Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

JINI - Was ist das? Domenico Lorenzelli Sun Java Center Schweiz Arbeitskreis Software Technologien FH Konstanz 15. Oktober.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "JINI - Was ist das? Domenico Lorenzelli Sun Java Center Schweiz Arbeitskreis Software Technologien FH Konstanz 15. Oktober."—  Präsentation transkript:

1 JINI - Was ist das? Domenico Lorenzelli Sun Java Center Schweiz Arbeitskreis Software Technologien FH Konstanz 15. Oktober 1999

2 Die Jini Vision Connect Anything at Anytime Anywhere

3 Agenda Was ist Jini? Konzepte

4 Was ist Jini? Eine Vision? Ein Produkt? Erst mal `ne Demo!

5 Was ist Jini? DEF: Jini ist eine Technologie zur Verteilung von Diensten.

6 Was ist Jini? Jini erlaubt Maschinen und Programmen eine Gemeinschaft zu bilden und ihre Ressourcen und Fähigkeiten anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaft bereitzustellen oder die Ressourcen und Fähigkeiten anderer Mitglieder zu nutzen.

7 Was ist Jini? Jini erlaubt Maschinen und Programmen eine Gemeinschaft zu bilden und ihre Ressourcen und Fähigkeiten anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaft bereitzustellen oder die Ressourcen und Fähigkeiten anderer Mitglieder zu nutzen.

8 Was ist Jini? Jini erlaubt Maschinen und Programmen eine Gemeinschaft zu bilden und ihre Ressourcen und Fähigkeiten anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaft bereitzustellen oder die Ressourcen und Fähigkeiten anderer Mitglieder zu nutzen.

9 Spontanes Networking Gebrauch von Services ohne Konfiguration Ad hoc und sporadisch Automatische Komposition und Dekomposition eines verteilten Gesamtsystems Dynamisches Groupware Konzept

10 Was ist Jini? Jini erlaubt Maschinen und Programmen eine Gemeinschaft zu bilden und ihre Ressourcen und Fähigkeiten anderen Mitgliedern dieser Gemeinschaft bereitzustellen oder die Ressourcen und Fähigkeiten anderer Mitglieder zu nutzen.

11 Das Konzept Infrastruktur Wie kommen Jini Dienste ins Netz? Discovery/Join, Lookup Verteilte Programmierung Wie interagieren Jini Dienste untereinander? Leasing, Events, Transaction APIs Implementierung von Diensten JavaSpaces, Transaction Manager

12 Java RMI Java VM Security Java APIs Beans... Enterprise Beans JNDI JTS... Jini erweitert Java Infrastructure Programming Model Services Lease Discovery Event Lookup Transaction JavaSpaces TX Manager Extended Security Jini

13 Jini Infrastrukur The set of components that allow the building of a Jini system Java Infrastructure Programming Model Services RMI Java VM Security Lease Discovery Event Lookup Transaction JavaSpaces TX Manager Java APIs Beans... Enterprise Beans JNDI JTS... Extended Security Jini

14 Jini Lookup Service Provider Service Consumer

15 Discovery Allows Jini services to: Find and join a group of Jini devices Advertise its capabilities Provide any required software and attributes Discovery solves the problem of finding the place to start in an unknown network

16 Discovery in Brief 1. Ein neu hinzugekommenes Gerät macht sich bekannt und hält Ausschau nach einem Service. 2. Lookup Server betreiben Instanzen des Lookup Services. Diese hören multicast requests von entdeckenden Entitäten ab. 3. Die entdeckende Entität sendet ein Multicast Paket, das nach Referenzen zum lookup service fragt. 4. Der Lookup Server ruft eine entfernte Methode in dem exportierten Objekt der entdeckenden Entität und übergibt dabei eine Referenz auf den Lookup Service in Form eines Parameters Entdeckende Entität Lookup Server

17 Discovery Jini Lookup Service Provider Service Consumer

18 Discovery Jini Lookup Service Provider Service Consumer

19 Discovery Jini Lookup Service Provider Service Consumer Discovery

20 Join Jini Lookup Service Provider Service Consumer Join (Registrierung)

21 Service Item Jini Lookup Service Attribute Service Item Attribute Proxy Attribute Service Item Attribute Proxy Attribute Service Item Attribute Proxy

22 Nutzer geht ans Netz Jini Lookup Service Provider Service Consumer

23 Der Nutzer trägt sich ein Jini Lookup Service Provider Service Consumer Discovery

24 Lookup Repository der verfügbaren Dienste Speichert Dienste in Form einer erweiterbaren Menge von Java Objekten ID, interface, GUIs, attributes, drivers... The lookup service binds the federation together

25 Lookup Service Objekte werden zum Client runtergeladen Kann mit anderen Lookup services kooperieren Lookup Service Interface: Registration, Access, Search, Removal

26 Lookup Jini Lookup Service Provider Service Consumer Lookup

27 Jini Jini Lookup Service Provider Service Consumer Interaktion Beliebiges Protokoll

28 Interface und Implementierung Service Objekt Interface Beliebiges Netzwerk Protokoll Service Consumer Service Provider Service

29 Jini Sicherheitsmodell Erweiterung des bestehenden Java Sicherheitsmodells um: Authentifizierung Integrität Vertraulichkeit Delegation Identität wird beim Aufruf einer entfernten Methode mit übermittelt

30 Die Hauptbestandteile im Bild Jini Netzwerk Services PPC x86 Mac Windows Java Lookup Discovery/Join Solaris Sparc RMI Java Spaces Other services

31 Jini Technology Java Infrastructure Programming Model Services RMI Java VM Security Lease Discovery Event Lookup Transaction JavaSpaces TX Manager Java APIs Beans... Enterprise Beans JNDI JTS... Extended Security Jini

32 Jini Infrastructure The set of components that allow the building of a Jini system Java Infrastructure Programming Model Services RMI Java VM Security Lease Discovery Event Lookup Transaction JavaSpaces TX Manager Java APIs Beans... Enterprise Beans JNDI JTS... Extended Security Jini

33 Jini Programmiermodell The set of interfaces that allow the construction of reliable services Java Infrastructure Programming Model Services RMI Java VM Security Lease Discovery Event Lookup Transaction JavaSpaces TX Manager Java APIs Beans... Enterprise Beans JNDI JTS... Extended Security Jini

34 Lease Protokoll für das Ressourcenmanagement befristeter Kontrakt zwischen Objekten mit Verlängerungsoption Selbsttätige Netzabnahme nach Ablauf der Leasingperiode.

35 Event Erweitern das Java Event Modell auf verteilte Dienste Registrierung und Benachrichtigung Event Managers

36 Event Verschiedene verteilte Protokolle stehen zur Verfügung push, pull, filter... Events unterliegen auch dem Leasing Protokoll

37 Transaction Koordination verteilter Objekte Unterstützt verschiedene Stufen der ACID Properties Nested Transactions Benutzt Leasing Protokoll

38 Jini Services Jini services provide simple solutions to complex problems faced by developers in the distributed environment Java Infrastructure Programming Model Services RMI Java VM Security Lease Discovery Event Lookup Transaction JavaSpaces TX Manager Java APIs Beans... Enterprise Beans JNDI JTS... Extended Security Jini

39 JavaSpaces Service Verteilter, dynamischer Speicher für vernetzte JVMs Unterstützt die Idee der Federation auf der Ebene der JVMs Stellt eine einfache Methode der Objektpersistenz bereit

40 JavaSpaces Service Messaging async, store and forward, routed, filtered... JavaSpaces Service Interface Writing, Finding, Reading, Removing, Event

41 Transaction Manager Service Benuztung von Transaktionsprotokollen auf Objektebene Light-weight Erweiterbar

42 Jinis Vorteile Service provider Vereinfacht das Management der Dienstebereitstellung Produkteinsustrie öffent neue Marktchancen Konsumenten Vereinfacht das Verbinden von Gerätefunktionen

43 Beispiel Dienste Example Dynamic, Value Add Services Jini Workgroup Jini Conference Room Mobile Computing Remote Services to Cellular Home Network Follow-me Newspaper Industrial Automation

44 Jini Kit Grundlegende Dienste, die Jini benötigt um in Gang zu kommen sind: Java 2 Web Server RMI Activation Dämon Lookup Service

45 Jini Partner Geräte: Canon, Quantum, Seagate, Toshiba, Ericcson, Epson, Oki, Mitsubishi Software: Applix, Axis, Computer Associates, Datek, Encanto, Network Objects, Novell, Object Design Unternehmen: FedEx, Siemens, Salomon Brothers, Norwest Mortgage

46 Jini Lizenzsituation Sun Community SourceLicensing Langer Rede kurzer Sinn: Jini Quellcode ist frei verfügbar für Studium, Forschung und internen Gebrauch Für kommerzielle Produkte, die Jini Quellcode beinhalten, muss eine Vereinbarung und eine Brandinggebühr entrichtet werden. Anwendungen basierend auf Jini benötigen keine Quellcode-Lizenzvereinbarung

47 Mehr Information Quellcode java.sun.com/products/jini Java Developer Connection Literatur java.sun.com/products/jini W. Keith Edwards: Core Jini, Prentice Hall PTR, 1999

48 Domenico Lorenzelli Sun Java Center Schweiz Fragen und Antworten


Herunterladen ppt "JINI - Was ist das? Domenico Lorenzelli Sun Java Center Schweiz Arbeitskreis Software Technologien FH Konstanz 15. Oktober."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen