Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übersetzen? Das machen doch jetzt Computer!? Dr. Martina Nicklaus Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Romanisches Seminar Tag der Forschung 2.11.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übersetzen? Das machen doch jetzt Computer!? Dr. Martina Nicklaus Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Romanisches Seminar Tag der Forschung 2.11.2008."—  Präsentation transkript:

1 Übersetzen? Das machen doch jetzt Computer!? Dr. Martina Nicklaus Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Romanisches Seminar Tag der Forschung

2 (c) Martina Nicklaus2 [Turn the faucet on at the sink] until the water runs hot.

3 (c) Martina Nicklaus3 [Turn the faucet on at the sink] until the water runs hot. [Drehen Sie den Wasserhahn des Waschbeckens auf] bis das Wasser heiß wird.

4 (c) Martina Nicklaus4 [Turn the faucet on at the sink] until the water runs hot. [Drehen Sie den Wasserhahn des Waschbeckens auf] bis das Wasser heiß wird. Übersetzungssystem: *... hasta el agua funciona caliente....

5 (c) Martina Nicklaus5 [Turn the faucet on at the sink] until the water runs hot. [Drehen Sie den Wasserhahn des Waschbeckens auf] bis das Wasser heiß wird. Übersetzungssystem:... hasta el agua funciona caliente.... Humanübersetzer: … hasta che el agua salga caliente.

6 (c) Martina Nicklaus6

7 (c) Martina Nicklaus7 Außerdem hatte Professor Uzzi Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich vollständig zerknüllten, indem er sie zerknitterte und zerdrückte,…

8 (c) Martina Nicklaus8 Außerdem hatte Professor Uzzi Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich vollständig zerknüllten, indem er sie zerknitterte und zerdrückte,… Italo Calvino, Se una notte d inverno un viaggiatore, Torino 1979

9 (c) Martina Nicklaus9 Außerdem hatte Professor Uzzi Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich vollständig zerknüllten, indem er sie zerknitterte und zerdrückte,… Per di più, la sua traduzione orale il Professor Uzzi-Tuzzii laveva cominciata … manipolando le frasi finché non si sgualcivano completamente spiegazzandole, cincischiandole,…

10 (c) Martina Nicklaus10 Übersetzung nahe am Ausgangstext: Außerdem hatte Professor Uzzi Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich vollständig zerknüllten, indem er sie zerknitterte und zerdrückte,… erster Korrekturvorschlag: Außerdem hatte Prof. Uzzii Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich umformulierten, indem er sie umstellte und verschob.

11 (c) Martina Nicklaus11 Außerdem hatte Professor Uzzi Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich vollständig zerknüllten, indem er sie zerknitterte und zerdrückte,… Außerdem hatte Prof. Uzzii Tuzzii seine mündliche Übersetzung begonnen … indem er die Sätze manipulierte bis sie sich umformulierten, indem er sie umstellte und verschob. zweiter Korrekturvorschlag: Er manipulierte, zerknüllte, zerknitterte die Sätze solange, bis sie vollständig deformiert waren.

12 (c) Martina Nicklaus12

13 (c) Martina Nicklaus13 Mon réveil n'a pas sonné, le samedi - je ne l'avais peut- être pas mis en position réveil. Camille Laurens, LAmour, roman, Paris 2003

14 (c) Martina Nicklaus14 Mon réveil n'a pas sonné, le samedi - je ne l'avais peut- être pas mis en position réveil. Systran: Mein Wecker hat nicht geläutet, der Samstag - ich hatte es vielleicht nicht in Weckerposition gestellt.

15 (c) Martina Nicklaus15 Mon réveil n'a pas sonné, le samedi - je ne l'avais peut- être pas mis en position réveil. Systran: Mein Wecker hat nicht geläutet, der Samstag - ich hatte es vielleicht nicht in Weckerposition gestellt. Translate: Mein Wecker {Erwachen} hat am Samstag nicht geklingelt – ich hatte ihn vielleicht nicht in Erwachensposition {Standpunkt} gesetzt.

16 (c) Martina Nicklaus16 Systran: Mein Wecker hat nicht geläutet, der Samstag - ich hatte es vielleicht nicht in Weckerposition gestellt. Translate: Mein Wecker {Erwachen} hat am Samstag nicht geklingelt – ich hatte ihn vielleicht nicht in Erwachensposition {Standpunkt} gesetzt. M.N.:... ich hatte ihn vielleicht nicht auf Wecken gestellt.

17 (c) Martina Nicklaus17 Systran: Mein Wecker hat nicht geläutet, der Samstag - ich hatte es vielleicht nicht in Weckerposition gestellt. Translate: Mein Wecker {Erwachen} hat am Samstag nicht geklingelt – ich hatte ihn vielleicht nicht in Erwachensposition {Standpunkt} gesetzt. M.N.:... ich hatte ihn vielleicht nicht auf Wecken gestellt.... ich hatte ihn vielleicht nicht gestellt.

18 (c) Martina Nicklaus18

19 (c) Martina Nicklaus19 Papa! exclaimed Lydia, blushing. You are distressing Miss Carteret. It is the outside of enough! She may not wish to tell you these things! Joan Aiken, The Five-Minute-Marriage, London 1977

20 (c) Martina Nicklaus20 Papa! exclaimed Lydia, blushing. You are distressing Miss Carteret. It is the outside of enough! She may not wish to tell you these things! Joan Aiken, The Five-Minute-Marriage, London 1977 Papa, rief Lydia errötend aus. Du bedrängst Miss Carteret. Jetzt ist es wirklich genug! Vielleicht möchte sie über diese Dinge nicht sprechen! Joan Aiken [Übers. Helga Herborth], Die Fünf-Minuten- Ehe, Zürich 1993

21 (c) Martina Nicklaus21 Papa! exclaimed Lydia, blushing. You are distressing Miss Carteret. It is the outside of enough! She may not wish to tell you these things! Joan Aiken, The Five-Minute-Marriage, London 1977 Papa, rief Lydia errötend aus. Du bedrängst Miss Carteret. Jetzt ist es wirklich genug! Vielleicht möchte sie über diese Dinge nicht sprechen!

22 (c) Martina Nicklaus22 Papa, rief Lydia errötend aus. Du bedrängst Miss Carteret. Jetzt ist es wirklich genug! Vielleicht möchte sie über diese Dinge nicht sprechen! Systran: Papa, ausgerufenes errötendes Lydia. Sie beunruhigen Fräulein Carteret. Es ist die Außenseite von genug! Sie kann möglicherweise nicht möchte Ihnen diese Sachen erklären! Translate: Papa das, ausgerufene {gewetterte} Lydia, Rotwerden. Sie beunruhigen Fräulein Carteret. Es ist die Außenseite von genug! Es darf sein, daß es nicht Ihnen diese Dinge {Eine} sagen {ausrichten} möchte!

23 (c) Martina Nicklaus23 He just kicked the bucket.

24 (c) Martina Nicklaus24 He just kicked the bucket. M.N.: Er kratzte einfach ab.

25 (c) Martina Nicklaus25 He just kicked the bucket. M.N.: Er kratzte einfach ab. Systran: Er trat gerade die Wanne.

26 (c) Martina Nicklaus26 He just kicked the bucket. M.N.: Er kratzte einfach ab. Systran: Er trat gerade die Wanne. Translate: Er biss gerade ins Gras {Eimer}.

27 (c) Martina Nicklaus27

28 (c) Martina Nicklaus28 Chez les vieux la folie fait la pause. Sylvie Germain, Jours de colère, Paris 1989, Textbeginn

29 (c) Martina Nicklaus29 Chez les vieux la folie fait la pause. Systran: Beim alt Wahnsinn macht die Pause.

30 (c) Martina Nicklaus30 Chez les vieux la folie fait la pause. Systran: Beim alt Wahnsinn macht die Pause. Translate: Bei den alten macht {fährt} der Wahnsinn die Pause.

31 (c) Martina Nicklaus31 Chez les vieux la folie fait la pause. Systran: Beim alt Wahnsinn macht die Pause. Translate: Bei den alten macht {fährt} der Wahnsinn die Pause. M.N.: Bei den Alten macht der Wahnsinn Ø Pause.

32 (c) Martina Nicklaus32 Dès quil avait jeté dans la boîte la lettre destinée à son amie, … Marie Ndiaye, Quant au riche avenir, Paris 1985

33 (c) Martina Nicklaus33 Dès quil avait jeté dans la boîte la lettre destinée à son amie, … Translate: Sobald er den für seine Freundin {Freund} bestimmten Brief {Buchstaben} in die Dose geworfen hatte, Geste, die ihm nicht wenig Rührung verschaffte…

34 (c) Martina Nicklaus34 Dès quil avait jeté dans la boîte la lettre destinée à son amie, … Translate: Sobald er den für seine Freundin {Freund} bestimmten Brief {Buchstaben} in die Dose geworfen hatte, Geste, die ihm nicht wenig Rührung verschaffte… Systran Sobald er in der Kiste den für seine Freundin bestimmten Brief geworfen hatte,…

35 (c) Martina Nicklaus35 Dès quil avait jeté dans la boîte la lettre destinée à son amie, … Translate: Sobald er den für seine Freundin {Freund} bestimmten Brief {Buchstaben} in die Dose geworfen hatte, eine Geste, die ihm nicht wenig Rührung verschaffte… Systran Sobald er in der Kiste den für seine Freundin bestimmten Brief geworfen hatte,…

36 (c) Martina Nicklaus36

37 (c) Martina Nicklaus37 Chez les vieux la folie fait la pause. Elle simmobilise à la façon (manière) dune chouette.

38 (c) Martina Nicklaus38 Chez les vieux la folie fait la pause. Elle simmobilise à la façon (manière) dune chouette. Translate: Der Wahnsinn macht die Pause bei den alten. Er bleibt {lähmt} nach Art einer Eule stehen.

39 (c) Martina Nicklaus39 Chez les vieux la folie fait la pause. Elle simmobilise à la façon (manière) dune chouette. Translate: Der Wahnsinn macht die Pause bei den alten. Er bleibt {lähmt} nach Art einer Eule stehen. Systran: Beim alt Wahnsinn macht die Pause. Sie macht sich auf die Art einer Eule unbeweglich.

40 (c) Martina Nicklaus40

41 (c) Martina Nicklaus41 Systran: Mein Wecker hat nicht geläutet, der Samstag - ich hatte es vielleicht nicht in Weckerposition gestellt.

42 (c) Martina Nicklaus42 Papa! exclaimed Lydia, blushing. You are distressing Miss Carteret. It is the outside of enough! She may not wish to tell you these things! Papa, rief Lydia errötend aus. Du bedrängst Miss Carteret. Jetzt ist es wirklich genug! Vielleicht möchte sie über diese Dinge nicht sprechen!

43 (c) Martina Nicklaus43 Papa! exclaimed Lydia, blushing. You are distressing Miss Carteret. It is the outside of enough! She may not wish to tell you these things! Papa, rief Lydia errötend aus. Du bedrängst Miss Carteret. Jetzt ist es wirklich genug! Vielleicht möchte sie über diese Dinge nicht sprechen! Systran:... Sie kann möglicherweise nicht möchte Ihnen diese Sachen erklären! Translate:...Es darf sein, daß es nicht Ihnen diese Dinge {Eine} sagen {ausrichten} möchte!

44 (c) Martina Nicklaus44

45 (c) Martina Nicklaus45 … Il est au coeur inaccessible de tout comme le couteau dans la pomme des cours de géographie à l'école. François Sureau, L'infortune, Paris 1990

46 (c) Martina Nicklaus46 … Il est au coeur inaccessible de tout comme le couteau dans la pomme des cours de géographie à l'école. M.N. (wörtl. Übersetzung): Er ist im unerreichbaren Mittelpunkt von allem wie das Messer im Apfel des Geographieunterrichts in der Schule.

47 (c) Martina Nicklaus47 M.N. Er ist im unerreichbaren Mittelpunkt von allem wie das Messer im Apfel des Geographieunterrichts in der Schule. Translate: Er ist im Apfel der Geographieunterrichte {Kurse} in der Schule dem dem, unerreichbarem Herzen von allem, wie das Messer {Messermuschel}

48 (c) Martina Nicklaus48 M.N. Er ist im unerreichbaren Mittelpunkt von allem wie das Messer im Apfel des Geographieunterrichts in der Schule. Translate: Er ist im apfel der Geographieunterrichte {Kurse} in der Schule dem dem, unerreichbarem Herzen von allem, wie das Messer {Messermuschel} Systran: Er ist am unzugänglichen Herzen von genauso wie das Messer im Apfel der Geographiekurse in der Schule.

49 (c) Martina Nicklaus49 Er ist im unerreichbaren Mittelpunkt von allem wie das Messer im Apfel des Geographieunterrichts in der Schule. Systran: Er ist am unzugänglichen Herzen von genauso wie das Messer im Apfel der Geographiekurse in der Schule.

50 (c) Martina Nicklaus50 Er ist im unerreichbaren Mittelpunkt von allem wie das Messer im Apfel des Geographieunterrichts in der Schule. Systran: Er ist am unzugänglichen Herzen von genauso wie das Messer im Apfel der Geographiekurse in der Schule. M.N.: Er sieht sich im unerreichbaren Mittelpunkt von allem, wie ein Messer, das ins Innerste des Apfels schneidet.

51 (c) Martina Nicklaus51

52 (c) Martina Nicklaus52 Je ne crois pas qu'il agissait [le procureur] par cruauté quand il réclamait et obtenait la tête d'un pauvre bougre. Philippe Claudel, Les âmes grises, 2003

53 (c) Martina Nicklaus53 Je ne crois pas qu'il agissait [le procureur] par cruauté quand il réclamait et obtenait la tête d'un pauvre bougre. Translate: Ich glaube nicht, dass er aus Grausamkeit handelte, wenn er den Kopf {Spitze} von einem armen Kerl verlangte {erforderte} und ihn erhielt {erreichte}.

54 (c) Martina Nicklaus54 Je ne crois pas qu'il agissait [le procureur] par cruauté quand il réclamait et obtenait la tête d'un pauvre bougre. Translate: Ich glaube nicht, dass er aus Grausamkeit handelte, wenn er den Kopf {Spitze} von einem armen Kerl verlangte {erforderte} und ihn erhielt {erreichte}. Systran: Ich glaube nicht, dass er durch Grausamkeit handele, als er den Kopf eines armen Kerls forderte und erhielt.

55 (c) Martina Nicklaus55 Je ne crois pas qu'il agissait [le procureur] par cruauté quand il réclamait et obtenait la tête d'un pauvre bougre. Translate: Ich glaube nicht, dass er aus Grausamkeit handelte, wenn er den Kopf {Spitze} von einem armen Kerl verlangte {erforderte} und ihn erhielt {erreichte}. Systran: Ich glaube nicht, dass er durch Grausamkeit handele, als er den Kopf eines armen Kerls forderte und erhielt.

56 (c) Martina Nicklaus56


Herunterladen ppt "Übersetzen? Das machen doch jetzt Computer!? Dr. Martina Nicklaus Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Romanisches Seminar Tag der Forschung 2.11.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen