Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Syllabus Treffen III (Oct. 27), Messianism in the (Late) Second Temple Period Treffen IV (Nov. 3), Messianism in the First Century HA: I. Dead Sea Scrolls,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Syllabus Treffen III (Oct. 27), Messianism in the (Late) Second Temple Period Treffen IV (Nov. 3), Messianism in the First Century HA: I. Dead Sea Scrolls,"—  Präsentation transkript:

1 Syllabus Treffen III (Oct. 27), Messianism in the (Late) Second Temple Period Treffen IV (Nov. 3), Messianism in the First Century HA: I. Dead Sea Scrolls, selections (in den Ordner) II. 1) Josephus, Jüdische Altertümer ; , ) Josephus, Der Jüdische Krieg ; III. New Testament Selectionsto be announced IV. William Scott Green, Messiah in Judaism: Rethinking the Question in Judaisms and their Messiahs, pp OR Clemens Thoma, Redimensionierungen des frühjüdischen Messianismus in Der Messias (Jahrbuch für Biblische Theologie, Band 8), pp Zusetzliche Lektüre/Optional Reading (beide als Photocopie in den Ordner in Bibliothek): 1) Morton Smith, Messiahs: Robbers, Jurists, Prophets, and Magicians 2) Richard A. Horsley, Popular Messianic Movements around the Time of Jesus Treffen V (Nov. 10),, The Rabbinic Messiah

2 Inschrift Eines Persischen Tonzylinders (ca BCE)

3 Wer war eigentlich Serubbabel? 1.Chr. 3,19 19 Die Söhne Pedajas waren: Serubbabel und Schimi. Die Söhne Serubbabels waren: Meschullam und Hananja und ihre Schwester war Schelomit. Esra 2,2 2 Sie kamen mit Serubbabel, Jeschua, Nehemja, Seraja, Reelaja, Mordochai, Bilschan, Misperet, Bigwai, Rehum und Baana. Dies ist die Zahl der Männer des Volkes Israel. Esra 3,1-2 1 Und als der siebente Monat herbeikam und die Israeliten nun in ihren Städten waren, versammelte sich das ganze Volk wie ein Mann in Jerusalem. 2 Und es machten sich auf Jeschua, der Sohn Jozadaks, und seine Brüder, die Priester, und Serubbabel, der Sohn Schealtiëls, und seine Brüder und bauten den Altar des Gottes Israels, um Brandopfer darauf zu opfern, wie es geschrieben steht im Gesetz des Mose, des Mannes Gottes. Esra 3,8 8 Im zweiten Jahr nach ihrer Ankunft beim Hause Gottes in Jerusalem, im zweiten Monat, begannen Serubbabel, der Sohn Schealtiëls, und Jeschua, der Sohn Jozadaks, und die übrigen ihrer Brüder, Priester und Leviten, und alle, die aus der Gefangenschaft nach Jerusalem gekommen waren, die Leviten von zwanzig Jahren an und darüber zu bestellen, damit sie die Arbeit am Hause des Herrn leiteten. Esra 5,1-2 1 Es weissagten aber die Propheten Haggai und Sacharja, der Sohn Iddos, den Juden, die in Juda und Jerusalem wohnten, im Namen des Gottes Israels, der über ihnen war. 2 Da machten sich auf Serubbabel, der Sohn Schealtiëls, und Jeschua, der Sohn Jozadaks, und fingen an, das Haus Gottes zu Jerusalem aufzubauen, und mit ihnen die Propheten Gottes, die sie stärkten. Nehemia 12,1 1 Dies sind die Priester und Leviten, die mit Serubbabel, dem Sohn Schealtiëls, und Jeschua zurückgekehrt waren: Seraja, Jirmeja, Esra, […].

4 Ecclesiasticus, ben Sira [Sirach] (49:11-12) How shall we magnify Zerubbabel? He was like a signet ring on the right hand, and so was Jeshua son of Jozadak; In their days they built the house And raised a temple holy to the Lord, Destined for everlasting glory

5 Haggai 2, Und des HERRN Wort geschah zum andernmal zu Haggai am vierundzwanzigsten Tage des Monats und sprach: 2121Sage Serubabel, dem Fürsten Juda's (פחת-יהודה), und sprich: Ich will Himmel und Erde bewegen 2222und will die Stühle der Königreiche umkehren und die mächtigen Königreiche der Heiden vertilgen und will die Wagen mit ihren Reitern umkehren, daß Roß und Mann fallen sollen, ein jeglicher durch des andern Schwert. 23Zur selben Zeit, spricht der HERR Zebaoth, will ich dich, Serubabel, du Sohn Sealthiels, meinen Knecht, nehmen, spricht der HERR, und will dich wie einen Siegelring halten; denn ich habe dich erwählt, spricht der HERR Zebaoth.23

6 Haggai 2, So schauet nun darauf von diesem Tage an und zuvor, nämlich von dem vierundzwanzigsten Tage des neunten Monats bis an den Tag, da der Tempel gegründet ist; schauet darauf! 1919Denn kein Same liegt mehr in der Scheuer, so hat auch weder Weinstock, Feigenbaum, Granatbaum noch Ölbaum getragen; aber von diesem Tage an will ich Segen geben.

7 Secharja 3, Höre zu, Josua, du Hoherpriester, du und deine Freunde, die vor dir sitzen; denn sie sind miteinander ein Wahrzeichen. Denn siehe, ich will meinen Knecht Zemach kommen lassen. 99Denn siehe, auf dem einen Stein, den ich vor Josua gelegt habe, sollen sieben Augen sein. Siehe, ich will ihn aushauen, spricht der HERR Zebaoth, und will die Sünde des Landes wegnehmen auf einen Tag. 1010Zu derselben Zeit, spricht der HERR Zebaoth, wird einer den andern laden unter den Weinstock und unter den Feigenbaum.

8 Menorah

9 Arch of Titus, Rome

10 Sacharja 4 2 …Was siehst du? Ich aber sprach: Ich sehe; und siehe, da stand ein Leuchter, ganz golden, mit einer Schale obendarauf, daran sieben Lampen waren, und je sieben Röhren an einer Lampe;2 33und zwei Ölbäume dabei, einer zur Rechten der Schale, der andere zur Linken. 44Und ich antwortete und sprach zu dem Engel, der mit mir redete: Mein HERR, was ist das? 55Und der Engel, der mit mir redete, antwortete und sprach zu mir: Weißt du nicht, was das ist? Ich aber sprach: Nein, mein Herr. 1111Und ich antwortete und sprach zu ihm: Was sind die zwei Ölbäume zur Rechten und zur Linken des Leuchters? 1212Und ich antwortete zum andernmal und sprach zu ihm: Was sind die zwei Zweige der Ölbäume, welche stehen bei den zwei goldenen Rinnen, daraus das goldene Öl herabfließt? 1313Und er sprach zu mir: Weißt du nicht, was diese sind? ich aber sprach: Nein, mein Herr. 1414Und er sprach: Es sind die zwei Gesalbten, welche stehen bei dem Herrscher aller Lande.

11 Sacharja 6: Und des HERRN Wort geschah zu mir und sprach: 1010Nimm von den Gefangenen, von Heldai und von Tobia und von Jedaja, und komm du dieses selben Tages und gehe in Josias, des Sohnes Zephanjas, Haus, wohin sie von Babel gekommen sind, 1111und nimm Silber und Gold und mach Kronen und setze sie aufs Haupt Josuas, des Hohenpriesters, des Sohnes Jozadaks, 1212und sprich zu ihm: So spricht der HERR Zebaoth: Siehe, es ist ein Mann, der heißt Zemach; denn unter ihm wird's wachsen und er wird bauen des HERRN Tempel. 1313Ja, den Tempel des HERRN wird er bauen und wird den Schmuck tragen und wird sitzen und herrschen auf seinem Thron, wird auch Priester sein auf seinem Thron, und es wird Friede sein zwischen den beiden. 1414Und die Kronen sollen dem Helem, Tobia, Jedaja und der Freundlichkeit des Sohnes Zephanjas zum Gedächtnis sein im Tempel des HERRN.

12 Esra 6, Und die Ältesten der Juden bauten; und es ging vonstatten durch die Weissagung der Propheten Haggai und Sacharja, des Sohnes Iddos, und sie bauten und richteten auf nach dem Befehl des Gottes Israels und nach dem Befehl des Kores, Darius und Arthahsastha, der Könige in Persien, 1515und vollendeten das Haus bis an den dritten Tag des Monats Adar, das war das sechste Jahr des Königreichs des Königs Darius. 1616Und die Kinder Israel, die Priester, die Leviten und die andern Kinder der Gefangenschaft hielten Einweihung des Hauses Gotte mit Freuden 1717und opferten auf die Einweihung des Hauses Gottes hundert Farren, zweihundert Widder, vierhundert Lämmer und zum Sündopfer für ganz Israel zwölf Ziegenböcke nach der Zahl der Stämme Israels 1818und bestellten die Priester und die Leviten in ihren Ordnungen, zu dienen Gott, der zu Jerusalem ist, wie es geschrieben steht im Buch Mose's.

13 Timeline : Reign of Kyros 538: Kyros Decree: Initial attempt to rebuild temple : Reign of Cambyses (son of Kyros) : Reign of Darius 520: Prophecy of Haggai : Prophecy of Sacharja (chs. 1-8) : Approximate time of Serubabbel 515: Completion of Second Temple 458: Approximate arrival of Esra in Yehud

14 Timeline (continued) : Persian period : Hellenistic period : Maccabean Revolt : Hasmonean Dynasty From 129: Hasmonean kings (not just priests) 63: De facto Roman rule begins 37: Regin of Herod begins

15 Understanding Daniel 1) Pseudepigraphy: text "whose real author attributed it to a figure of the past." 2) Apocalyptic: From Greek ποκάλυψις, apokalypsis (revelation); a genre of revelatory literature with a narrative framework, in which a revelation is mediated by an otherworldly being to a human recipient, disclosing a transcendent reality which is both temporal, insofar as it envisages eschatological salvation, and spatial insofar as it involves another, supernatural world. (Definition from John J. Collins, The Apocalyptic Imagination (New York, 1984), p. 4.)

16 Daniels Jeremia Reference Jeremia 25,11-12: 11daß dies ganze Land wüst und zerstört liegen soll. Und sollen diese Völker dem König zu Babel dienen siebzig Jahre Wenn aber die siebzig Jahre um sind, will ich den König zu Babel heimsuchen und dies Volk, spricht der HERR, um ihre Missetat, dazu das Land der Chaldäer, und will es zur ewigen Wüste machen. Jeremia 29,10-14: 1010Denn so spricht der HERR: Wenn zu Babel siebzig Jahre aus sind, so will ich euch besuchen und will mein gnädiges Wort über euch erwecken, daß ich euch wieder an diesen Ort bringe. 1111Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leidens, daß ich euch gebe das Ende, des ihr wartet. 1212Und ihr werdet mich anrufen und hingehen und mich bitten, und ich will euch erhören. 1313Ihr werdet mich suchen und finden. Denn so ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, 1414so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR, und will euer Gefängnis wenden und euch sammeln aus allen Völkern und von allen Orten, dahin ich euch verstoßen habe, spricht der HERR, und will euch wiederum an diesen Ort bringen, von dem ich euch habe lassen wegführen.


Herunterladen ppt "Syllabus Treffen III (Oct. 27), Messianism in the (Late) Second Temple Period Treffen IV (Nov. 3), Messianism in the First Century HA: I. Dead Sea Scrolls,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen