Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Vergebung Allah liebt es, zu vergeben, so bitte Ihn darum! Madrassatul-ilm.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Vergebung Allah liebt es, zu vergeben, so bitte Ihn darum! Madrassatul-ilm."—  Präsentation transkript:

1 Die Vergebung Allah liebt es, zu vergeben, so bitte Ihn darum! Madrassatul-ilm

2 Die Reue Wer Allah s.t. oft um Vergebung bittet, dem beschert Allah s.t. eine Erleichterung aus allen (weltlichen und religiösen) Bedrängnissen, aus jedem Kummer und Er s.t. versorgt ihn aus ihm unbekannten Wegen (über seine Erwartungen hinaus). (von Abu Da'ud überliefert) Sogar wenn Allah s.t. die Gläubigen ruft, dann spricht Er s.t. sie mit: „Ihr Gläubigen“ und nicht mit „Ihr Sünder“ an. Allah s.t. geht mit allen Menschen sanft um, damit sie sich ihm in Reue zuwenden. Allah s.t. betont in seinen Versen auch, dass Er s.t. die Bereuenden und die Reinen liebt. Er s.t. sagt auch, dass diejenigen, die nicht bereuen, die Unrechttuenden sind. Der Prophet (s) sagt zu den Menschen sinngemäß: „Bittet Allah um Verzeihung. Sogar ich bitte Allah s.t. um Verzeihung und bereue 100 Mal am Tag.“ März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

3 Unterschied Allah zum Menschen Allah s.t.:  Allah s.t. nimmt alle Gründe der Entschuldigung an.  Allah s.t. hat eine unbegrenzte Vergebung.  Allah s.t. gibt Verzeihung und Liebe.  Allah s.t. ist immer in Verbindung mit dem Menschen.  Allah s.t. akzeptiert jede Entschuldigung zu jeder Zeit. Der Mensch:  Der Mensch nimmt nicht alle Entschuldigungsgründe an!  Der Mensch bietet keine dauerhafte Vergebung an.  Die Gefühle des Menschen ändern sich.  Irgendwann bricht die Beziehung.  Der Mensch ist nicht zu jeder Zeit bereit, Entschuldigungen entgegen zu nehmen. März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

4 Unterschied vor /nach der Reue  Vor der Reue/ Nach der Reue  Voller Last  Erleichtert  Schlechte Laue  Zufrieden  Am Verzweifeln  Voller Iman  Ohne Lebens freute  Voller Lebensfreude  Unmotiviert  Motiviert März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

5 Unterschied Diesseits /Jenseits Dunya –Bank Betrag: Begrenzt Ausstellungsort: Bei Allah Gültig ab: Zurechnungsfähigkeit An: Die Verlierer Gesetzgeber: Allah Achira-Bank Betrag: Unbegrenzt Ausstellungsort: Gültig ab: An: Die zu Allah zurückkehrenden Gesetzgeber: Allah März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

6 Die Regeln der Reue Für die reumütige Umkehr zu Allah gibt es drei Regeln, die du sofort mit deinem Herzen befolgen kannst : 1.Bedauern: Der Prophet (s) sagte: „Reue ist Bedauern“. Ohne Bedauern wird keine Reue von Allah akzeptiert. 2.Vermeidung der Sünde 3.Die Absicht, nicht erneut zu sündigen Es ist unmöglich, dass ich das Jenseits für die Welt verkaufe, denn die Welt ist wie eine Seifenblase. März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

7 4. Regel für die Reue Falls du jemandem sein Recht vorenthalten hast, dann musst du es ihm wieder zukommen lassen. Wenn du jedoch beispielsweise über jemanden schlecht gesprochen hast, dann sage es der betreffenden Person nicht, sondern bitte Allah s.t. dafür um Verzeihung und darum, dass sich diese Person dir gegenüber nicht ändert. März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

8 Was passiert, falls du doch wieder sündigst? Solange du deine Sünden bereust, egal wie oft du gesündigt hast, wird Gott s.t. die Reue anerkennen, wenn sie aufrichtig ist. Wenn du Allah s.t. häufiger um Verzeihung bitten würdest, könnte das ein Schamgefühl in dir erwecken. So sagt Allah s.t auch im übertragenen Sinne: „Vollbringe eine gutes Werk, damit die Schranke der Scham gebrochen wird“, heißt es doch in der Sure Hud, Vers Nr. 114: „Wahrlich, die guten Werke vertreiben die bösen.“ März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

9 Wisse Allah liebt diejenigen, die Ihn s.t. um Vergebung bitten! Bereue deine Sünden bevor es zu spät ist. Der Prophet (s) sagte sinngemäß: „Als Allah Himmel und Erde erschuf, hat Er auch ein Tor erschaffen, das stets geöffnet ist. Es ist das Tor der Reue.“ Dieses Tor ist größer als deine Sünden. Für diejenigen die gerne Beten: Derjenige, der sündigt, soll die Gebetswaschung vollziehen, zwei Rak’a (Gebetseinheiten) beten und dann Allah um Verzeihung bitten. Dann vergibt Allah demjenigen – wenn Er will – sogleich seine Sünden. Für diejenigen die gerne Bittgebete sprechen: Gott liebt diejenigen, die ihn um Verzeihung bitten und er streckt des Nachts und auch des Tags seine Hände für die Bereuenden aus. Für diejenigen die gerne Nachts zum Qiyyam aufstehen Allah steigt jeden Tag im dritten Teil der Nacht bis zum Himmel der Welt hinab und ruft: „ Wer Mich um etwas bittet, den erhöre Ich, und wer Mich um Verzeihung bittet, dem verzeihe Ich. März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung

10 Fazit "Allah ist mehr erfreut über die Reue Seines Dieners als einer von euch es wäre, dem sein Reittier mit seinem gesamten Proviant in einer Wüste davongelaufen ist, und der, nachdem er die Hoffnung, es wiederzufinden, bereits aufgegeben und sich in den Schatten eines Baumes gelegt hatte, sein Tier plötzlich, während er dort liegt, mit baumelndem Zügel direkt vor sich stehend findet, und der überglücklich sagt: 'Oh Allah, Du bist mein Diener und ich bin Dein Herr!`, wobei er sich vor lauter Freude derart verspricht." Bedingungen: 1) Dass er diese Sünde unterlässt, 2) dass er sie bereut, und 3) dass er diese Sünde nicht mehr begeht. Bereue bevor es zu spät ist und versuche, nie aufzugeben und lass dich nie vom Shaytan beeinflussen, der dir sagt: „Deine Sünde ist so groß und Allah s.t. wird es dir nie vergeben.“ März 2014Madrassatul-ilm_Die Vergebung


Herunterladen ppt "Die Vergebung Allah liebt es, zu vergeben, so bitte Ihn darum! Madrassatul-ilm."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen