Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Heilige Geist (2) - sein charismatischer Dienst 1. Korinther 12, 7 - 11.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Heilige Geist (2) - sein charismatischer Dienst 1. Korinther 12, 7 - 11."—  Präsentation transkript:

1 Der Heilige Geist (2) - sein charismatischer Dienst 1. Korinther 12,

2 1. Jeder wiedergeborene Christ hat mindestens e i n e geist- liche Gabe! Geistesgabe = eine besondere Fähigkeit, die der Heilige Geist jedem wiedergeborenen Christ aus Gnade gibt. ° 1. Thessalonicher 1, 9 ° 1. Korinther 12, 7 ° 1. Petrus 4, 10

3 2. Jeder Christ und jede Ge- meinde hat eine spezifische Gabenkombination! Gabenlisten im Neuen Testament: Römer 12; 1. Korinther 12; Epheser 4; 1. Petrus 4 mit ca. 20 Geistesgaben

4 1.Keiner hat alle Gaben. Jeder ist auf Ergänzung durch andere angewiesen. 2. Wir müssen nur Rechenschaft über das geben, was Gott uns anvertraut hat (vgl. Matthäus 25, 14 – 30) 3. Alle Gaben sind gut und nützlich, weil sie von Gott kommen. 4. Die Gabenverteilung ist ein Hinweis auf den speziellen Auftrag der Gemeinde.

5 3. Wenn ein Christ seine Gaben entdeckt hat, dann weiß er auch, wozu Gott ihn berufen hat! Gott beruft keinen Menschen zu etwas, ohne ihn mit der entsprechenden Gabe auszustatten. Wenn ich meine geistliche Gabe kenne, dann weiß ich auch den Bereich, wo ich Gott dienen soll.

6 4. Die Geistesgaben dienen dem Gemeindeaufbau! 1.Korinther 14, 12: „Das gilt auch für euch. Wenn ihr schon so großen Wert auf die Gaben des Geistes legt, dann bemüht euch um die, die dem Aufbau der Gemeinde dienen. An solchen Gaben sollt ihr reich werden.“

7 Fragen zum Schluss 1.Was sind meine geistlichen Gaben? 2. Wo und wie kann ich meine Gaben in der Gemeinde einsetzen?


Herunterladen ppt "Der Heilige Geist (2) - sein charismatischer Dienst 1. Korinther 12, 7 - 11."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen