Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© NA beim BIBB Programm für lebenslanges Lernen 2007 – 2013 Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© NA beim BIBB Programm für lebenslanges Lernen 2007 – 2013 Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften."—  Präsentation transkript:

1 © NA beim BIBB Programm für lebenslanges Lernen 2007 – 2013 Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften

2 © NA beim BIBB Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften Das Programm für Lebenslanges Lernen (PLL)  Das PLL ist ein Bildungsprogramm der Europäischen Union.  Grundtvig, Erasmus, Leonardo da Vinci und Comenius gehören alle dazu.  Alle Programme werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäische Kommission) gefördert.  Innerhalb des Programms Grundtvig gibt es 9 Aktionen. Die Lernpartnerschaften sind eine davon.

3 © NA beim BIBB Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften Welche Staaten beteiligen sich am Programm?  27 EU Länder: Belgien, Bulgarien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Dänemark, Rumänien, Schweden, Finnland, Deutschland, Griechenland, Italien, Österreich, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Spanien, Polen, Tschechische Republik, Ungarn, Lettland, Estland, Litauen, Slowakische Republik, Slowenien, Malta und Zypern  Norwegen, Island, Liechtenstein  Türkei  Kroatien  Schweiz

4 © NA beim BIBB Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften Nikolaj Frederik Severin Grundtvig ( )  Dänischer Theologe, Dichter, Philosoph, Politiker und Pädagoge  Gründer der nordischen Volkshochschulbewegung  Prägte die Idee des lebenslangen Lernens für alle Der Name GRUNDTVIG

5 © NA beim BIBB Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften Allgemeine Ziele – GRUNDTVIG…  …fördert Lernende, Lehrende und Organisationen in der allgemeinen Erwachsenenbildung.  …bietet Möglichkeiten für Erwachsene, ihre persönlichen Fähigkeiten und ihr Wissen auszubauen.  …bringt Bildung in unserer Gesellschaft voran.  …unterstützt die Mobilität und den Austausch in Europa.

6 © NA beim BIBB Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften Spezifische Ziele – GRUNDTVIG möchte…  …die Mobilität von Menschen, die in der EU leben, steigern.  …besonders die Menschen aus gesellschaftlichen Risiko- bzw. Randgruppen unterstützen.  …interkulturelles Lernen und den Austausch fördern.  …die Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Europa stärken.

7 © NA beim BIBB Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften Ziele:  Kooperation zwischen Erwachsenenbildungseinrichtungen aus mehreren Ländern zu einem oder mehreren gemeinsamen Themen  Integration von europäischer Zusammenarbeit in die Bildungsaktivitäten der beteiligten Einrichtungen  Austausch von Erfahrungen, praktischen Verfahren und Methoden  Lernerfahrungen für Lehrende und Lernende in Europa ermöglichen  Zu einem besseren Verständnis der kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Vielfalt Europas beitragen GRUNDTVIG Lernpartnerschaften


Herunterladen ppt "© NA beim BIBB Programm für lebenslanges Lernen 2007 – 2013 Das Programm GRUNDTVIG und die GRUNDTVIG Lernpartnerschaften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen