Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wirtschaftlichkeit von MINERGIE-P ®, Plusenergiehaus Dr. Ruedi Meier, Focus Events AG Gutenbergstrasse 21 3011 Bern +41 31 333 24.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wirtschaftlichkeit von MINERGIE-P ®, Plusenergiehaus Dr. Ruedi Meier, Focus Events AG Gutenbergstrasse 21 3011 Bern +41 31 333 24."—  Präsentation transkript:

1 Wirtschaftlichkeit von MINERGIE-P ®, Plusenergiehaus Dr. Ruedi Meier, Focus Events AG Gutenbergstrasse Bern

2 Minergie-P wirtschaftlich? Erfa-Werte: Neubau Minergie-P ca % Mehrkosten. Geringere Energie-Jahreskosten: Mehrinvestitionen möglich. Referenz: 8 l l Erdöl/m2 –Reduktion Minergie-P: 3 l/m2 150 m2: Minus 450 l/m2 –100.- Fr./100 l: Fr. bei 7% Mehrinvestition Fr. –200.- Fr./100 l: Fr. bei 3% Mehrinvestiton Fr. Komfortlüftung? Referenz? Energetisch ca. 50 Rp./kWh Sanierung: Linear, steigende Grenzkosten

3 Grosse nicht-energetische Zusatznutzen (1) Geringere Risiken für Bauschäden+ Luftfeuchtigkeit Weniger Leerstände, höhere Bonität, geringere Zinsen + Wohnungswirtschaft Geringere Mietzinsreduktion (Aussenlärm)+ Lärmschutz Geschl. Fenster ->geringere Einbruchsgefahr+ Sicherheit Dachraum, einspringende Balkone => zusätzlicher Wohnraum + Nutzflächen Frische Luft, weniger Gerüche, geringere Indoorbelastung, Pollen + Luftqualität Höhere Oberflächentemperaturen: Fenster u. Innenwänden (19°C statt 16°C) Zugfreie Räume + Behaglichkeit Quelle BFE (2004)

4 Nicht-energetische begleitende Zusatznutzen (2) 9,7% 1) mittleres Fenster im Vergl. zu alten Fenstern 2) neues Fenster im Vergl. zu mittleren Fenstern 3) Fassaden-Anstrich im Vergl. zu alten Fassaden 4) Wärmdämmung zu Neuanstrich Quelle Ott, Jakob et al. (2006)

5 Nicht-energetische begleitende Zusatznutzen (3) + Verkaufspreise Kanton ZH Neubau +9% (+/-5%) für Minergie-EFH + Verkaufspreise Kanton ZH Gebäudebestand +2% bis +3.5% für EFH mit energie- effizienten Fenstern + Wertentwicklung Simulationsrechnungen Outperformance der Minergie-Gebäude nach 30 Jahren in 90% der Fälle Quelle: BFE (2004), Ott, Jakob et al (2006)

6 Fazit: Motivation - Rahmenbedingungen Neubau kann knapp wirtschaftlich sein. - Annahmen entscheidend Sanierung Minergie-P: Steigende Grenzkosten? Know-how entscheidend: Minergie-P integral planen, realisieren Verkauf mit Zusatznutzen entscheidend Förderung hilft deutlich bei - Neubau und - Sanierung, vor allem auch Steuerabzüge


Herunterladen ppt "Wirtschaftlichkeit von MINERGIE-P ®, Plusenergiehaus Dr. Ruedi Meier, Focus Events AG Gutenbergstrasse 21 3011 Bern +41 31 333 24."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen