Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I www.spiegelacker.chwww.spiegelacker.ch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I www.spiegelacker.chwww.spiegelacker.ch."—  Präsentation transkript:

1 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I

2  Historie von der Hofsiedlung zur Hausgemeinschaft Spiegelacker  Strukturen der Wohnbaugenossenschaft Gewo Züri Ost  Siedlungsaufbau  Schnittpunkte zu angrenzende Parzellen  Anteile Miet- und Wohneigentum  Arbeitsgruppen Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I

3  Grundgedanken und Gründung der Genossenschaft Casa link im November 1993  Projektauftrag für die Hofsiedlung Spiegelacker im Dezember 1994  Baubewilligung im August 1996  Baubeginn im November 1996  Bezug der Wohnungen im Dezember 1997 bis im April 1998  Bezug der Reihenhäuser im August 1998  Bezug der Wohnungen im Gebäude M und das Gemeinschaftshaus im April 2003  Fusion mit der Gewo Züri Ost im Dezember 2003  Umstrukturierung vom Hausverein zur Hausgemeinschaft an der GV vom Februar 2010 / 1. HG-Sitzung im April 2010 Historie Siedlung Spiegelacker Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I

4 Rüti (2) Dübendorf (1) Dürnten (1) Egg (1) Maur (1) Spiegelacker Rikon Stäfa (2) Uster (8) Wallisellen (2) Wetzikon (4) Verwaltung Verwaltung Vorstand genossenschaft/organe/vorstand.html Vorstand genossenschaft/organe/vorstand.html Siedlungsrat Siedlungsrat Generalversammlung Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I

5 Spiegelacker Rikon Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I 52 Wohneinheiten 14 Grund- & Stockwerkeigentum Gewo Eigentümerin von 38 Mietwohnungen Selbstverwaltend

6 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I

7 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I


Herunterladen ppt "Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I www.spiegelacker.chwww.spiegelacker.ch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen