Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ZIEL: (Goal) Einführung: (Intro) WILLKOMMEN Aufgabe: (Task) ERWARTUNGEN VERSTEHEN (understand) Materielen: (Resources) Parent Information Sheet Parent.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ZIEL: (Goal) Einführung: (Intro) WILLKOMMEN Aufgabe: (Task) ERWARTUNGEN VERSTEHEN (understand) Materielen: (Resources) Parent Information Sheet Parent."—  Präsentation transkript:

1 ZIEL: (Goal) Einführung: (Intro) WILLKOMMEN Aufgabe: (Task) ERWARTUNGEN VERSTEHEN (understand) Materielen: (Resources) Parent Information Sheet Parent Information Sheet (Ausfüllen) Course Outline Course Outline (Textmarker) erster Schultag Video Arbeitsblatt zum Video Zusammenfassung: (Summary) Hausaufgaben: (Homework) Eltern Unterschrift (parent signature)

2 ZIEL : (Goal) du kannst,,der perfekte Schüler” beschreiben du kannst Fragen 1-5 beantworten Einführung: (Intro) Video: der Erste Schultag am Gynmasium Aufgabe: (Task) pünktlich/höflich/fleißig/vorbereitet Fragebogen 1-5 Materielen: (Resources) erster Schultag Video Arbeitsblatt zum Video Fragebogen PP Fragebogen Arbeitsblatt Alles über mich Collage Zusammenfassung: (Summary) der perfekte Schüler/5 Fragen / jigsaw Hausaufgaben: Erwartungen 4 Wörter ArbeitsblattErwartungen 4 Wörter Arbeitsblatt

3 ZIEL : (Goal) du kannst: Fragen 6-10 beantworten Fakten über dich selbst sagen(Jigsaw 1) pünktlich/höflich/fleißig/vorbereitet Einführung: (Intro) Aufgabe: (Task) Fragebogen 6-10 LESESTŰCK BOND Materielen: (Resources) FragebogenFragebogen 6-10 PP Fragebogen WS Zusammenfassung: Hausaufgaben: das Datum WS Linguascope

4 ZIEL : KENNENLERNEN BINGO du kannst: Neue Adjektive- Personbeschreiben – F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften_listdoc.doc Adj Karten Passen Einführung: F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12013adjvideodavid bowieWS.docx F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12013adjvideodavid bowieWS.docx Aufgabe: Materielen: Adjektivliste/Flashkarten/Videos/Tüten Zusammenfassung: Hausaufgaben: Arbeitsblatt- Adjektiven und DAS DATUM WSArbeitsblatt- Adjektiven

5 ICH KANN: Recognize a common theme in a topic based on the adjectives given Ask and Answer personal ID questions using HAST DU/HABEN SIE Kennenlernen Bingo Adjektiv Tüten HAUSAUFGABEN: JIGSAW Präsentieren

6 ICH KANN: Use sophisticated adjectives to describe self and others Written Essay for Jigsaw as Group HAUSAUFGABEN: Präsens 17 with Chart

7 ICH KANN: Talk about and listen and understand Personal ID presentation in German Fragebogen JIGSAW ORAL PRESENTATION HAUSAUFGABEN: Quiz an Fragen für Morgen

8 ICH KANN: Fragebogenquiz Part 2 and Review SMS Lesestück Highlight SMS/Deutsch/Englisch auf der Hausaufgabe für SMS Highlight 5 Lieblingskürzel Schreib Kürzel in den Handys/Wechsel und schreib Lanform auf deutsch. Alles kann besser werden HAUSAUFGABEN: Schoenes Wochenende

9 ZIEL : (Goal) du kannst: Sprechen FRAGEBGEN und (Bigtown) Return Quiz on Answering questions Fragen – Einführung: (Intro) Ich weiß, was ich will der Porsche das Geld die Reise um die Welt Ich will das das Haus am Meer die Yacht die Nikes die Raybansonnenbrille den Ruhm viele Fans Aufgabe: Bigtown Aktivität Materielen: Fragebogen PPFragebogenPP F:\German HS\B1\B12013\bigtown1.pdf Zusammenfassung: Hausaufgabe:

10 ZIEL : (Goal) du kannst: Sprechen und Fragen – (Bigtown) Personal ID Einführung: (Intro) Ich weiß, was ich will der Porsche das Geld die Reise um die Welt Ich will das das Haus am Meer die Yacht die Nikes die Raybansonnenbrille den Ruhm viele Fans Aufgabe: ( Copy in Schreibheft – Bigtown Aktivität– Bigtown Aktivität Materielen: F:\German HS\B1\B12013\bigtown1.pdf Zusammenfassung:

11 ZIEL : du kannst: Personen beschreiben (Physical Characteristics) PP:F:\German HS\B1\B1 Personal Identification\B1 K1 10_so_sehe_ich_aus.pptF:\German HS\B1\B1 Personal Identification\B1 K1 10_so_sehe_ich_aus.ppt Einführung: Aufgabe: Person vom PP beschreiben. Materielen: Powerpoint/Adjektivliste/Flashkarten/Videos/Bilder Zusammenfassung: Beschreibung Hausaufgaben: Aussehen Hausaufgaben..\Adjektive\aussehen.doc..\Adjektive\aussehen.doc Notesheet WS2 WS3

12 ZIEL : Aufsatz Check und Revision im Heft Einführung: Verb Endungen und Lesestück mit Vokabelnwahl Nachbarin/ganzen/deutlich/ich unterhalte mich/allein/Spaß/langsam/Verwandte/vorbei BOND - Lesestück – Boxes and Bullets(nächste Seite) LESESTŰCK BOND HW Bond Fragen (Gummibären für Boxes und Bullets)

13 Wann kam der erste Film ins Kino? Wie hieβ der erste Bondfilm? Wie viele Bondfilme gibt es schon Wie viel Geld haben die Bondfilme bis jetzt schon verdient? Wie viele Schauspieler* haben James Bond gespielt? Wie heiβt,,Lizenz zum Töten” auf Englisch ? Wie heiβt Bonds Spitzname? Wer war der erste Bond? WIe heiβt der nächste Bondfilm?

14

15 ZIEL : du kannst: Personen beschreiben (Physical/PersonalityCharacteristics Nachbarin/ganzen/deutlich/ich unterhalte mich/allein/Spaß/langsam/Verwandte/vorbei S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 Die_Personlichkeit.ppt S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\Eigenschaften\Sich vorstellen1.doc WS Einführung: Aufgabe: Person vom PP beschreiben. Materielen: Powerpoint/Adjektivliste/Flashkarten/Videos/Bilder Zusammenfassung: Beschreibung Hausaufgaben: WSWS

16 * F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften _listdoc.doc F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften _listdoc.doc * Einführung: F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12 013adjvideodavidbowieWS.docx F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12 013adjvideodavidbowieWS.docx * Karten Stations mit Adjektiven und Wortschatzliste ausfüllen * TAG 18: SLO

17 * SLO

18 * F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften _listdoc.doc F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften _listdoc.doc * S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 Die_Personlichkeit.ppt S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 Die_Personlichkeit.ppt * Mit Arbeitsblatt – Famillie/poss adjk/adjk/dass * Einführung: F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12 013adjvideodavidbowieWS.docx F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12 013adjvideodavidbowieWS.docx * Karten Stations mit Adjektiven und Wortschatzliste ausfüllen * HW: Pick 10 super Adjektive und sei KREATIV

19 ZIEL : du kannst: Personen beschreiben (Physical Characteristics) PP:S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 10_so_sehe_ich_aus.pptS:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 10_so_sehe_ich_aus.ppt Die Persönlichkeit PP Check HW:10 super Adjektive und sei KREATIV Teach Partner Glockenarbeit: Back of WS done ind er Klasse Quiz on Adjektive Review Fragebogen Texten mit Adjektive F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12013adjvideodavidbowieWS.docx PHYSICAL CHARACTRISTICS PP F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften_listdoc.doc S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 Die_Personlichkeit.ppt Einführung: Aufgabe: Person vom PP beschreiben. Materielen: Powerpoint/Adjektivliste/Flashkarten/Videos/Bilder Zusammenfassung: Beschreibung Hausaufgaben: Aussehen Hausaufgaben..\Adjektive\aussehen.doc..\Adjektive\aussehen.doc Notesheet WS2 WS3

20 * Check Arbeit: Mini PP von pink description sheet * S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 10_so_sehe_ich_aus.ppt S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 10_so_sehe_ich_aus.ppt * Die Persönlichkeit PP Die Persönlichkeit PP * Quiz on Adjektive * F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12 013adjvideodavidbowieWS.docx F:\GermanHS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\B12 013adjvideodavidbowieWS.docx * PHYSICAL CHARACTRISTICS PP * F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften _listdoc.doc F:\German HS\B1\B12013\Schulanfang\Adjektive\eigenschaften _listdoc.doc * S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 Die_Personlichkeit.ppt S:\LOTE\German B\B1 Personal Identification\B1 K1 Die_Personlichkeit.ppt

21 * Check Arbeit: HW AUSSEHEN * WIE SIEHT ER AUS? * Familie Wiederholung * Ziel: Familie Mitglieder nennen * Die Familie * Wortschatz Highlight * Liste der Familienmitglieder machen * WS: Word Bank und Mini Parapraph als Hausaufgaben * HW: Complete Mini Paragraph and Word bank exercise

22 * Check Arbeit: HW AUSSEHEN * WIE SIEHT ER AUS? * verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm * Familie Wiederholung * Die Familie-Simpson und WS Reading * Wechselsprachaktivität * Berufe für Familienmitglieder *

23 * Check Arbeit: HW AUSSEHEN * WIE SIEHT ER AUS? Return Papier Read Aloud * Check Berufe HW in der Klasse * Translations 1 per Gruppe an die Tafel * verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm * Berufe für Familienmitglieder * Powerpoint(Attached) * * Steckbrief(Vannek)

24 Was sind Sie von Beruf? Ich bin Lehrerin. Ihr seid Schüler.. Was willst du werden? Susi will Tänzerin werden. Fritzi will Fussballspieler werden.

25 der Lehrer

26 die Lehrerin

27 der Polizist

28 die Polizistin

29 der Bäcker

30 die Bäckerin

31 der Busfahrer

32 die Busfahrerin

33 der Kassierer

34 die Kassiererin

35 der Kellner

36 die Kellnerin

37 der Krankenpfleger

38 die Krankenpflegerin

39 der Metzger / der Fleischer

40 die Metzgerin / die Fleischerin

41 der Klempner

42 die Klempnerin

43 der König

44 die Königin

45 der Briefträger

46 die Briefträgerin

47 der Sänger

48 die Sängerin

49 der Maler

50 die Malerin

51 der Elektriker

52 die Elektrikerin

53 der Tischler

54 die Tischlerin

55 der Koch

56 die Köchin

57 der Arzt

58 die Ärztin

59 der Augenarzt

60 die Augenärztin

61 der Tierarzt

62 die Tierärztin

63 der Zahnarzt

64 die Zahnärztin

65 der Feuerwehrmann

66 die Feuerwehrfrau

67 der Geschäftsmann

68 die Geschäftsfrau

69 der Müllmann

70 die Müllfrau

71 Ich danke euch für euere Zeit und Aufmerksamkeit. Und jetzt – Hausaufgaben!

72 Familien Aufsatz Wir sind _ in meiner Famile und zwar namens Familienmitglieder Uroma Uropa Stiefbruder Halbbruder Eltern Geschwister Zwillingsbruder Schwester(Schwestern) Bruder(Brüder) Kinder Schwager(Schwägerin) Lebensabschnittspartner Haustier Schildkröte Fische zusammen Berufe Müllman Koch(Köchin) Elektriker(in) Geschäftsfrau Arzt(Ärztin) Briefträger Buchhalter Rentner Krankenpfleger Arbeitslos Bauarbeiter Zimmermann geschieden teils mit Aussehen Pickel Sommersprossen Falten Eine Zahnspange Kontaktlinsen weder… noch aber/und dass obwohl

73 * Verständnischeck: Berufe * Powerpoint mit Verben * Familie Aufsatz * Wir sind ____ in der Familie. * Und zwar, namens, Berufe, Adjektive, * Aussehen, weder...noch, teils mit, wohnen, geschieden, zusammen, aber Rentner, aber, arbeiten, * verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm *

74 * Languagesonline.org. uk * Time phrases * Wenn clauses * Students can use wenn clauses to describe what they do in certain weather conditions * Wenn VERB, VERB * Using time expressions in a sentence and flipping sentence order * VERB #2

75 * Verständnischeck: Berufe * Powerpoint mit Verben * Familie Aufsatz * Wir sind ____ in der Familie. * Und zwar, namens, Berufe, Adjektive, * Aussehen, weder...noch, teils mit, wohnen, geschieden, zusammen, aber Rentner, aber, arbeiten, * verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap2_hoeren1.h tm * * Steckbrief(Vannek)

76 * SUB PLANS: * READING and VOCAB WS * Selbstbeschreibung * Adjektive

77 * Wiederholung: Berufe PP * READING meine Freunde und ich * mit Partnern Lesen und Fragen beantworten * and VOCAB WS * Selbstbeschreibung * Adjektive * Als Hausaufgaben fertig machen * ZIEL: Text lesen und verstehen Uebersetzung mit Adjektiven und Berufen * HW: Quiz Berufe

78 * Wiederholung: Berufe PP und Lesen PPSlide * Quiz – Berufe * er/activity.php?language=german&topic=jobs1&activit y=introduction er/activity.php?language=german&topic=jobs1&activit y=introduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Lesen : Familie Slide und Outline * Video: * Familie/Adjektive/Possessive Adjektive * Familie sprechen und antworten * Geschieden/verlobt/getrennt/älteren/jüngere * Gern/nicht gern * CONJUNCTIONS * HW:

79 Mein Familienaufsatz Wir sind vier in meiner Familie, und zwar meine Uroma, namens Hildegard und mein Uropa, namens Wolfgang. Hildegard ist Rentnerin von Beruf und mein Uropa war Briefträger von Beruf. Ich habe auch 4 Geschwister, einen Bruder, 2 Schwestern namens.... Meine Eltern waren 20 Jahre verheiratet. Sie sind jetzt geschieden. Ich wohne teils mit meiner Mutter und teils mit meinem Vater. Meine Freundin wohnt zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern nicht wiet von uns. Meine Uroma sieht nicht sehr alt aus. Sie hat weder Falten noch eine Zahnspange, aber sie hat viele Sommersprossen. Ich habe ein Haustier, und zwar eine Schildkröte names Langsam Larry. Obwohl meine Familie verrückt ist, finde ich, dass meine Familie seltsam/wunderbar/komisch ist!

80 UROMAUROPA ELTERN

81 _____1. aber _____2. als _____3. bevor _____4. bis _____5. dass _____6. denn _____7. entweder … oder _____8. nachdem _____9. ob _____10. obwohl _____11. oder _____12. seit _____13. sobald _____14. sondern _____15. und _____16. w ä hrend _____17. weil _____18. wenn A. after B. although C. and D. as soon as E. because (changes word order) F. because (no change in word order) G. before H. but I. but (with negatives) J. either/or K. if/when/whenever L. or M. since N. that O. until P. when(in the past) Q. whether R. while

82 15. Oktober 2013, 14:21 Uhr Süßwarenkonzern Haribo-Chef Hans Riegel ist tot Er galt als einer der erfolgreichsten Familienunternehmer der Nachkriegszeit: Haribo-Chef Hans Riegel. Nun ist er im Alter von 90 Jahren gestorben. Seinem letzten Willen zufolge soll der Konzern in Familienhand bleiben. Hamburg - Hans Riegel, der Seniorchef des Süßwarenherstellers Haribo, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Riegel hatte sich im vergangenen Juli einer Hirnoperation unterziehen müssen, bei der ein gutartiger Tumor entfernt worden war. Er galt als einer erfolgreichsten Familienunternehmer der Nachkriegszeit. Der am 10. März 1923 geborene Riegel kehrte 1946 nach seinem Einsatz als Soldat aus der Kriegsgefangenschaft zurück und studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bonn. Dort promovierte er 1951 mit einer Arbeit über "Die Entwicklung der Weltzuckerwirtschaft während und nach dem Zweiten Weltkrieg". Zusammen mit seinem Bruder Paul baute er zeitgleich die Firma seiner Eltern wieder auf. Hans Riegel übernahm den kaufmännischen Bereich, den Versand und das Marketing. Sein Bruder Paul, der 2009 To stay Candy producer died Brain operation Benign tumor Most successful The development of the world sugar economy during after WW II At the same time The company

83 * Wiederholung: CONJUNCTIONS * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * QUIZ * VANNEK * Schule Beginn * Mini Comp Fill in - Aufsatz * nner/activity.php?language=german&topic=jobs1&a ctivity=introduction nner/activity.php?language=german&topic=jobs1&a ctivity=introduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Lesen Video * Familie/Adjektive/Possessive Adjektive * Geschieden/verlobt/getrennt/älteren/jüngere

84 1. du weißt ja gar nicht, was du sagst! (but) 2. das Wetter schön war, blieb er den ganzen Tag im Haus. (although) 3. Ich komme, ich mit dieser Übung fertig bin. (as soon as) 4. Sie spart viel Geld, sie sich ein neues Auto kaufen kann. (so that) 5. Er wartete, sie kam. (until) 6. Willst du es willst du es nicht? (or) 7. das Spiel zu Ende war, fuhren sie zum Hotel. (after) 8. ich zum ersten mal hier war, liebe ich dieses Land! (since) 9. Rudi war gegangen, Andrea zum Kino kam. (before) 10. Er ging von zu Hause weg, er wollte fort. (for)

85 1. (before) Sie ging weg. Sie schloß die Tür. 2. Ich weiß nicht. Der Zug kommt an. (when) 3. Er hat Deutsch gelernt. Er war jung. (when) 4. (after) Sie schickte den Brief. Sie ging nach Hause. 5. Ich komme mit. Ich muß nicht arbeiten. (if) 6. Sie fragte ihn. Er möchte mitkommen. (if) 7. Wir müssen mit dem Auto fahren. Wir verpassen den Zug. (when) 8. Ich sagte es dir. Du hast mich gefragt. (after) 9. Ich möchte spielen. Ich muß arbeiten. (but) 10. Wir fahren mit dem Auto. Wir haben den Zug verpaßt (missed). (because) 11. Sie macht das Licht aus. Sie geht ins Bett. (and) 13. Soll ich ihn am Flughafen holen? Nimmt er ein Taxi? (or) 14. Er sieht besser aus. Er arbeitet weniger. (since) 15. Ihr könnt länger bleiben. Ich muß ins Bett. (but)

86 Geburtstag - 19.Januar, 1984 Geburtsort - Baden, Österreich Rücken# - 26 Position - LW Größe - 1,88 m Gewicht - 94 kg Eltern - Zdenek und Jarmila Vanek Familie - Ehefrau Ashley, Sohn Blake Thomas Hobbies - Fußball, Tennis, Fischen und Golf Lieblingsessen: Steak mit Kartoffeln Lieblingsband/-Musiker: U2 und Green Day Lieblingsalbum: Praktisch jede CD von U2 Lieblingsfilm: Old School Lieblingsbuch: Die Hermann Maier Biographie Lieblings-Urlaubsort: Paris Hobbys: Golf (Handicap 12), Tennis, Fußball, Fischen Größter Erfolg: Gewinn der College-Meisterschaft Bitterste Niederlage: Jedes Jahr, in dem wir keinen Titel gewonnen haben Haustier: Hund („Diesel“) Vorbild: Hermann Maier, Tiger Woods, Roger Federer

87 * Wiederholung: CONJUNCTIONS und Schulle * VIDEO DEUTSCH AKUTELL https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * QUIZ RETURN * SCHULAUFSATZ * Schule Lesestück * nner/activity.php?language=german&topic=jobs1&a ctivity=introduction nner/activity.php?language=german&topic=jobs1&a ctivity=introduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Video

88 * Wiederholung: CONJUNCTIONS und Schulle * VIDEO DEUTSCH AKUTELL https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos Schule Lesestück * nner/activity.php?language=german&topic=jobs1&a ctivity=introduction nner/activity.php?language=german&topic=jobs1&a ctivity=introduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Video

89 * Wiederholung: CONJUNCTIONS und Schulle * Freizeit Beginn * Ich kann über meine Freizeit sprechen * Vokabelnliste – Neu * Sprachlabor A und B Ausfüllen und Sprechen * Schule Lesestück(wenn Zeit) * /activity.php?language=german&topic=jobs1&activity=int roduction /activity.php?language=german&topic=jobs1&activity=int roduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Video

90 * ICH KANN - Freizeit * Ich kann über meine Freizeit SCHREIBEN * GUIDED ESSAY * MIT Vokabelnliste – Neu * Schule Lesestück(wenn Zeit) * /activity.php?language=german&topic=jobs1&activity=int roduction /activity.php?language=german&topic=jobs1&activity=int roduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Video

91 * 2002 Regents Comprehension TEst\ - Listening and Reading 2002 Regents Comprehension TEst\ - Listening and Reading * Ich kann: apply reading and listening strategies to find the correct answer Ich kann: apply reading and listening strategies to find the correct answer * Cite evidence as proof Cite evidence as proof

92 * Wiederholung: 2002 Regents * Essay - Freizeit * Video recap * Schule Lesestück(wenn Zeit) * FRAGEBOGEN or MEINE REISE START PAST TENSE FRAGEBOGEN * /activity.php?language=german&topic=jobs1&activity=int roduction /activity.php?language=german&topic=jobs1&activity=int roduction * https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos https://www.youtube.com/watch?v=S0pwKap5xos * Start:5:06 * Video

93 * DEUTSCH AKTUELL GERMAN VIDEOS DEUTSCH AKTUELL GERMAN VIDEOS * Ich kann: listening strategies to comprehend spoken German Ich kann: listening strategies to comprehend spoken German * Cite evidence as proof Cite evidence as proof

94 * DEUTSCH AKTUELL GERMAN VIDEO RECAP DEUTSCH AKTUELL GERMAN VIDEO RECAP * How can I put my English thoughts into German? How can I put my English thoughts into German? * Writing and Speaking Strategies Writing and Speaking Strategies Listening and Reading Compehension Citing evidence as proof Sharing Strategies Student Needs Hausaufgaben: Arbeit fertig machen


Herunterladen ppt "ZIEL: (Goal) Einführung: (Intro) WILLKOMMEN Aufgabe: (Task) ERWARTUNGEN VERSTEHEN (understand) Materielen: (Resources) Parent Information Sheet Parent."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen