Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HARVESTER Logset 10H Valmet 941 TimberJack. Trägerfahrzeuge 4-Rad-Maschine -Hohe Wendigkeit bei engen Gassen -mit Niveauregulierung geringe Kippgefahr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HARVESTER Logset 10H Valmet 941 TimberJack. Trägerfahrzeuge 4-Rad-Maschine -Hohe Wendigkeit bei engen Gassen -mit Niveauregulierung geringe Kippgefahr."—  Präsentation transkript:

1 HARVESTER Logset 10H Valmet 941 TimberJack

2 Trägerfahrzeuge 4-Rad-Maschine -Hohe Wendigkeit bei engen Gassen -mit Niveauregulierung geringe Kippgefahr -Hohe Traktion da vier gleich große Räder 6-Rad-Maschine -hohe Stabilität durch größere Aufstandsfläche und niedrigerem Schwer- punkt -sicheres Arbeiten bergab durch größeren Radstand. -geringe Wendigkeit -höherer Reifenverschleiß 8-Rad-Maschine -Vorteilhaft bei Forwardern da Tandemachsen starkes Schwanken verhindern. -weniger Schäden an Rückegassenrandbäumen -niedriger Schwerpunkt -geringer Bodendruck -geringe Wendigkeit -hoher Reifenverschleiß TimberJack 570 Valmet 911 Valmet 801c Combi

3 Trägerfahrzeuge: 4-Rad-Maschine John Deere 970D

4 Trägerfahrzeuge: 6-Rad-Maschine Valmet 901

5 Trägerfahrzeuge: 8-Rad-Maschine TimberPro TB 830, Aggregat LOGMAX 9000B

6 Trägerfahrzeuge Kettenfahrzeuge -hohe Stabilität durch niedrigen Schwerpunkt -Geringer Bodendruck durch hohe Aufstands- fläche. Bei Unebenheiten Punktuell hoher Boden- druck -starke Schäden bei Lenkbewegungen -große Probleme bei Schnee und Eis Schreitmaschinen -hohe Geländegängigkeit -punktuell hoher Boden- druck -geringe Umsetz- geschwindigkeit -Keine Holzbringung möglich da noch zu langsam. Landwirtschaftliche Trägerfahrzeuge -Anbaumöglichkeit eines Prozessoragregats; ggf. in Verbindung miteinem Rückeanhänger -billige Alternative bei geringen Aufarbeitungs- mengen. -Reperaturanfällig, ergonomisch ungünstig, geringe Pfleglichkeit. Königstiger TimberJack Walker Styer und Rückeanhänger

7 Trägerfahrzeuge: Kettenfahrzeug Atlas/KERN Königstiger

8 Bagger-Harvester - Königstiger KERN Softlaufwerk Video

9 Trägerfahrzeuge: Schreit-Harvester TimberJack Prototyp mit Faltkran

10 Trägerfahrzeuge: Landwirtschaftlicher Schlepper Prozessor und Kran von Hypro

11 Trägerfahrzeuge: Landwirtschaftlicher Schlepper Styer 4120Profi & Rückeanhänger mit Kran

12 Harvester nach Größenklassen kleine Harvester -bis 70 KW -bis 7,5 to -ca. 5m Kran -3-5 Efm/h -bis 0,12 Efm Stückmasse -Kosten ? mittlere Harvester -70 bis 140 KW -7,5 bis 12 to -ca. 10m Kran Efm/h -bis 0,25 Efm Stückmasse -Kosten 80.- /MAS große Harvester -ab 140 KW -über 12 to -10m bis 15m Kran -bis zu 15 Efm/h -ab 0,2 Efm Stückmasse -Kosten 90.- /MAS TimberJack 570 Ponsse Beaver Valmet 901

13 Harvester nach Größenklassen, kleine Harvester TimberJack 570

14 Harvester nach Größenklassen, mittlere Harvester John Deere 970D (nach Gewicht großer Harvester)

15 Harvester nach Größenklassen, mittlere Harvester PONSSE Beaver (nach Gewicht großer Harvester)

16 Harvester nach Größenklassen, große Harvester John Deere 1270D

17 Harvester nach Größenklassen, große Harvester PONSSE Ergo

18 Harvester nach Größenklassen, große Harvester Valmet 941.1

19 Harvester nach Größenklassen, große Harvester Valmet X3M

20 Harvester nach Größenklassen, große Harvester Rottne H20

21 Harvester nach Größenklassen, große Harvester Logset 10H Titan

22 Harvestersytematik: Unterschied zwischen Harvester und Prozessor: Harvester kann stehendes Holz fällen Prozessor arbeitet nur liegendes Holz auf. Eingriffharvester Fällen und Aufarbeiten werden von einem Aggregat durchgeführt Vorteile: - bewährt bei Durchforstung - saubere Holzablage - Reisig liegt vor der Maschine - Bäume können im Bestand aufgearbeitet werden. Nachteile: - Kranleistung sinkt durch schweres Agregat > 1 to - Hohe Belastung für den Kran Zweigriffharvester getrenntes Fäll- und Aufarbeitungs- aggregat Maschine für Endnutzung Vorteile: - leichter Fällkopf, dadurch hohe Hebeleistung - hat sich auf Sturmflächen bewährt - Hohe Leistung da zwei Bäume gleichzeitig bearbeitet werden können. Nachteile: - Holz wird ungeordnet abgelegt - Maschine fährt neben der Reisigmatte -Durchforstung nahezu unmöglich

23 Prozessor

24 Eingriffharvester TimberPro TB830

25 Harwarder / Forvester Valmet 801c Combi: MAS für Bestände < 0,8 ha wirtschaftlich

26 Harvesteragregate Vorschub in der Regel über Gummi- oder Stacheldrahtwalzen Entastung über 3-5 Entastungsmesser Verschiedene Größen entsprechend der Harvesterklasse und deren Einsatzbereich Selbst mit großen Harvesterköpfen ist zielgerichtetes Fällen über 60BHD kaum möglich. schwere Bagger einsetzn Bei moderenen Harvesteragregaten sind die Vorschubwalzen schräggestellt. Stamm muss dann nicht von Messern gehalten werden. Durch die Bestandesstärke darf die Maschine nur in Ausnahmefällen an ihre Grenzen kommen! Ansonsten steigt die Reperaturanfälligkeit enorm.

27 Vermessung mit Harvesteraggregaten Durchmesserpontentiometer (in den Messerarmen) Längenmessgeber in Messrad Display und Drucker in der Kabine Merkmale eines modernen Vermessungssystems: min. 2 Potentiometer Längenmessrad: schmal mit großem Durchmesser Digitale Datenübertragung Volumenermittlung z.B. nach HKS/RVR Abholzigkeit des Baumes wird vorrausberechnet. Daher schnelles Ablängen möglich. Schnittstelle muss nicht lange gesucht werden. Über Eingabe der Holzpreise optimale Sortimentwahl möglich.

28 Harvesteraggregate PONSSE Aggregat Woody 50 AGM 75

29 Einstellmöglichkeiten am Aggregat Sägefenster: Je kleiner das Fenster, desto länger sucht das Aggregat bis Schnittpunkt gefunden. geringere Leistung! max. Vorschub: Bremsstrecke: ab wann der Vorschub verringert wird. Impulszeit: Wie lange die Messer bei beginnendem Vorschub gelockert werden. Vorentastungslänge: gibt an wie weit das Aggregat über den Schnittpunkt hinausfährt. Je grobastiger ein Baum desto größer sollte sie sein. Hilft beim Beschleunigen.

30 Besonderheiten bei der Vermessung Die Durchmessermessung kann ungenau sein –Astquirl –falsche Kalibrierung –unsachgemäße Bedienung –technische Mängel Die Längenermittlung kann ungenau sein: –ungleichmäßiges Abrollen des Messrads, z.B. durch Rinde oder Äste (Überlängen) –Rinde rutscht da sie im Saft steht (Unterlängen) –falsche Kalibrierung –technische Mängel

31 Panorama in John Deere

32 Bordcomputer


Herunterladen ppt "HARVESTER Logset 10H Valmet 941 TimberJack. Trägerfahrzeuge 4-Rad-Maschine -Hohe Wendigkeit bei engen Gassen -mit Niveauregulierung geringe Kippgefahr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen