Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Adelbert von Chamisso (eigentlich: Louis Charles Adélaïde de Chamisso de Boncourt) Liebesprobe Biographie Adelbert von Chamisso Gedicht Liebesprobe Quellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Adelbert von Chamisso (eigentlich: Louis Charles Adélaïde de Chamisso de Boncourt) Liebesprobe Biographie Adelbert von Chamisso Gedicht Liebesprobe Quellen."—  Präsentation transkript:

1

2 Adelbert von Chamisso (eigentlich: Louis Charles Adélaïde de Chamisso de Boncourt) Liebesprobe Biographie Adelbert von Chamisso Gedicht Liebesprobe Quellen Liebesprobe Interpretation Liebesprobe Fiktiver Brief an den Dichter Visualisierung in einem Bild

3 - Geb auf Schloß Boncourt (Champagne) - Gest in Berlin Adelbert von Chamisso (eigentlich: Louis Charles Adélaïde de Chamisso de Boncourt) - Chamissos Familie floh während der französischen Revolution nach Deutschland wurde er Page der Königin von Preußen bis 1807 war er preußischer Offizier machte er eine Weltumseglung - Neben seinen Studien als Naturforscher betätigte er sich als Erzähler und Lyriker. weiterMenü

4 Adelbert von Chamisso Liebesprobe von

5 Es wiegte die alte Linde Ihr blühendes Haupt in dem Winde, Verstreuend Duft in das Land, Und unter der Linde saßen Zwei Liebende Hand in Hand.

6 "Feinlieb, ich muß nun scheiden, Dich sieben Jahre meiden, 's ist eine lange Zeit; Ich frage nach sieben Jahren, Ob du den andern gefreit." -

7 "Ach nein! ich will dich erwarten Die sieben Jahre, die harten, Ich will die Deine sein; Ich will die Treue dir halten Und keinen andern frein." -

8 Es zogen Jahre nach Jahren; Die sieben verstrichen waren, Das achte schon begann; Schon kam vom vierten Monat Der vierte Tag heran.

9 Es wiegte die alte Linde Ihr falbes Haupt in dem Winde, Verstreuend ihr Laub in das Land, Und unter der Linde rannen Zwei Quellen in den Sand.

10 "Du, Linde, wirst es ihm sagen; Du blühtest in jenen Tagen, Nun hat der Herbst dich entlaubt; Ich habe geglaubt und geweinet, Ich habe geweint und geglaubt."

11 Ein Reiter lenkte die Zügel Vom Weg ab hinan zum Hügel, Ritt stolz und spähend einher: "Gott grüß' dich, feines Mägdlein, Was klagst du, was weinst du so sehr?" -

12 "Gezogen sind Jahre nach Jahren, Nichts hab' ich vom Liebsten erfahren, Die Lind' es bezeugen mag; Sie sieht mich im vierten Monat Verweinen den vierten Tag."

13 "Er hat in den Wind es gesprochen, Er hat dir die Treue gebrochen Für eine schönere Braut; Hab' unter blühenden Linden Der Hochzeit selbst zugeschaut."

14 "War's auch in den Wind gesprochen, Sind Treue und Herz mir gebrochen, Ihm wend' es Gott zum Gewinn! Ich werd' ihn segnen und segnen, Bis stumm ich geworden bin."

15 Was guldig Schimmerndes zog er Vom Finger sich, was bog er Sich über ihren Schoß? Sie weinte, daß der Goldring In ihren Tränen floß.

16 Er sprang vom Roß behende, Er legte in ihre Hände Ein feines Linnentuch: "Trockn' ab, trockn' ab die Äuglein! Geweinet hast du genug.

17 "Ich habe dich nur versuchet; Und hättest du mir gefluchet, Mußt' weiter geritten sein; Ich hatte es hoch geschworen: Nun sollst du die meine sein."

18 Es wiegte die alte Linde Ihr Haupt im Abendwinde, Und schattiger wurde das Land; Und unter der Linde saßen Zwei Glückliche Hand in Hand.

19 Wir denken das die Blätter des Baumes für die Hoffnung stehen, denn am Anfang blüht die Linde und die Liebe der beiden Personen ist noch groß und sie sind voller Hoffnung das sie sich auch nach langer Trennung noch lieben werden. Als das Mädchen jedoch nach sieben Jahren erfährt das er eine andere geheiratet hat, sind die Blätter des Baumes verschwunden und somit auch die Hoffnung. Die Blätter fangen jedoch wieder an zu blühen als die beiden wieder zusammen waren. Und somit wächst auch die Hoffnung wieder. Interpretation Liebesprobe weiterMenü

20 Sehr geehrter Herr Chamisso Wir haben gerade ihr Gedicht Liebesprobe gelesen und es hat uns sofort in seinen Bann gezogen. Wir sind von der konzentrierten Energie der Emotionen gefesselt und fasziniert. Am stärksten interessiert uns, woher sie ihre Inspirationen nehmen. Das Gedicht ist aus der Sicht einer dritten Person geschrieben. Waren sie vielleicht einmal eine solche Person in einer ähnlichen Situation? Waren sie wie der Reiter am Ende dieses Gedichtes? Auch sehr faszinierend fanden wir die Linde. Am Anfang steht sie in ihrer vollen Pracht. Sie blüht. Doch je weiter man zum Ende kommt desto älter, kahler und trauriger wird das Bild der Linde. Wir interpretieren dieses Bild als den Wandel des Lebens. Wenn man jung ist, ist man noch am energetischsten Punkt des Lebens und je älter man wird weicht die Energie und Kraft. Doch hat die plötzliche Wende in dem Gedicht uns stark erstaunt. Anhand des Titels könnte man dieses ahnen. Anfangs hatten wir nicht bemerkt, dass das Gedicht weitergeht. Wir dachten, dass das Gedicht an der Stelle: "Der Hochzeit selbst zugeschaut" endet. Dadurch war das andere Ende überraschender. Es würde uns freuen etwas über ihre Inspirationen zu hören. Hochachtungsvoll Max, Mandy, Malte, Erik Fiktiver Brief an den Dichter weiterMenü

21 Visualisierung in einem Bild weiterMenü

22 Quellen Liebesprobe EndeMenü


Herunterladen ppt "Adelbert von Chamisso (eigentlich: Louis Charles Adélaïde de Chamisso de Boncourt) Liebesprobe Biographie Adelbert von Chamisso Gedicht Liebesprobe Quellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen