Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun IIIIIIII Ogbe II Oyeku II I II Iwori I II I Edi.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun IIIIIIII Ogbe II Oyeku II I II Iwori I II I Edi."—  Präsentation transkript:

1 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun IIIIIIII Ogbe II Oyeku II I II Iwori I II I Edi

2 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun I II Irosun II I Owonrin I II Obara II I Okanran

3 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun I II Ogunda II I Osa II I II Ika II I II Oturupon

4 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun I II I Otura I II I Irete I II I II Oşe II I II I Ofun

5 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun

6 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Ordnung in Ifé Kommunikation mit Òrun

7 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun 5. Irosun 6. Owonrin 7. Obara 8. Okanran 11. Ika 12. Oturupon 13. Otura 14. Irete 1. Ogbe 2. Oyeku 3. Iwori 4. Edi/Idi 9. Ogunda 10. Osa 15. Oshe 16. Ofun 5. Obara 6. Okanran 7. Irosun 8. Owonrin 11. Irete 12. Otura 13. Oturupon 14. Ika

8 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun I II I II I II I II I II I IIIIIIII Oturupon-OgundaIwori-OwonrinOgbe-Ofun

9 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun IIIIIIII Ogbe Meji Eji Ogbe II Oyeku Meji Eji Oyeku II I II Iwori Meji Eji Iwori I II I Edi Meji Eji Edi IIIIIIII II I II I II I

10 Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun Die „Meji“-Figuren : Söhne v. Ifá-Orunmila Ogbe-Meji Vater v. Ogbe-Oyeku usw. Die Meji-Figuren lebten auf der Erde (wie die Gottheiten) Nicht als Gottheiten (Òrìsà) betrachtet Zentrale Figuren in den Ifá-Versen (Divinatoren)

11 Rangordnung der Odù Kommunikation mit Òrun Bedeutsam für Ja-Nein-Fragen Bei zwei Alternativen: Erste Figur für Ja Zweite Figur für Nein Rangordnung entscheidet Bei zwei gleichen: Ja („Bestätigung“) Gewisse Figuren „schliessen“ bei 2 Alt.: keine zweite Figur bei 5 Alt:.: die ranghöchste davor Beispiel: Ofun Meji

12 Divination: Ifá-Orakel Opele (Divinationskette) Apo Ifá (Tasche d. babalawó) Ikin (16 Palmnüsse) Agere Ifá (Behältnis f. die Ikin) Opon Igede (Behältnis f. ikin) Opon Ifá (Divinationsbrett) Iyerosun (Holzstaub v. Termiten) Ìróké Ifá (Divinationsstab) Kommunikation mit Òrun

13 Divination: Ifá-Orakel Opele (Divinationskette) Kommunikation mit Òrun Ursprünglich Samenkapseln Opele-Baum (Schrebera golungensis) Konkav/ Konvex = I/II Konkave Seite in der Mitte markiert Offenes Ende beim Babalawó Marker für links/rechts Mit der rechten Hand geworfen

14 Divination: Ifá-Orakel Apo Ifá Kommunikation mit Òrun Ausser oba haben nur Babalawós & die „beadworkers“ das Recht, mit Glasperlen besetzte Dinge zu besitzen

15 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Ikin 16 Palmnüsse „Elais guinensis“ Afrikanische Ölpalme

16 Divination: Ifá-Orakel Agere Ifa Kommunikation mit Òrun Behältnis für die Ikin

17 Divination: Ifá-Orakel Agere Ifa Behältnis für die Ikin

18 Divination: Ifá-Orakel Agere Ifa Behältnis für die Ikin

19 Divination: Ifá-Orakel Opon igede Behältnis für Ikin

20 Divination: Ifá-Orakel Opon igede Behältnis für Ikin

21 Divination: Ifá-Orakel Opon igede

22 Divination: Ifá-Orakel Opon igede

23 Opon Ifá 1.oju opon: dem Wahrsager gegenüber (Kopf des Brettes) 2. Ese opon: auf der Seite des Wahrsagers (also: der Fuß des Brettes) 3. Ona Oganran: der gerade Weg (rechts) 4. Ona munu: der direkte Weg (links) 5.Alabalotun: der mit der rechten Hand plant 6. Alaselosi: der mit der linken Hand etwas durchführt 7.Aliletepowo: Einer, der früh aufsteht und Erfolg hat 8.Afurukeresayo: Einer, der den Fliegenwedel eines Wahrsagers hat und glücklich ist 9.Erilade opon: Die Mitte des Brettes hat die Krone

24

25 Divination: Ifá-Orakel Opon-ifá & Ikin Kommunikation mit Òrun

26 Opon-Ifá aus der Region von Osogbo; aus der früheren Sammlung Luttik; 36cm  ; Esu-Kopf mit verlängerten Augenbrauen; unten links und rechts zwei opele (Divinationsketten), darüber jeweils ein Vogel und ein „Mudfish“ und ein „Ibo- Muster“ (Grundstruktur) Kommunikation mit Òrun

27 Opon Ifá, Collection of the National Carillon Museum, Asten; 37x35,2cm, Motiv; „Prozession der Tiere“ Kommunikation mit Òrun

28 Opon ifá aus Ijebu, Arnett Collection, Atlanta; 38cm; am Fuß des Brettes halten zwei Figuren ein „Ibo-Muster“, rechts und links eine Figur, von deren Kopf Strahlen ausgehen; dazwischen Abbildungen von 4 „Mudfish“ (ein auch im Schlamm lebender Fisch) und 2 Schlangen (links)

29 Das „Ulmer Opon Ifá“; 17. Jhdt; 55,5 x 34,7cm Sammlung Weickmann. Ulmer Museum

30 Ìróké-Ifá Kommunikation mit Òrun Orunmila & der Elefant

31 Kommunikation mit Òrun Babaláwos sind traditionell Männer Manchmal Töchter/Frauen v. babaláwos Aus Eji Ogbe: Orunmilas erstes Kind, das weiblich ist, hat Ifá studiert; von da an haben Frauen Ifá studiert IIIIIIII IIIIIIII

32 Kommunikation mit Òrun Das Enthaltene & das Enthaltende Die Geschichte von Agere & Orunmila Agere hat Orunmila gerettet, indem sie ihn in ihrem Bauch versteckt hat Die Ikin (Orunmila) sind im Bauch von Agere

33 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun

34 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun Die Rolle von Òşun Die übliche Ansicht: Òrúnmìlà hat Òşun die Mérìndílógún gegeben Geschichte aus Ogbèsá (Ogbe-Osa) IIIIIIII II I

35 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun Die Rolle von Òşun bei der Erschaffung der Welt Geschichte aus Òşétùúra (Oshe-Otura) I II I II I II I Irunmole (deszendierte òrìşà) Die ersten 17: 16 M & Òşun òşun nicht beteiligt

36 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun Geschichte aus Òşétùúra (Oshe-Otura) I II I II I II I Sie schufen einen heiligen Wald für Oro (Ahnen) Sie schufen einen heiligen Wald für Opa (Gges.) Sie machten einen schmalen Weg nach Ifé Sie schickten Leute, Okun-Perlen zu machen Sie schickten Leute, Gegenstände aus Messing zu machen (Ifé früher Zentrum) Òşun war daran nicht beteiligt Sie sorgte für die òrìşà

37 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun Geschichte aus Òşétùúra (Oshe-Otura) I II I II I II I Dinge entwickeln sich schlecht Òrúnmìlà geht zu Olódùmarè Òrìşà bitten Òşun Òşun: wenn ihr Kind männlich ist Obatálá ändert Geschlecht des Kindes Òşétùúra der Sohn von Òşun Rolle bei Initiation, bei Opfer & Ritual in Ifá

38 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun Geschichte aus Okanransode (Okanran-Ogbe) II I IIIIIIII Olódùmarè wirft „Beutel der Weisheit“ auf Erde Òşun findet ihn, gibt in ihre Brusttasche Verliert ihn, Òrúnmìlà findet ihn Òşun will ihn Òrúnmìlá zuerst nicht zeigen Òrúnmílá gibt schließlich etwas davon an Òşun ab

39 Mérìndílógún: 16 Kauriemuscheln Kommunikation mit Òrun Òşun hatte die Weisheit zuerst Mérìndílógún nutzt die Hauptodu (einfache Figuren) Òşun will ihn Òrúnmìlá zuerst nicht zeigen Iyerosun ist gelblich Wande Abimbola: Mérìndílógún älter als Ifá?

40 Exkurs ò şun & àjé Kommunikation mit Òrun Òşun als Ernährerin der òrìşà Mit bestimmten Gemüsen verbunden Frau von Şàngó Heilkraft ihres Wassers Gibt Wohlstand & Reichtum Gründerin der Ogboni-Gesellschaft Die Kraft der Frauen = àjé

41 Exkurs ò şun & Messing Kommunikation mit Òrun Kupfer: kommt in Yorùbáland nicht vor Zink: kein Wort im Yorùbá Messing verwittert nicht In den Schreinen für Òşun: Armreifen, Kämme, Fächer usw Messer, Schwerter usw.

42 Divination Obi abata - Orakel mittels Kolanüssen 2 „weibliche“, 2 „männliche“ Innenseiten einfache Anwendung: ja/nein Fragen, 5 Figuren kompliziertere Anwendung durch Beachtung des „Geschlechtes“ (9 Figuren) und Verteilung (16 Figuren) Kommunikation mit Òrun

43 Divination Kommunikation mit Òrun Alle oben (Innenseite):Alafia Alle unten (Außenseite)Oyeku 2 oben/2 untenEjife 3/1Etawa 1/3Okana Im Ifá-Orakel: II I Okanran Oyeku Obi abata

44 Divination Kommunikation mit Òrun Alle oben (= 2M/2W): Alle unten (= 0M/0W) 3 unten / 1M 3 unten / 1W 2 unten / 1M & 1W 2 unten / 2M 2 unten / 2W 1 unten / 2M/1W 1 unten / 2W/1M Obi abata

45 Divination: Ifá-Orakel Anwendung bei Initiationsritualen Ikose w‘aye: in die Welt eintreten Imori: den „Kopf“ erkennen Kommunikation mit Òrun Itefa: das Selbst aufbauen M/W Nur M Isode / Itude : das Band knüpfen auflösen Nur W

46 Divination: Ifá-Orakel Ikose w‘aye: in die Welt eintreten Kommunikation mit Òrun Video

47 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Imori : das Ori erkennen Emi von Vater- oder Mutterseite oder neu? Ori = Schicksal erkennen 5 Objekte für gute & schlechte Seite

48 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Imori : das Ori erkennen Stein Same Knochen Kauriemuschel Große Muschel Stein Kauriemuschel Schneckenhaus Knochen Porzellan Thompson Drewal Bascom

49 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Symbole nach Thompson-Drewal Stein: langes Leben / vorzeitiger Tod Same: Fruchtbarkeit/Unfruchtbarkeit Knochen: Sieg über Feinde/Unterdrückung Kauriemuschel: Wohlstand/Armut Große Muschel: umfassender Erfolg/Mißerfolg

50 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Stein Kauriemuschel Schneckenhaus Knochen Porzellan Symbole nach Bascom Positiv langes Leben Geld Heirat Kinder Sieg über Feinde Negativ Kampf Geldmangel Krankheit Tod Verlust

51 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Stein = Langes Leben weil er nicht stirbt Kauriemuschel = Wohlstand (Zahlungsmittel) Schneckenhaus = Hochzeit wg. Brautausstattung Knochen = Kinder, sind jemandes „Knochen“ Porzellan = Sieg über Feinde: zerbrochen nutzlos

52 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Stein = Kampf (?) Kauriemuschel = Geldmangel (Zahlungsmittel) Schneckenhaus = Krankheit; innen schmutzig Knochen = Tod, denn das Skelett bleibt Porzellan = Verlust: zerbrochen irreparabel

53 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Ebo & Adimu Knochen: egungun Schneckenhaus: òrìşà funfun Kauriemuscheln:Ifá Stein:Stirn/ori (alter Mann) Porzellan:Hinterkopf wie Schüssel Andere òrìşà bekommen Opfer nur, wenn odu es verlangt

54 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Itefa 1. Tag: Die - symbolische - Reise in Odu‘s Hain Begründung: Erziehung erlangen etwa 20 m lange Reise rituelle Handungen mit den ikin symbolischer Eintritt in den Hain Feuersprung, Opfer an den Tod Beginn der Trennung (Seklusion)

55 Divination: Ifá-Orakel Kommunikation mit Òrun Itefa 3 & 7. Tag: Divinationen, Tanzen, Singen Restliche Tage: Anrufungen der òrìşà 14. Tag: Wiedereingliederung Rituelles Gewand wird abgelegt, Alltagskleidung Symbolische Arbeiten


Herunterladen ppt "Divination: Ifá-Orakel Die 16 Haupt-Odù Kommunikation mit Òrun IIIIIIII Ogbe II Oyeku II I II Iwori I II I Edi."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen