Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Interview-Übung (Start Deutsch 1) Sven Koerber-Abe 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Interview-Übung (Start Deutsch 1) Sven Koerber-Abe 2012."—  Präsentation transkript:

1 Interview-Übung (Start Deutsch 1) Sven Koerber-Abe 2012

2 Sport

3 essen

4 Abend

5 Beruf

6 Alter

7 trinken

8 Hobby

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19 Unterrichts-Vorschlag Diese Interviewübung kann am besten in Partnerarbeit gemacht werden. Sie ähnelt dem mündlichen Teil der Start Deutsch 1 - Prüfung. Zu einem Stichwort müssen die Lerner mit dem Partner einen kleinen Dialog halten. Dabei muss das jeweilige Stichwort nicht unbedingt wörtlich im Dialog vorkommen, nur das Thema sollte allgemein dazu passen. Schon von Beginn an sollte der Lehrer darauf hinweisen, dass nicht einfach nur eine einzige Frage und eine einzige Antwort gegeben wird, wie z.B. „Welchen Sport machst du gern?“ – „Ich spiele gern Basketball.“ Es sollte vielmehr ein wirklicher Dialog entstehen mit Frage, Antwort, Reaktion auf die eben erhaltene Antwort, Rückfrage, etc. Z.B. „Welchen Sport machst du gern?“ – „Ich spiele gern Basketball. Du auch?“ – „Nein, ich mag Fußball lieber.“ – „Wo spielst du denn immer Fußball?“, etc. Um die Lerner darauf hinzuführen, könnte man bei Slide 2 eine erste Frage und Antwort vorgeben, und die Lerner sollen mit dem Partner in 20 Sekunden weitere passende Fragen dazu finden. 1/2

20 Ebenso sollte darauf hingewiesen werden, dass möglichst nicht allzu viele Ja/Nein-Fragen gestellt werden sollten, da hierbei das Weiterfragen erschwert wird und der Dialog ins Stocken kommen kann. Antworten auf Fragen mit „W-Wörtern“ („Was“, „Wo“, „Wie“, etc.) bringen immer neue Informationen und erleichtern so den Fortlauf des Dialogs. Zur Vereinfachung sollten die Lerner z.B. zu Beginn der Übung in 10 Sekunden so viele W- Wörter wie möglich mit dem Partner aufschreiben, danach schreibt der Lehrer eine Liste dieser Worte durch Zurufen der Lerner an die Tafel. Die Dialoge können noch erweitert werden, indem jeweils zwei Lerner einen Dialog vor der Klasse spielen müssen. Dabei können sie auch Rollen annehmen, die andere Lerner vorgeben, z.B. Brad Pitt fragt Angelina Jolie im Restaurant in Hollywood. Hierbei sollten die Lerner auch auf gelungene Intonation und (für eine lebendige Stimmung in der Klasse gerne auch etwas übertriebenes) Schauspiel achten. 2/2

21 The text of this work is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported License. To view a copy of this license, visit: or send a letter to: Creative Commons, 171 Second Street, Suite 300, San Francisco, California, 94105, USA What this means is that You are free to Shareto copy, distribute and transmit the work to Remixto adapt the work Under the following conditions: AttributionYou must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work). Share AlikeIf you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one.

22 AuthorSven Koerber-Abe, 2012http://sven.kir.jp/aot/ ImagesSlide 1:Thed Björk interview 2012 by Daniel Ahlqvist, 2012, Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 License, Wikimedia Commons Slide 9:Football (soccer) by flomar, 2007, Public Domain, Openclipart.org Slide 10:Digital Camera by AJ, 2008, Public Domain, Openclipart.org Slide 11:Clock sportstudio design by fzap, 2008, Public Domain, Openclipart.org Slide 12:Flag of Germany (waving) by lemmling, 2008 Public Domain, Openclipart.org Slide 13:Musical note by nicubunu, 2009, Public Domain, Openclipart.org Slide 14:500 by Ufo_web_factory, 2007, Public Domain, Openclipart.org Slide 15:Television comic style by rg1024, 2010, Public Domain, Openclipart.org Slide 16:Smartphone by Bocian, 2010, Public Domain, Openclipart.org Slide 17:Book by Jean_victor_balin, 2008, Public Domain, Openclipart.org FontLiberation Sans SoftwareLibreOffice (OpenOffice)


Herunterladen ppt "Interview-Übung (Start Deutsch 1) Sven Koerber-Abe 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen