Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR. 85 22607 HAMBURG PHONE +49-40-8998-0. FAX +49-40-8998-3282 1. KDS-Anwendertreffen 30.04.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR. 85 22607 HAMBURG PHONE +49-40-8998-0. FAX +49-40-8998-3282 1. KDS-Anwendertreffen 30.04.2008."—  Präsentation transkript:

1 1 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX KDS-Anwendertreffen

2 2 2 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Was bisher geschah... Juli 2006: Neuaufnahme des Projekts Einführung eines KDS für DESY bis Nov. 2006: Erstellung des Lastenhefts und einer Marktstudie Nov bis März 2007: Ausschreibung und Systemtests (Benchmarks) ->Funktionstest Juni bis Oktober 2007: Vertragsverhandlungen und –vorbereitung November/Dezember 2007: 4-wöchige Pilotphase -> Handhabungstest Dezember 2007: Entscheidung des Pilotteams für FNT und Vertragsabschluss Januar bis April 2008: Erstellen einer Feinspezifikation (FSII) gemeinsam mit FNT Februar 2008: Produktivschaltung des KDS (OOTB) März 2008: Erste KDS-Basis-Schulung April 2008: Erste KDS-Admin-Schulung

3 3 3 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Zahlen... Stand heute: 20 Anwender, davon 6 Administratoren Weitere 16 zukünftige Anwender und 3 Admins (Schulung gebucht) 1 Schulung (i.S.d. Pilot) durchgeführt 1 Basis-Schulung durchgeführt 4 Basis-Schulungen geplant (mind.) KW 32 noch Plätze frei 1 Admin-Schulung durchgeführt, 1 Admin-Schulung geplant KW 36 noch Plätze frei Komponente n im KDS

4 4 4 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Ergebnisse Feinspezifikation (FSII) mit den in Workshops aufgenommene Anforderungen für ein DESY-spezifisches KDS Abgestimmtes Betriebskonzept (zur Rollenklärung) Arbeitsrichtlinie als Leitfaden für den Umgang mit dem KDS (in Arbeit) Schnelle Reaktionen von FNT : Komponentenanforderungen Anpassungen und Konfigurationen schon vor Umsetzung FSII (z.B. Zugriffsrechte, einige Kabel, Stecker und Geräte) Command als gut konfigurierbares KDS Angenehme Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von FNT Zeit für Datenaufnahme in den Fachgruppen knapp Altdatenaufnahme

5 5 5 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Wie geht es weiter? Letzte Abstimmung für die Feinspezifikation (FSII) mit FNT Erstellen eines Feinentwurfs und eines technischen Entwurfs (FNT) Umsetzung (Customizing) der FSII (FNT) Test des angepassten DESY-KDS (durch FNT und Anwender) Inbetriebnahme des angepassten DESY-KDS Die Zeitschätzung für die Inbetriebnahme des DESY-spezifischen KDS (Umsetzung der FSII) bei FNT ist noch offen (vorauss. Q3-Q4 2008). Parallel dazu: Schulung (Basis- und Adminkurse) Erweiterung der Arbeitsrichtlinie Regelmäßige Anwendertreffen

6 6 6 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Anwendertreffen Informationsteil: Die Projektleitung, Anwender oder Externe berichten über ein Thema, z.B. Berichtserstellung, Suchabfragen, Attachments, Workflows, Arbeitsrichtlinie, Betriebskonzept Ideen und Anregungen erwünscht!! Diskussionsteil Fragen, Ideen,...

7 7 7 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Fragen zu Zugangsberechtigungen, Schulungsbedarf, Probleme oder Anregungen Zweck: Anfragen sollen zeitnah beantwortet werden können KDS-Support-Team: zur Zeit H. Langer, A. Robben sowie K. Wittenburg Informiert den KDS-Anwender z.B. über systemweite Änderungen, Termine oder Neuigkeiten und erzeugt eine Mail an alle eingetragenen KDS-User Alle derzeitigen KDS-Anwender wurden eingetragen. Die Mailingliste wird händisch gepflegt. Ergänzungen oder Änderungen unter : https://lists.desy.de/sympa/info/kds-user https://lists.desy.de/sympa/info/kds-user

8 8 8 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR HAMBURG PHONE FAX Vielen Dank...


Herunterladen ppt "1 DEUTSCHES ELEKTRONEN-SYNCHROTRON NOTKESTR. 85 22607 HAMBURG PHONE +49-40-8998-0. FAX +49-40-8998-3282 1. KDS-Anwendertreffen 30.04.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen