Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Zukunft beginnt schon jetzt. Wie steht mit der Berufswahl? 12.KlasseDeutschstunde Rigaer Klassisches Gymnasium.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Zukunft beginnt schon jetzt. Wie steht mit der Berufswahl? 12.KlasseDeutschstunde Rigaer Klassisches Gymnasium."—  Präsentation transkript:

1 Die Zukunft beginnt schon jetzt. Wie steht mit der Berufswahl? 12.KlasseDeutschstunde Rigaer Klassisches Gymnasium

2 Цели урока: –Образовательная цель: совершенствование речевой компетентности – коммуникативные умения учащихся в монологической, диалогической речи, аудировании и письме: контроль аудирования с извлечением необходимой информации; контроль аудирования с извлечением необходимой информации; активизация пройденного языкового материала профессиональной направленности. активизация пройденного языкового материала профессиональной направленности. –Развивающая цель: развитие личности ребенка, его речевых способностей, произвольного внимания, логического мышления, памяти, языковой догадки, развитие навыков работы на ПК. –Воспитательная цель: расширение представлений учащихся о мире профессий; нацеливание на выбор будущей профессии.

3 Методы работы : вербальный, наглядный (по источнику информации); самостоятельная работа, У-ль - Уч, Уч - Уч (по степени взаимодействия), иллюстративный (визуальные опоры), поисковый (по характеру деятельности). Оборудование к уроку: Оборудование к уроку: Раздаточный материал: карточки с индивидуальным заданием; карточки-задания для групповой и индивидуальной работы. Компьютер, проектор, магнитофон, аудиозапись. Программное обеспечение: презентация к уроку, созданная в программе MS PowerPoint, тест к аудированию «Интервью с Кристиной». План урока: Актуализация учебного материала (ознакомить учащихся с темой урока, объяснение задач урока.) Актуализация учебного материала (ознакомить учащихся с темой урока, объяснение задач урока.) Речевая зарядка (блиц-турнир). Речевая зарядка (блиц-турнир). Обобщение знаний по теме (работа в паре). Обобщение знаний по теме (работа в паре). Презентация учащимися домашнего задания (мини-проекты по заданным темам). Презентация учащимися домашнего задания (мини-проекты по заданным темам). Поисковая работа в сети Интернет. Поисковая работа в сети Интернет. Проведение викторины по теме «Профессии». Проведение викторины по теме «Профессии». Ролевая игра «Рынок труда» с применением Интернет-технологий. Ролевая игра «Рынок труда» с применением Интернет-технологий. Домашнее задание. Домашнее задание. Подведение итогов урока Подведение итогов урока

4 Macht bitte die Assoziogramme komplett Berufswahl Traumberuf Information Fähigkeiten Berufe StatistikBerufsausbildung

5 Ratet bitte Berufe richtig ! Wer heilt die Menschen? Wer heilt die Menschen? Wer baut Häuser? Wer baut Häuser? Wer schreibt Bücher? Wer schreibt Bücher? Wer projektiert die neuen Gebäude? Wer projektiert die neuen Gebäude? Wer lehrt die Kinder? Wer lehrt die Kinder? Wer fährt den Bus? Wer fährt den Bus? Wer verkauft die Wahren im Lebensmittelgeschäft? Wer verkauft die Wahren im Lebensmittelgeschäft? Wer malt Bilder? Wer malt Bilder? Wer modeliert Gesichtsmasken? Wer modeliert Gesichtsmasken? der Arzt; der Arbeiter; der Schriftsteller; der Architekt; der Lehrer; der Fahrer; der Verkäufer; der Maler; der Maskenbildner.

6 Welche Fähigkeiten braucht man für folgende Berufe ? 1. Arzt 2. Bürokaufmann 3. Journalist 4. Lehrer 5. Bankkaufmann 6. Musiker 7. Politiker 8. Programmierer 9. Sozialarbeiter 10. Schauspieler 11. Modell 12. Sportler logisches Denken einen starken Willen Kontaktfähigkeit rechnerisches Denken TeamfähigkeitGewissenhaftigkeit Hand – und Fingergeschick Hand – und Fingergeschick schöne Figur schöne FigurAufmerksamkeitOrganisationstalent emotional sein emotional seinIdeenreichtum

7 Was steht an erster Stelle der Traumberufe bei Jungen und Mädchen in Deutschland?

8 Die Situation auf dem Arbeitsmarkt in Lettland, in unserer Region in Lettl and in der Stadt Riga Lehrer Arzt Jura Okonomist Bankangesstellte Kaufmann Lehrer Buchhalter Arbeiter Fahrer

9 Es gibt viele verschiedene Berufe auf der Erde. Berufe Pflegeberufe Hochbezahlte Berufe Populäre Berufe Neue Berufe Gefährliche Berufe Kreative Berufe Lehrberufe Seltene Berufe

10 Lehrberufe : Schullehrer Schullehrer Hochschullehrer Hochschullehrer Dozent Dozent Lektor Lektor Kindergartnerin Kindergartnerin Schulpsychologe Schulpsychologe Exkursionsleiter Exkursionsleiter Bibliothekar Bibliothekar

11 Kreative Berufe : Schriftsteller Dichter Schauspieler Zirkuskunstler Modellierer Designer Maler Architekt

12 Gefährliche Berufe: Kosmonaut Feuerwehrmann TaucherMilitar

13 Pflegeberufe : Arzt Arzt Arzthelferin Arzthelferin Krankenschwester Krankenschwester Pharmazeut Pharmazeut Apotheker Apotheker Friseur Friseur Handpflegerin Handpflegerin Kosmetikerin Kosmetikerin

14 Hochbezahlte Berufe : Programmierer Jurist Advokat Bankier Buchhalter Fotomodell Journalist Schauspieler

15 Neue Berufe: Fähigkeiten: Neue Berufe: Fähigkeiten: Web – Programmierer Web – Programmierer Florist Florist Multimedia- Elektroniker Multimedia- Elektroniker Manager Manager Marketingleiter Marketingleiter Logistik Logistik Modelleur ( Stilist ) Modelleur ( Stilist ) Logische Fahigkeiten Logische Fahigkeiten Geduld Geduld Zielstrebigkeit Zielstrebigkeit Aufmerksamkeit Aufmerksamkeit Kreative Fahigkeiten Kreative Fahigkeiten Selbstausbildung

16 Wissenstoto 1. Wie lange dauert die Ausbildung gewöhnlich? 2. Welche Berufe sind besonders popular in Lettland? 3. Was ist besonders wichtig bei der Berufswahl? 4. Welche neue Berufe existieren heute in der Welt? 5. Stimmt das? Florist bildet ein individuellen Still für die Personen 6. Was macht Image – Berater?

17 Lebenslauf ( CV ) 1. Persönliche Daten (Vor- und Zuname, Geburtsdatum und -ort, nicht zwingend, aber durchaus üblich Familienstand, Staatsangehörigkeit) 2. Schulbildung (besuchte Schulen, Schulabschluss) 3. Hochschulstudium (Fächer, Universität, Abschlüsse, Thema der Abschlussarbeit) 4. Berufstätigkeit/-ausbildung (Art der Berufsausbildung, Ausbildungsfirma und -institutionen mit Ortsangabe) 5. Berufliche Weiterbildung 6. Außerberufliche Weiterbildung (Fremdsprachen) 7. Sonderinformationen (z.B. Auslandsaufenthalte) 8. Besondere Kenntnisse (z.B. Fremdsprachen, EDV etc.) 9. Hobbys/Interessen (ehrenamtliches, soziales Engagement, Sport, Politik etc.) 10. Ort, Datum, Unterschrift

18 L e b e n s l a u f ( CV )

19 Alle Berufe sind gut, denn sie bringen den Menschen Nutzen…

20 Vielen Dank für die aktive Arbeit in der Stunde


Herunterladen ppt "Die Zukunft beginnt schon jetzt. Wie steht mit der Berufswahl? 12.KlasseDeutschstunde Rigaer Klassisches Gymnasium."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen