten nach 24h ohne Schlaf sind wie bei einem Blutalkoholwert von 1,0 ( ! ) BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 12

13 BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 13 Arzneimittel

14 Wirksame Gegenmaßnahmen BBS-Kontraktorschulung 2012 Seite 14 Ermüdung kann tödlich sein! Was machen Sie, wenn Sie müde werden ? Ermüdung kann tödlich sein! Was machen Sie, wenn Sie müde werden ?


Herunterladen ppt "Training gegen Fahrerermüdung (Drivers Fatigue) Einschätzungen der Kontraktoren ergaben, dass ca. 40 % (!) der Arbeitszeit durch Autofahren beansprucht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen