Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August."—  Präsentation transkript:

1 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.

2 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M. Kontakt:

3 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M. Was ist ein Moot Court? simuliertes Gerichtsverfahren simuliertes Gerichtsverfahren auf basis eines fiktiven Falles auf basis eines fiktiven Falles bei dem Studenten advokatorisch für eine Seite auftreten bei dem Studenten advokatorisch für eine Seite auftreten

4 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M. Was ist der Telders? ein Völkerrechts Moot Court ein Völkerrechts Moot Court Teilnehmer aus ganz Europa Teilnehmer aus ganz Europa benannt nach Dr. Benjamin Marius Telders benannt nach Dr. Benjamin Marius Telders in Den Haag am Sitz des IGH in Den Haag am Sitz des IGH Pleadings vor Völkerrechtlern des IGH, Iran - United States Claims Tribunal, ICTY, ICC, Special Court of Sierra Leone, Internationalen Organisationen, Anwaltskanzleien und Universitäten Pleadings vor Völkerrechtlern des IGH, Iran - United States Claims Tribunal, ICTY, ICC, Special Court of Sierra Leone, Internationalen Organisationen, Anwaltskanzleien und Universitäten Finale in der „Grand Chamber“ vor einem Richter des IGH Finale in der „Grand Chamber“ vor einem Richter des IGH

5

6 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.Zeitplan Oktober – Mitte Januar: Verfassen der Schriftsätze Oktober – Mitte Januar: Verfassen der Schriftsätze Februar – April: Vorbereitung auf die Pleadings Februar – April: Vorbereitung auf die Pleadings März: Erhalt der Schriftsätze der gegnerischen Teams März: Erhalt der Schriftsätze der gegnerischen Teams Mitte April: Pleadings im Friedenspalast Mitte April: Pleadings im Friedenspalast

7 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M. Warum Telders? 6 Monate Völkerrecht 6 Monate Völkerrecht Intensive Erfahrung mit Teamwork und advokatorischer ArbeitIntensive Erfahrung mit Teamwork und advokatorischer Arbeit Coaching durch 2 Assistenten der Abteilung für VölkerrechtCoaching durch 2 Assistenten der Abteilung für Völkerrecht Training von Englischkenntnissen und Präsentationsfähigkeiten Training von Englischkenntnissen und Präsentationsfähigkeiten Kostenlose Reise zum Wettbewerb in Den Haag (NL) im April 2010 Kostenlose Reise zum Wettbewerb in Den Haag (NL) im April Anrechnungsmöglichkeiten aus den folgenden: 2 Anrechnungsmöglichkeiten aus den folgenden: – als 2 Diplomandenseminare – als 6 Sem.St. Wahlfächer (auch für den Wahlfachkorb) –als Fremdsprachennachweis –als Seminar aus dem Ergänzungsfach im Doktoratsstudium

8 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.

9 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.Bewerbung Interesse an Völkerrecht Interesse an Völkerrecht Freude an Teamarbeit Freude an Teamarbeit Gute Englischkenntnissen Gute Englischkenntnissen Gute Rhetorik und Präsentationsfähigkeit Gute Rhetorik und Präsentationsfähigkeit

10 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.Bewerbung Einschicken eines Schriftsatzes Einschicken eines Schriftsatzes bis Mittwoch, :00 Im Anschluss 10 minütiges Pleading über den Bewerbungsfall am Freitag, ab 17:30 Im Anschluss 10 minütiges Pleading über den Bewerbungsfall am Freitag, ab 17:30 bzw. Dienstag, ab 10:00 Benachrichtigung über Termin: Mittwoch, Benachrichtigung über Termin: Mittwoch, Benachrichtigung über Aufnahme: Dienstag, 29.9.Benachrichtigung über Aufnahme: Dienstag, 29.9.

11 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.Bewerbungsschriftsatz kurzer fiktiver Streitfall zur Frage der Immunitäten und Privilegien einer Vertretung einer IO kurzer fiktiver Streitfall zur Frage der Immunitäten und Privilegien einer Vertretung einer IO Muster für Format und Gestaltung: Auszüge aus Schriftsätzen des 2009 Teams, auf der Homepage erhältlich Muster für Format und Gestaltung: Auszüge aus Schriftsätzen des 2009 Teams, auf der Homepage erhältlich Materialien: Kopiervorlagen am Institut erhältlich, elektronische Artikel auf der Homepage erhältlich Materialien: Kopiervorlagen am Institut erhältlich, elektronische Artikel auf der Homepage erhältlich

12 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M.Bewerbungspleading 10 minütige Präsentation des „Claims“ anhand des eingereichten Schriftsatzes 10 minütige Präsentation des „Claims“ anhand des eingereichten Schriftsatzes Jury aus ehemaligen Teilnehmern Jury aus ehemaligen Teilnehmern Auswahlkriterien: Rechtliche Argumentation, Englischkenntnisse, Präsentationsfähigkeiten, Umgang mit Fragen Auswahlkriterien: Rechtliche Argumentation, Englischkenntnisse, Präsentationsfähigkeiten, Umgang mit Fragen Beispiel: Pleading Clip 2008 Beispiel: Pleading Clip 2008

13 TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August Reinisch, LL.M. Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "TELDERS INTERNATIONAL LAW MOOT COURT COMPETITION 2010 Abteilung für Völkerrecht und Internationale Beziehungen Leiter: ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. August."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen