Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PowerPoint Schule Präsentationsgestaltung Teil 2.3: Praktische Beispiele zur Gestaltung der Texte und Markierungen © qba fecit a.m.c.d.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PowerPoint Schule Präsentationsgestaltung Teil 2.3: Praktische Beispiele zur Gestaltung der Texte und Markierungen © qba fecit a.m.c.d."—  Präsentation transkript:

1 PowerPoint Schule Präsentationsgestaltung Teil 2.3: Praktische Beispiele zur Gestaltung der Texte und Markierungen © qba fecit a.m.c.d

2 Die nachfolgenden Folien sollen sowohl als Positive wie negative Beispiele für die digitale Aufbereitung eines Themas dienen. Sie wurden verschiedenen Präsentationen entnommen, kommentiert und gegebenenfalls optimiert. Die zugefügten Kommentare sind im Notizenbereich festgehalten und können im Präsentationsmodus über das Kontextmenü/ Vortragsnotizen abgerufen werden. © qba fecit

3 Texte © qba fecit

4 University of Cologne ILIAS ARBITRATION INTERACTIVE TELEMEDIZINZENTRUM PROMETHEUS CUBIC FORSCHUNGSSTELLE FÜR INTERKULTURELLE STUDIEN EPILOG MULTIMEDIA PROJECTS AT COLOGNE UNIVERSITY (ALL FACULTIES) Prof. Dr. Tassilo KüpperIstanbul,

5 Das Phänomen „natürlicher Ort“ Grundkategorien des konkreten Naturverstehens →Dinge →Kosmische Ordnung →Charakter →Licht →Zeit

6 Vorläufer des Transis Grabmal für Kardinal Lagrange (+1402), Avignon, Musée Calvet “Wir sind der Welt zum Schauspiel gemacht, so dass die Alten und Jungen in uns deutlich erkennen, in welchem Zustand sie selbst kommen werden. Dabei wird niemand ausgeschlossen, welchen Standes, welches Geschlecht und welches Alter er immer habe. Warum also, du Armseliger, überhebst Du Dich? Denn Asche bist Du und Du wirst wandeln in einem stinkenden Kadaver, in Speise und Köder für die Würmer, und in Asche“

7 Totenschild mit hessischem Löwen im Herzschild, Katzenelnbogen und Ziegnhain oben und Nidda und Dietz unten. „Gleichzeitig“ Siegelstempel, den sich Landgraf Wilhelm II., der Vater Philipps des Großmütigen, im Jahre 1500 nach dem Tod seines Vetters, Landgraf Wilhelms III., des Jüngeren, von Oberhessen von Ludwig Juppe schneiden ließ. Baldachin über dem Kopf Wilhelms Vergleich des Baldachins und des Todenschildes Wilhelms II.

8 LOUIS-JEAN-FRANÇOIS LAGRENÉE LOUIS-JEAN-FRANÇOIS LAGRENÉE "Pygmalion and Galatea", oil on canvas, 58.4 x 48.3 cm, 1781, The Detroit Institute of Arts, Detroit FRANÇOIS LE MOYNE FRANÇOIS LE MOYNE "Pygmalion Seeing His Statue Come to Life", oil on canvas, 212 x 168 cm, 1729, Musée des Beaux-Arts, Tours Jean-Leon Gerome, Pygmalion and Galeta Oil on Canvas, 35 x 27 in. The Metropolitan Museum of Art, New York Jean-Leon Gerome, Pygmalion and Galeta, Oil on Canvas, 35 x 27 in. The Bridgemen Art Library, London Präsentationstitel Foliennummer / Gesamtanzahl Name des Referenten

9 Expressionismus Expressionismus kommt aus dem Französischen und bedeutet Ausdruck. Diese Stilbezeichnung entstand 1911 anlässlich der 23. Ausstellung der Berliner Sezession. Es beteiligten sich auch,,Expressionisten" (Braque, Picasso u.a.). Der Begriff wurde später ausschließlich auf dt. Künstler angewendet. Definition:

10 Expressionismus französisch für „Ausdruck“ als Stilbezeichnung seit 1911 ursprünglich franz.,,Expressionisten" (Braque, Picasso u.a.) später ausschließlich dt. Künstler Definition:

11  Imperialismus und erster Weltkrieg ( ), Versailler Friedensvertrag  Weimarer Republik, Inflation, u.a. durch Reparationszahlungen Charakteristik: b) Historischer HintergrundExpressionismus

12  mitunter Vernachlässigung der Form in der Lyrik (Stadler, Werfel)  Bevorzugung kleinerer Erzählformen, z.B. Essays c) Literarische FormenExpressionismus Charakteristik:

13 Willem Kalf, Prunkstilleben mit Trinkhorn, 86,4 x 102,2 cm, ca. 1653, National Gallery London

14

15 Roemer Visscher, Sinne-Poppen, Amsterdam 1614, Emblem 1, IV

16

17 Markierungen © qba fecit

18 Die Position innerhalb des Landgrafenchors und eine Gesamtansicht von Süden

19 Grundriss Erdgeschoss

20 Pieter Claesz., Vanitasstilleben, ca. 1630, 36 x 59 cm, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

21

22 Maria heeft wtuercoren dat beste deel

23 An dieser Stelle sei allen Dozenten und Studierenden, die ihre Präsentationen zur Verfügung gestellt haben, gedankt. © qba fecit


Herunterladen ppt "PowerPoint Schule Präsentationsgestaltung Teil 2.3: Praktische Beispiele zur Gestaltung der Texte und Markierungen © qba fecit a.m.c.d."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen