Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen1 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken 1. Umgang mit dem Wörterbuch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen1 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken 1. Umgang mit dem Wörterbuch."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen1 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken 1. Umgang mit dem Wörterbuch 2. Sich einen Übungsplan machen 3. Merkdatei / Fehlerheft anlegen: Wörterkiste mit 3 Fächern, evtl. nach RS-Schwierigkeiten geordnete, z. B. s, ss, ß; Groß- und Kleinschreibung 4. Formen des Diktats 5. Probieren und identifizieren 6. Fehler erkennen, Fehlerliste erstellen 7. Nach Rechtschreibschwierigkeiten suchen 8. Kreative Korrekturen WB D FL K

2 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen2 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken: Umgang mit dem Wörterbuch

3 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen3 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken: Umgang mit dem Wörterbuch z

4 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen4 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken: Diktatformen Lehrerdiktat = alle gleichzeitig Partnerdiktat = individuelles Tempo, Partnerkorrektur Laufdidaktat = Text auf Tisch, man muss sich Text einprägen optisches Diktat per Overhead, das verdeckt werden kann Kassettendiktat, über Kopfhörer mehrmals abspielbar Schnipsel-Diktat, satzlange Teilstücke in einer Dose werden zunächst einzeln gelesen und auf Schnipsel abgeschrieben, anschließend in die korrekte Reihenfolge als Text gebracht. oD z

5 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen5 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken: Diktatformen Optisches Diktat Konrad Duden, der Gymnasialdirektor und Rechtschreibexperte, hat einmal, so eine Anekdote, in einer gemütlichen Runde eine Wette über 50 Flaschen Sekt abgeschlossen, dass er einen Satz mit sechs die hintereinander bilden könne. Ein Justizrat hielt dagegegen. Duden gewann seinen Sekt mit folgendem Satz: Die, die die, die die Dietriche erfunden haben, verdammen, tun unrecht. z

6 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen6 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken: Fehler erkennen und Fehlerliste erstellen Fehlerbereiche, in etwa nach Fehlerhäufigkeiten Groß- und Kleinschreibung Länge- und Kürzebezeichnungen bei betonten Vokal, also in der Stammsilbe Getrennt- und Zusammenschreibung s -Laute s, ss, ß (einfacher geworden) Schreibung von f oder v, auch ph und pf Schreibung von chs, cks, ks, x Schreibung von z, tz Schreibung von Fremdwörtern (Erleichterungen durch die RS-Reform) Kommafehler in der Zeichensetzung (Toleranzregeln bringen Erleichterung) f x Fw zz

7 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen7 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Land__ergnügen __ater __lückt __iel __laumen__rüchte, ___lox und __eilchen __lanzt die Nichte, __etter __ritz __ersorgt das __erd – und __ielleicht wärs nicht __erkehrt, __orsorglich das __ogelbauer __or dem __ ollen Regenschauer __link __om __enstersims zu bringen, sonst __erstummt des __ogels Singen. z

8 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen8 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen He__enhä______el Se_____ He__en aus Anhaltens Sa____en machten am Blo____berg keine Fa__en schickten fi__ ein Fa__ nach __anten zu lin__rheinischen Verwandten: Steckt schon an den Spieß den O___en, wir gehen zum Reiten und Bo__en – sind Sportfans, keine Se__touristen – und durch gar ni__ auszutri___en. Flu___ gings auf zur Besenreise, über Aachen zog man Kreise hüpfte blingli ___übern O__er, aß in __anten O____enha__en, machte dabei viele Kle___e, und zum Nachtisch gab es Ke___e. z

9 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen9 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Kreuzworträtsel Z/z oder zz, mit wenigen Ausnahmen Fremdwörter 1 einfaches Gasthaus (Schwyzerdeutsch) 2 besondere Form des Sauerstoffs (O 3 ) 3 alpiner Berggipfel, spitz, in Schweizer Bergnamen 4 Ratespiel 6 Teerdestilat 7 blatt- und blütenlose, fleischige Pflanze; Krankheitsrerreger 8 Viereck mit zwei ungleich langen, parallelen Seiten; auch: Schwebereck 9 (mit einer Krankheit) anstecken 10 Gastgaus, Herberge, Hotel (christlicher Verbände) 11 Tiergarten 12 aus Amerika stammender Musikstil, 13 von Afroamerikanern entwickelt 14 Kürzelwort aus der Fernsehtechnik Magnetische Aufzeichnung 15 schlüpfrig, sexuell anzüglich 16 italienisches Teiggericht 17 Rechenart, malnehmen 18 Musikstück, lustig 19 entwerfen, eine Rohzeichnung anfertigen 20 Ort an der Riviera 21 polizeiliche Fahndungsaktion 22 Zwischenspiel, oft als Musikstück 24 Gegensatz zu wild

10 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen10 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Kreuzworträtsel Z/z oder zz, mit wenigen Ausnahmen Fremdwörter 1 einfaches Gasthaus (Schwyzerdeutsch) 2 besondere Form des Sauerstoffs (O 3 ) 3 alpiner Berggipfel, spitz, in Schweizer Bergnamen 4 Ratespiel 6 Teerdestilat 7 blatt- und blütenlose, fleischige Pflanze; Krankheitsrerreger 8 Viereck mit zwei ungleich langen, parallelen Seiten; auch: Schwebereck 9 (mit einer Krankheit) anstecken 10 Gastgaus, Herberge, Hotel (christlicher Verbände) 11 Tiergarten 12 aus Amerika stammender Musikstil, 13 von Afroamerikanern entwickelt 14 Kürzelwort aus der Fernsehtechnik Magnetische Aufzeichnung 15 schlüpfrig, sexuell anzüglich 16 italienisches Teiggericht 17 Rechenart, malnehmen 18 Musikstück, lustig 19 entwerfen, eine Rohzeichnung anfertigen 20 Ort an der Riviera 21 polizeiliche Fahndungsaktion 22 Zwischenspiel, oft als Musikstück 24 Gegensatz zu wild z

11 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen11 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen [ ] Butler, Cup, Make-up, Slum__ [ ] Eklat, Etat__ [ ] Action, Camping, Fan, Gag__ [ ] Airbus, Chaiselongue, fair, Flair, Saison, __ [ ] Abbé, Attaché, Lamé__ [ ] Atelier, Bankier, Premier__ [ ] Budget, Couplet, Filet__ [ ] Cocktail, Container, __ [ ] Baby, City, Lady, sexy__ [ ] Beat, Dealer, Hearing, Jeans, Team__ [ ] Evergreen, Spleen, Teenager__ [ ] Chaussee, Chauvinismus__ [ ] Niveau, Plateau, Tableau__ [ ] Depot, Trikot__ [ ] adieu, Milieu;__ [ ] Ingenieur, Souffleuse__ [ ] Boom, Swimmingpool__ [ ] Journalist, Rouge, Route, souverän__ [ ] Analyse, Dialyse, Hymne, Physik, System, Typ__ z Die Fremdwörter sind in den Zeilen nach Herkunftssprachen geordnet. Schreiben Sie den jeweiligen Laut in die [ ] und markieren Sie die Zeilen hinten nach den Herkunftssprachen: Englisch E, Französisch F, Griechisch/Lateinisch GL.

12 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen12 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen [ ] dysfunktional, hyperkorrekt, Hypozentrum __ [ ] Syllogismus, Symbiose, synchron__ [ ] Branche, Revanche__ [ ] Chance, Renaissance ___ [ ] Orange ___ [ ] Avantgarde, Pendant, Restaurant__ [ ] engagiert, Ensemble, Entree, Pendant, Rendezvous__ [ ] Abonnement, Engagement, Pendant__ [ ] Refrain, Souterrain, Terrain__ [ ] Teint__ [ ] Bulletin, Dessin, Mannequin__ [ ] Annonce, Chanson, Pardon__ [ ] Parfum__ [ ] Couch, Countdown, Foul, Sound__ [ ] Clown, Countdown, Cowboy, Power(play) __ [ ] Lifetime, Pipeline__ [ ] Copyright, high, Starfighter__ [ ] Nylon, Recycling__ [ ] Boy, Boykott__ [ ] Memoiren, Repertoire, Reservoir, Toilette__ Die Fremdwörter sind in den Zeilen nach Herkunftssprachen geordnet. Schreiben Sie den jeweiligen Laut in die [ ] und markieren Sie die Zeilen hinten nach den Herkunftsprachen: Englisch E, Französisch F, Griechisch/Lateinisch GL. z

13 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen13 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken: Kreative Korrekturen Letzte Meldung von gestern abend: Musicalpremmiere eine große Pleite Nach der Premiere am gestrigen abend wird die Musicalkompagnie wohl über kurz oder lang Pleite gehen wenn sie nicht schon Pleite ist. Nun wird gestritten wer daran Schuld ist. Jeder gibt dem Anderen die Schuld, der Regissör ist den Sängern gram, der Dirigent sagt, es tue ihm leid, aber er sei es leid, mit der Kompanie zu arbeiten, und wolle etwas neues machen, aber nicht von neuem mit dieser Truppe anfangen. Es kann einem Angst und bange werden um die Kultur in dieser Stadt, in der die Politiker Angst haben, ein im großen und ganzen von jung und alt akzepiertes Konzept der Kulturförderung zu entwickeln. Am Besten fährt man in die Nachbarstadt, in der das Beste gerade gut genug ist. R R Z R R, Z R R R R R R z

14 Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen14 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Folienausdruck reform der rechtschreibung ich bin gegen eine reform der rechtschreibung von solchem ausmass dass alle die bücher, die auf die alte weise gedrukkt sind, schwer lesbar werden. die grossen buchstaben sollte man aber nur für namen und für die fürwörter in der anrede verwenden. (auch für den satzanfang nicht; da genügt der punkt und ein abstand.) die Aussprache sollte in der rechtschreibung berücksichtigt werden. ich würde schreiben: er sang so dass man ihn hören konnte, sodass man wusste, in welcher stimmung er war. liebe darf man nicht libe schreiben und toll nicht tol. fisik scheint mir in ordnung wase nicht. wer i s teater geht sollte einen zilinder aufsezzen können, sollte er nicht vorgesezzt bekommen, lieber farsen. razion liest sich für mich nicht übel, aber razio geht nicht und nazion ist undenkbar, da habe ich einen schokk bekommen. lassen wir also lieber auch die rationen. Bert Brecht


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Karl-Dieter Bünting, Universität Essen1 Rechtschreibunterricht: Arbeitstechniken und Übungsformen Arbeitstechniken 1. Umgang mit dem Wörterbuch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen