Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BBFL / Jahresbericht 2014 des Dirigenten. BBFL / Jahresbericht Dirigent Das Jahr 2014 ist nun vorbei. Das Ende kommt näher ! Für mich beginnt 2015 das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BBFL / Jahresbericht 2014 des Dirigenten. BBFL / Jahresbericht Dirigent Das Jahr 2014 ist nun vorbei. Das Ende kommt näher ! Für mich beginnt 2015 das."—  Präsentation transkript:

1 BBFL / Jahresbericht 2014 des Dirigenten

2 BBFL / Jahresbericht Dirigent Das Jahr 2014 ist nun vorbei. Das Ende kommt näher ! Für mich beginnt 2015 das 14. Jahr und zugleich das Ende meiner Dirigententätigkeit bei der Frohsinn. 14. Jahr und zugleich das Ende meiner Dirigententätigkeit bei der Frohsinn.

3 BBFL / Jahresbericht Dirigent Wie wir soeben gehört haben, haben wir auch 2014 einige Höhepunkte gemeinsam erleben dürfen.  Das Jahreskonzert zusammen mit Grandval  Die gewohnt schönen kirchlichen Anlässe  Der aussergewöhnliche Musiktag in Büsserach  Das Kant. Musikfest in Kriegstetten mit dem tollen 3. Rang tollen 3. Rang  Das Adventskonzert in der Kirche Moutier mit der Super-Akustik, auf Einladung von Grandval  Das Adventskonzert in Laupersdorf im gewohnten überakustischen Kirchenraum

4 BBFL / Jahresbericht Dirigent Mein letzter Jahresbericht soll nicht nur das Jahr 2014 sondern die ganze Zeit von 2002 bis 2014 beleuchten. Mit Freude, aber auch mit Wehmut blicke ich nun auf die frohsinnige Zeit zurück. Vor allem möchte ich euch auch Danke sagen.

5 BBFL / Jahresbericht Dirigent Was wir zusammen in den 13 Jahren alles erlebt haben, ist unglaublich viel und war sehr intensiv. Nebst den alljährlichen Konzerten, Anlässen und Musiktagen haben wir viele zusätzliche musikalische Herausforderungen angenommen und immer mit Erfolg bewältigt. Nebst den alljährlichen Konzerten, Anlässen und Musiktagen haben wir viele zusätzliche musikalische Herausforderungen angenommen und immer mit Erfolg bewältigt.

6 BBFL / Jahresbericht Dirigent Ich habe sie aufgelistet:  3 x Blasmusikpreise in Deitingen  3 x Kantonale Musikfeste  4 x Brass Band Contest Montreux  1 x Eidg. Musikfest in St. Gallen  1 x Marché Concours Saignelégier  1 x OLMA-Umzug in St. Gallen Total 13 Spezialanlässe wovon 3 Mal ein 1. Rang erreicht werden konnte.

7 BBFL / Jahresbericht Dirigent Das ist alles nicht selbstverständlich. Das braucht eine enorme Leistungsbereitschaft des Vereins. Dazu braucht es ein gemeinsames „Wollen“ und dies ist nur in einem Verein möglich, in dem Kameradschaft einen hohen Stellenwert hat. Dies ist etwas sehr Wertvolles. Dies habe ich immer unheimlich geschätzt und dafür danke ich euch !

8 BBFL / Jahresbericht Dirigent  Danke für die ca interessanten Proben, Konzerte, Anlässe und Wettbewerbe Proben, Konzerte, Anlässe und Wettbewerbe  Danke für euren grossen Willen und Einsatz  Danke für die Super-Kameradschaft  Danke für die interessanten Diskussionen nach den Proben bei einem Bier den Proben bei einem Bier  Danke für die schönen Musikreisen  Danke für all die schönen GV-Abenden  Danke auch, dass meine Frau Yvonne an allen Anlässen teilnehmen durfte Anlässen teilnehmen durfte  Danke generell für alle schönen Momente  Danke für all die guten Muko-Präsidenten/-in Stefan, Roland und Dagmar Stefan, Roland und Dagmar  Danke für all die guten Vereinspräsidenten Peter, Martin, Simon, Thomas und Martin Peter, Martin, Simon, Thomas und Martin Ganz herzlichen Dank euch allen und für alles !

9 BBFL / Jahresbericht Dirigent 13 Jahre durfte ich die musikalischen Führung der Frohsinn innehaben und mithelfen den Verein weiter zu entwickeln habt ihr mich nach Laupersdorf geholt. Sicher habt ihr gewisse Hoffnungen und Erwartungen gehabt. Ob ich diese Erwartungen erfüllen konnte, müsst ihr selber beurteilen. Ich habe immer versucht euch mit Disziplin und Respekt aus der Reserve zu locken. Mein Ziel war es immer den Verein musikalisch weiter zu bringen. Ich meine, dies sei mir recht gut gelungen. Die Frohsinn Laupersdorf hat sich einen guten Namen erarbeitet und darf sich sehen und hören lassen.

10 BBFL / Jahresbericht Dirigent Sicher gab es auch Momente wo ich mich ab euch nervte und Momente wo ich euch nervte. Für diese wenigen Momente möchte ich mich entschuldigen. Im Grossen und Ganzen, so denke ich, haben wir uns menschlich wie musikalisch gut verstanden – wir waren ein gutes Team. Ich war gerne euer Dirigent. Nun kann ich getrost aufhören und Platz machen für eine neue Leitung. Beim ersten Jahresbericht sagte ich „Alles braucht seine Zeit“ und heute sage ich „Alles hat seine Zeit“

11 BBFL / Jahresbericht Dirigent Für die Zukunft habe ich auch gute Wünsche und Hoffnungen. Ich wünsche der Frohsinn jetzt und auch in Zukunft:  viel Erfolg in allen musikalischen und geschäftlichen Belangen  viel Glück bei der Dirigentensuche  immer wieder viel Erfolg beim Brunnenfest  allen weiterhin viel Energie und Freude an der Blasmusik  euch allen gute Gesundheit und ein langes Leben Ich hoffe für die Frohsinn-Zukunft:  dass ihr auch der neuen Dirigentenperson dasselbe Vertrauen gebt, wie ihr es mir vor 13 Jahren entgegen gebracht habt gebt, wie ihr es mir vor 13 Jahren entgegen gebracht habt  dass die Jugendarbeit eines Tages Erfolg bringen wird  dass viele Jungendliche die Schönheit der Blasmusik entdecken werden und vor allem dabei bleiben werden werden und vor allem dabei bleiben werden  dass die Frohsinn 2024 in guter Verfassung den 200. Geburtstag feiern kann, wenn immer möglich werde ich dabei sein

12 BBFL / Jahresbericht Dirigent Sicher werden wir uns regelmässig wiedersehen. Sei es an Musiktagen, Konzerten, am Brunnenfest oder am Röstifest in Winznau. Adieu sage ich noch nicht – zuerst studieren wir ein letztes Mal zusammen das Konzertprogramm für das Jahreskonzert vom 18. April 2015 ein und darauf freue ich mich.


Herunterladen ppt "BBFL / Jahresbericht 2014 des Dirigenten. BBFL / Jahresbericht Dirigent Das Jahr 2014 ist nun vorbei. Das Ende kommt näher ! Für mich beginnt 2015 das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen