Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DerFRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION Der FRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DerFRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION Der FRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION."—  Präsentation transkript:

1

2 DerFRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION Der FRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION

3 Der Schorsch zu der attraktiven Nachbarin an der Hotel-Bar:

4 "Isch wär bereit, für e Frau Euro pro Jahr auszugebbe."

5 Sie ist sofort einverstanden und geht mit auf sein Zimmer.

6 Nach dem Sex drückt er ihr ein paar Münzen in die Hand.

7 Sie rastet aus: "Hast Du was an der Rassel ? Es war die Rede von Euro !!"

8 Darauf er : “Bass emol uff, Euro im Jahr, des sinn € im Monat, ungefähr en Hunnerder am Tag, des sinn dann somit 4,20 € in der Stund.

9 ..e halb Stund hab ich dich gebimbert - also,-nimm deine - Zweieurozehn - und mach dich vom Acker !!!"

10 kostenlos mit Newsletter beliefert werden Der Newsletterverteiler ist eine kostenlose und unverbindliche Leistung, die Dir, 1- 2 mal wöchentlich Lustiges, Witziges, Herzliches, Wissenswertes ect.sendet Vergeblich müht sich ab, wer allen zu gefallen sucht. Falls du auch mit unserem Newsletter beliefert werden möchtest, dann geh auf und trag Dich ein. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und gehst keine Verpflichtungen ein. Der Verteiler ist frei von Viren und Spam und kann jederzeit wieder abbestellt werden. Wünsch Dir was In unserem Newsletter gibt es Witze, Lustiges, Herzliches und Wissenswertes


Herunterladen ppt "DerFRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION Der FRANKFURTER und seine KOSTENKALKULATION."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen