Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tento výukový materiál vznikl v rámci Operačního programu Vzdělávání pro konkurenceschopnost 1. KŠPA Kladno, s. r. o., Holandská 2531, 272 01 Kladno, www.1kspa.cz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tento výukový materiál vznikl v rámci Operačního programu Vzdělávání pro konkurenceschopnost 1. KŠPA Kladno, s. r. o., Holandská 2531, 272 01 Kladno, www.1kspa.cz."—  Präsentation transkript:

1 Tento výukový materiál vznikl v rámci Operačního programu Vzdělávání pro konkurenceschopnost 1. KŠPA Kladno, s. r. o., Holandská 2531, Kladno, Číslo projektu: CZ.1.07/1.5.00/ Číslo materiálu: VY_22_INOVACE_NEJ-REALIE-10 Tematický celek (sada): NEJ-REALIE Téma (název) materiálu: DEUTSCHLAND – FESTE UND BRÄUCHE, FEIERTAGE Předmět: NĚMECKÝ JAZYK Ročník / Obor studia: 1. – 4. ročník / všechny obory Autor / datum vytvoření: Alena Šulgánová/ Anotace: Prezentace na téma svátky a zvyky v Německu. Na konci prezentace si žáci mohou ověřit získané znalosti pomocí testu Metodický pokyn: Prezentace je určena k promítaní na interaktivní tabuli

2

3 Einige Feiertage feieren die Deutschen zusammen, also sind für alle Deutschenbürger gemeinsam, andere sind in die Kompetenz der einzelnen Länder Zur Feier der Deutschen Einheit wurde am 3. Oktober 1990 um Mitternacht die Fahne der Einheit an einem großen Fahnenmast vor dem Berliner Reichstag gehisst. Obr. 1

4 Die ganze BRD feiert diese Feiertage :  Neujahrstag (am 1. Januar)  Ostersonntag (Ostern sind bewegliche Feste)  Karfreitag (Ostersonntag minus 2 Tage)  Tag der Arbeit (am 1. Mai)  Christi Himmelfahrt ( Ostersonntag + 39 Tage)  Pfingstmontag (Ostersonntag + 50 Tage)  Tag der Deutschen Einheit (am 3. Oktober)  1. Weihnachtstag (am 25. Dezember)  2. Weihnachtstag (am 26. Dezember) Diese Tage haben Menschen in Deutschland Arbeitsruhe.

5 WEIHNACHTEN - gehören zu den schönsten Festtagen des Jahres - in Städten finden Weihnachtsmärkte statt, man kann hier Geschenke, Süßigkeiten und Glühwein kaufen - auf dem Tisch hat man der traditionelle Adventkranz mit vier dicken Kerzen, jeden Sonntag zündet man eine Kerze - die Kinder haben einen Adventkalender, der erste Adventkalender wurde in München im Jahr 1903 entworfen - vor Weihnachten bäckt man Kekse, Plätzchen, Weihnachtsstollen und Lebkuchen - am Heiligen Abend schmückt man schöne Fichte, Kiefer oder Tanne - abends isst man Würstchen oder Buletten mit Kartoffelsalat - unter dem Weihnachtsbaum hat der Weihnachtsmann inzwischen Geschenke bereitet Obr. 2 Obr. 3 Obr. 4

6 SILVESTER - man isst Karpfen und Heringsalat - er wird entweder in den Famileien oder mit Freunden im Restaurant gefeiert - man trinkt Alkohol und isst gut, tanzt und plaudert - die Mitternacht wird mit dem großen Lärm gefeiert FASTENZEIT, FASCHING - es ist 6 Wochen vor Ostern - am letzten Tag davon ist die Fastnacht - es veranstaltet Karnevalsumzüge, Maskenfeste und Kostümbälle - es wird gesungen, getanzt und lustig gefeiert Obr. 5 Obr. 6

7 OSTERN - durch ganz Deutschland sind Ostereier und Osterhase beliebt - Am Ostersonntag suchen die Kinder in der Wohnung oder im Garten Geschenke und Süßigkeiten NIKOLAUSTAG - am Abend des 5. Dezember kommt Sankt Nikolaus - die Kinder geben ihre Socken vor der Tür und warten auf Geschenke von Nikolaus - in einigen Bundesländer wird Nikolaus vom Knecht Rupert begleitet – er gibt den Kindern Obst, Nüsse und Süßigkeiten. Die böse Kinder bedroht er mit dem Stock Es gibt natürlich auch viele verschiedene örtliche Feste, wie z. B. Schimmelreiter an der Nordsee usw. Obr. 7

8  Wann feiert man in der BRD Tag der Deutschen Einheit  Wie lange dauert Advent?  Wann suchen Kinder Süßigkeiten und Geschenke im Garten?  Wann kommt Sankt Nikolaus?  Wann und wo wurde der erste Adventkalender entworfen?  Wann ist Fasching?  Was isst man zum Weichnachtsabendessen?  Am 3. Oktober  Vier Wochen (vor Weichnachten)  zu Ostrern  Am 5. Dezember  in München im Jahr 1903  6 Wochen vor Ostern  Kartoffelsalat und Würstchen

9 Materiály jsou určeny pro bezplatné používání pro potřeby výuky a vzdělávání na všech typech škol a školských zařízení. Jakékoli další využití podléhá autorskému zákonu. Obr 1 GRIMM. 400,_Berlin,_deutsche_Vereinigung,_vor_dem_Reichstag.jpg [online]. [cit ]. Dostupný na WWW: 400%2C_Berlin%2C_deutsche_Vereinigung%2C_vor_dem_Reichstag.jpg Obr 2 NEZNÁMÝ.http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/ff/Juletr%C3%A6et.jpg/220px-Juletr%C3%A6et.jpg [online]. [cit ]. Dostupný na WWW: Obr 3BUBAMARA. [cit ]. Dostupný na WWW: Obr 4 RUMRICH, Tommy.http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Weihnachtsgeb%C3%A4ck.jpg [online]. [cit ]. Dostupný na WWW: Obr 5 KARWATH, André. [cit ]. Dostupný na WWW: Obr 6 ZIKO. [cit ]. Dostupný na WWW: 02_carnivaal_zillewold_roomberg.JPG Obr 7 MÜLLER, Jens K.. [cit ]. Dostupný na WWW:


Herunterladen ppt "Tento výukový materiál vznikl v rámci Operačního programu Vzdělávání pro konkurenceschopnost 1. KŠPA Kladno, s. r. o., Holandská 2531, 272 01 Kladno, www.1kspa.cz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen