Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 r Y r0r0 P0P0 IS 0 MP PmPm Z + – r' PxPx Y Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2011 Monetäre Außenwirtschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 r Y r0r0 P0P0 IS 0 MP PmPm Z + – r' PxPx Y Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2011 Monetäre Außenwirtschaft."—  Präsentation transkript:

1 1 r Y r0r0 P0P0 IS 0 MP PmPm Z + – r' PxPx Y Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2011 Monetäre Außenwirtschaft

2 2 Zeitplan: Vorlesung und Übung VorlesungÜbung 26. April, 9-12:1526. April, 14:00-16: April, 9-12:1527. April, 14:00-16: April, 9-12:1528. April, 14:00-16: April, 9-12:1529. April, 14:00-16:00 2. Mai, 14:00-16:005. Mai, 8:00-10:00 9. Mai, 14:00-16:0012. Mai, 8:00-10: Mai, 14:00-16:0019. Mai, 8:00-10: Mai, 14:00-16:0026. Mai, 8:00-10:00 Weitere Übungstermine werden noch vereinbart. Klausurtermin ca. 29. Mai nach Vereinbarung. Raum: SR026

3 3 Übersicht 1.Zahlungsbilanz 2.Währungsreserven und Währungspolitik bei konstanter Inflation 3.Währungsreserven und Währungspolitik bei variabler Inflation 4.Außenbeitrag bei konstantem Wechselkurs 5.Außenbeitrag bei flexiblem Wechselkurs 6.Vermögenseinkommensbilanz und die Nettoauslandsposition 7.Direktinvestitionen 8.Portfolioinvestitionen und Bonitätsrisiken 9.Portfolioinvestitionen und Wechselkursschwankungen 10.Zur Gültigkeit der Zinsparität 11.Währungspolitik und die Zinsparität

4 4 Verzeichnis der wichtigsten Symbole A Außenbeitrag (Prod.technologie in Kapitel 7) B Basisgeld BD Budgetdefizit C Bargeld bei NB (Konsum der Haushalte in Kapitel 1) Abschreibungsrate F Zentralbankkredite (Faktoreinkommen in Kapitel 1) G Staatskonsum I Nettoinvestitionen i nom. Zinssatz (Wertpapierrendite) J Importe von Gütern und Dienstleistungen J = J zzgl. Faktorl. K Kapitaleinsatz k Pro-Kopf-Kapital L Geldnachfrage N Arbeitseinsatz n Bev.wachstumsrate

5 5 MR Mindestreserve p Verbraucherpreisindex Inflationsrate e erw. Inflation r realer Zinssatz r' Ausrichtung der Zentralbankpolitik S Ersparnis T Steuern Tr Transfers an Ausland R Nettoauslandsford. der ZB w Wechselkurs (/$) X Exporte von Gütern und Dienstleistungen X = X zzgl. Faktorl. Y Nettoinlandsprodukt Y pot. Inlandsprodukt Z Devisenbilanzsaldo (ohne ZB und wechselkursinduzierte Umschichtungen) Mit a werden Größen des Auslands gekennzeichnet, die im Modell exogen gegeben sind. Mit dem Index r werden reale Größen bezeichnet.


Herunterladen ppt "1 r Y r0r0 P0P0 IS 0 MP PmPm Z + – r' PxPx Y Prof. Dr. Johann Graf Lambsdorff Universität Passau SS 2011 Monetäre Außenwirtschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen