Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Webseite vorstellen Mittwoch, 29. April 2009, 14:00 Uhr in Urdorf Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Webseite vorstellen Mittwoch, 29. April 2009, 14:00 Uhr in Urdorf Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009."—  Präsentation transkript:

1 1 Webseite vorstellen Mittwoch, 29. April 2009, 14:00 Uhr in Urdorf Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

2 3

3 3

4 Wie ist Seniorweb entstanden Gründung 1998 auf Grund einer Einzelinitiative Mit Unterstützung von: -Migros Kulturprozent, -Pro Senectute, -EURAG 4 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

5 Werdegang von seniorweb.ch Professionelle Herstellung durch eine Ostschweizer IT-Firma. Professionelle Führung durch diese Firma Gründung eines Trägervereins „Club Seniorweb“ und Übergabe der Webseite von den Gründern an den Verein. (URL bleibt bei den Gründern) 2003 neues Erscheinungsbild durch die neue Trägerschaft Übernahme durch einen neuen Vereinsvorstand Neuausrichtung in Aussehen und System Gründung der Stiftung „Pro Seniorweb“, Auflösung des Trägervereins. 5 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

6 Was ist Seniorweb? Seniorweb ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Zweck, eine Webseite zu betreiben, die als Plattform für die Generation 50plus dient. Seniorweb hat zum Ziel einer bereiten Öffentlichkeit die Belange älterer Menschen näher zu bringen. Interessen von Senioren und Seniorenorganisationen zu vernetzen Seniorweb will modere Kommunikation auch bei der älteren Generation fördern Permanente Weiterbildungsmöglichkeiten online anzubieten Seniorweb fördert Virtuelle und persönliche Kontaktmöglichkeiten sinnvolle Betätigung im dritten Lebensabschnitt 7 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

7 Warum eine gemeinnützige Stiftung ? Die gemeinnützige Stiftung „Pro Seniorweb“ garantiert für Nachhaltigkeit, weil der Stiftungsrat dafür verantwortlich ist, dass der Stiftungszweck eingehalten wird (der Stiftungszweck ist in der Stiftungsurkunde festgehalten). die Stiftungsurkunde und das Stiftungsreglement der stetigen Kontrolle des EDI (eidg. Departement des Innern) unterliegen. die Stiftung gemeinnützig und nicht gewinnorientiert ist. 8 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

8 GV 08, Locarno Antrag zur Gründung der Stiftung ProSeniorweb 16. Mai 08 Zürich Gründungssitzung der Stiftung ProSeniorweb Pierre Aeby René Künzli Margrit Bossart Andreas Giger Antonia Jann Andreas Kühner Anton Schaller Daniel Grob Lisa Wyss Ribi Präsident Vize-Präsident Dr. med, Strukturen und Organisation 8 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

9 Wie funktioniert Seniorweb? Die Webseite „seniorweb.ch“ wird von einer Betriebsgesellschaft, die juristisch eine Aktiengesellschaft ist, betrieben. Die Aktien gehören zu 100% der Stiftung „pro Seniorweb“ und werden nicht gehandelt. Die Betriebsgesellschaft steht unter der strategischen Leitung eines Verwaltungsrates. 10 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

10 Der Verwaltungsrat Hat die strategische Leitung Ermöglicht eine reibungslose Geschäftsführung Unterstützt und überwacht die Geschäftsleitung René Künzli VR Präsident Anton Schaller Hans Däpp Vizepräsident 11 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

11 Und wer sind die wirklichen „Macher“? Die wirklichen „Macher“ sind die rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in einem kleineren oder grösseren Pensum dazu beitragen, dass die Webseite seniorweb.ch so lebendig gestaltet ist, wie sie sich zur Zeit präsentiert. Geleitet wird der Betrieb von einer Geschäftsleitung. Sowohl die Geschäftsleitung, wie alle Mitarbeitenden arbeiten freiwillig, das heisst ohne Entgelt. Es werden lediglich die Spesen vergütet. Diese ist offen für neue Leute, die sich für eine Mitarbeit interessieren. 12 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

12 Die Geschäftsleitung vakant Geschäftsleiter Marketing a.i. Eric Waidyasekera Foren Franz. und Ital. Webseite Systemtechnik vakant Annemarie Giger Clubbereich Personalverwaltung Paul Surber Administration Finanzen Alfons Bühlmann Webseite Inhalt Redaktion 13 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

13 Weitere Ressortverantwortliche Italienische Webseite Suzanne Cattaneo Französische Webseite Corinna Ascher Co-Chefredaktion Fritz Vogelsang und Jaqueline Trachsel 14 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

14 Die GL trägt die Verantwortung für die Webseite und den Betrieb 15 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

15 Organisationsstruktur seniorweb.ch Gemeinnützige Stiftung Pro Seniorweb als alleinige Aktionärin Betriebsgesellschaft Seniorweb AG Geschäftsführung: Marketing, Content, Clubleben, Foren, Sprachbereiche, Finanzen, Technik Ca. 80 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Redaktion, Forenmoderation, Veranstaltungen, Support usw. 16 Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009

16 Das sozial- & gesellschaftspolitische Portal von und für die Generation 50+, verbindet Leute und Gesellschaft

17 Wer anklickt, kommt auf diese Seite

18 Benutzerbereich Wer zum 1. Mal auf die Webseite kommt, findet im Benutzermenu ein Einführungsvideo mit einer genauen Einführung, warum und wie man sich einloggen soll. Um die Webseite voll nutzen zu können, muss man sich registrieren. Kostenlos und unverbindlich!

19 Wer eingeloggt ist, sieht das Benutzermenü und kann sein Profil bearbeiten, darf webseitengerechte Links einreichen, kann sich eine eigene Visitenkarte gestalten.

20 Dienstleistungen Themen: zu vergleichen mit der Struktur einer Zeitung Kommunikation Unterhaltung Clubbereich

21 Der Dienstleistungsbereich Marktplatz, nur für registrierte Benutzer PC Support sind Angebote von Kleinfirmen und Mitglieder von Seniorweb Rat+Hilfe: gleich Ratgeber für alle Lebenslagen Wer Auskunft für ein bestimmtes Thema sucht, findet hier den Weg auf die richtige Webseite Experten geben Auskunft Eine Fundgrube zum ausprobieren Ein Weg für „Lebenlanges lernen“

22 Themen, oder der blaue Bereich Die „Online -Zeitung“ mit Themen für die ältere Generation! Die meisten Artikel werden von Mitarbeitenden der Redaktion, die Freude am Schreiben haben, verfasst. Dazu kommen Partnerschaften mit Zeitlupe, Nebelspalter und Beobachter. Hier lohnt es sich das Lieblingsthema anzuklicken.

23 Kommunikation: online Foren, die virtuelle Begegnung der Generation 50 plus. Hier wird diskutiert, geblödelt, ernsthafte Themen behandelt und zuweilen auch gestritten. Im Senior-Chat kann virtuell, direkt verhandelt werden. Grusskarten, die digitale Post. Umfragen können gemacht werden und in Projektgruppen kann man sich direkt mittels „Blog“ eingeben.

24 Unterhaltung: Spass muss sein Spiel und Spass am Computer. Radio Silbergrau ist Partner von Seniorweb. Es wird ähnlich wie Seniorweb von älteren Mitarbeitenden in freiwilliger Arbeit gemacht. Radiosendungen, die einmal im Monat auf einem Lokalsender ausgestrahlt werden, finden im Seniorweb Dauerpräsenz.

25 Clubbereich, Ort der persönlichen Begegnung Der Clubbereich vernetzt die Generation 50plus und bietet die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung. Auf den Gruppenseiten finden sich alle Einladungen und Berichterstattungen zu den Club- Veranstaltungen. Premium(Gönner)-Mitglieder erhalten bei Partnerfirmen Vergünstigungen. Im Club-Kalender findet man eine Gesamtübersicht über alle offenen Veranstaltungen.

26 Wie wird Seniorweb finanziert? Die Kosten für Seniorweb werden zu ca. einem Drittel von den Gönnerbeiträgen der Premium-Mitglieder gedeckt. Der Rest wird über Werbeaufträge finanziert. Die rechte Spalte ist den Werbepartnern reserviert.

27 Wie werden die anfallenden Arbeiten verteilt? 8 Strategie 14 Forenmoderation 16 Redaktion 6 frz./ital.Webseite 4 Regionalgruppenleiter 6-10 mit versch. Aufträgen

28 Was heisst „Mitarbeit“ bei Seniorweb? Alle Mitarbeiter arbeiten freiwillig, das heisst ohne Entlöhnung. Sie erhalten Spesenentschädigung nach einem Reglement. Einmal im Jahr werden alle zu einer Mitarbeitertagung eingeladen. Alle Mitarbeitenden haben den Status von Premium-Mitgliedern, sind aber beitragsfrei.

29 Warum mitarbeiten bei Seniorweb? weil eine sinnvolle Tätigkeit in der Freizeit, auch im Seniorenalter Spass macht. weil es die Möglichkeit bietet Neues kennenzulernen und anzuwenden. weil es die Chance bietet kreativ tätig zu sein. weil man dabei neue Bekanntschaften macht, aus denen Freundschaften entstehen können.

30 SO WIRD MAN MITARBEITENDE(R) BEI SENIORWEB Mitarbeit bei Seniorweb? Interessiert?

31 Wer sich als Mitarbeitende(r) anmeldet wird zu einem persönlichen Gespräch oder zu einem Workshop entweder nach Olten oder nach Winterthur eingeladen. dabei wird abgeklärt, in welchem Bereich sich der/die Interessentin wohl fühlen wird. die Arbeit bei Seniorweb soll Spass machen!

32 Gefällt Ihnen Seniorweb? Gehen Sie auf die Webseite Registrieren Sie sich noch heute, damit Sie alles was Seniorweb bietet auch ausnutzen können. Abonnieren Sie den Newsletter, damit Sie nichts verpassen. Und wenn Sie die freiwillige Arbeit, die bei Seniorweb geleistet wird, mit einem jährlichen Beitrag unterstützen wollen, so werden Sie Premium- Mitglied!


Herunterladen ppt "1 Webseite vorstellen Mittwoch, 29. April 2009, 14:00 Uhr in Urdorf Webseite vorstellen. Urdorf, 29. April, 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen