Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Liebe messen ? Neurophysiologische Ansätze. Liebe messen ? Gibt es ein neurophysiologisches Korrelat für das Gefühl der Liebe? Operationalisierung liebevoller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Liebe messen ? Neurophysiologische Ansätze. Liebe messen ? Gibt es ein neurophysiologisches Korrelat für das Gefühl der Liebe? Operationalisierung liebevoller."—  Präsentation transkript:

1 Liebe messen ? Neurophysiologische Ansätze

2 Liebe messen ? Gibt es ein neurophysiologisches Korrelat für das Gefühl der Liebe? Operationalisierung liebevoller Gefühle?... zwei Studien Das neurophysiologische Korrelat der Liebe ist...

3 Studien Elektrophysiologie der Freude an der Liebe... eine EEG/EKP-Studie Die neuronale Basis der romantischen Liebe... eine fMRI-Studie

4 Studie: Elektrophysiologie der Freude an der Liebe EEG-Studie Marosi et al. 2001, Broad band spectral measurements of EEG during emotional tasks.

5 Messmethode EEG Messung der hirnelektrischen Aktivität mittels aufgeklebter Elektroden. Spontan-EEG

6 Ereigniskorrelierte Potenziale

7 Präsentation von Sätzen mit emotionalem Gehalt auf Monitor (emotion induction technique). Während dessen EEG-Messung. Elektrophysiologie der Freude an der Liebe Frustration Du rennst quer durch die Stadt, um einen Bus zu erwischen und bist doch fünf Minuten zu spät. Freude an der Liebe Du triffst Deine/n Liebste/n und bist von ihrer/seiner Ausstrahlung ganz bezaubert.

8 Elektrophysiologie der Freude an der Liebe Frustration Liebe Filterung nach Frequenzanteilen, Marosi et al. 2001

9 Elektrophysiologie der Freude an der Liebe Was folgt? Aktivierung in verschiedenen Frequenzbereichen. Diese Aktivierung ist überlappend. Frust & Liebe teilen sich gemeinsame Pfade kein Liebeszentrum?! Die Gefühle der Liebe und Frustration führen anscheinend zur Aktivierung verteilter Gehirnstrukturen.

10 Ein Gedicht...

11 Sieh, das ist unsre Liebe. Unsre Hände reichen sie hin und her, unsre Lippen bedecken sie mehr und mehr mit Worten und Küssen sehnsuchtsschwer, unsre Seelen grüßen sich hin und her - wie über ein Meer - - Diese Rose vom Duft unsrer Seelen schwer: sieh, das ist unsre Liebe. Christian Morgenstern

12

13 Studie: Magnetresonanz der Liebe Funktionelle Magnetresonanztomographie- Studie Bartels & Zeki 2000, The neural basis of romantic love

14 Messmethode Funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI)

15

16

17 Untersuchung 17 frisch Verliebter mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRI). sahen die Bilder ihrer Geliebten 1. Messung der Änderung des Hautwiderstandes 2. Bildgebung der Gehirnaktivität mittels eines fMRI- Scans

18 Zeigen die Probanden überhaupt Reaktion auf Geliebte? Es zeigt sich, dass fast alle Probanden eine deutliche, autonome Reaktion beim Anblick ihrer Geliebten zeigen. Messung des Hautwiderstandes bei Anblick von Bildern ihrer Freunde (grau) und ihrer Geliebten (schwarz)

19 Magnetresonanz der Liebe Aktivierung von: Teilen des insulären Kortex Eingänge z.B. aus Amygdala An Vermittlung von Schmerzempfinden beteiligt. Geschmackserregung vorderem cingulären Kortex Erkennen von Gefühlen, eigene und anderer. Vermittlung von Schmerzempfinden. Nucleus caudatus Putamen gehören zu Basalganglien... Willkürmotorik Limbische Strukturen, kortikal und subkortikal

20 Magnetresonanz der Liebe Deaktivierung von: hinteres Cingulum Erkennen der eigenen und anderer Menschen Gefühle, auch an Vermittlung von Schmerzempfind en beteiligt. Amygdala Zentrale Rolle b. Entstehung und Steuerung von Emotionen. Aktiv bei Furchtkonditionier ung, Aktivität Wirkt der Minderung von Stress entgegen. rechts präfrontal oft hyperaktiv bei Depression rechts parietal z.B. aktiv bei Perspektivwechsel, Umlenken der Aufmerksamkeit im Hinblick auf räumliche Lokalisation und Erwartungshaltung en medial temporal, Gedächtnisfunkti onen. Bei früher Demenz oft hypofunktionell. Aktivierung von Gedächtnisprozess en (Petri & Mischkin ´94).

21 Magnetresonanz der Liebe Was folgt? Deaktivierung & Aktivierung gleichzeitig kein Liebeszentrum?! subkorikale und kortikale Effekte Das Gefühle der romantischen Liebe führt anschein- end zur Aktivierung verteilter Gehirnstrukturen.

22 Das neurophysiologische Korrelat des Liebesgefühls ist... unklar! bei romantischer Liebe und dem Gefühl von Liebe sind neurophysiologischen Veränderungen messbar, abbildbar. Globale Veränderungen der Aktivierung & Deaktivierung. Wirkung korikal & subkorikal Zu wenige Studien, nicht generalisierbar. kein Liebeszentrum?!

23 Deine Küsse sind so: Süß wie einst, süßer als einst. Was du denkst, was du hoffst, was du weinst, Was in Jahren entfloh, Ungeküßter Küsse Glut, Ungestillter Sehnsucht Drang, Götterkraft, Jugendblut, Liebe das Leben lang Überglüht mich heiß, Überfließt mich ganz, Wie von den Bergen Weiß Des Mondes fließt, Fern ferner Sonnenglanz, Durch Nacht versüßt. Ricarda Huch ( )

24 EEG-Studie Marosi et al. 2002, Narrow band spectral measurement of EEG during emotional tasks.

25 Elektrophysiologie der Freude an der Liebe Frustration Liebe 18Hz 9Hz Filterung mit engen Frequenzbändern, Marosi et al. 2002


Herunterladen ppt "Liebe messen ? Neurophysiologische Ansätze. Liebe messen ? Gibt es ein neurophysiologisches Korrelat für das Gefühl der Liebe? Operationalisierung liebevoller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen