Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MDCT-MRT Indikationen-Neue Applikationen M. Tillich Diagnostikum Graz Süd-West.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MDCT-MRT Indikationen-Neue Applikationen M. Tillich Diagnostikum Graz Süd-West."—  Präsentation transkript:

1 MDCT-MRT Indikationen-Neue Applikationen M. Tillich Diagnostikum Graz Süd-West

2 MDCT- Indikationen Abklärung thorakaler PathologienAbklärung thorakaler Pathologien Abklärung abdomineller PathologienAbklärung abdomineller Pathologien Abklärung aortaler PathologienAbklärung aortaler Pathologien Blutungsausschluss im NeurokraniumBlutungsausschluss im Neurokranium Gesichtsschädelfrakturen und komplexe FrakturenGesichtsschädelfrakturen und komplexe Frakturen Unklare Herdbefunde in den Knochen, PseudoarthrosenUnklare Herdbefunde in den Knochen, Pseudoarthrosen

3 MRT- Indikationen Abklärung neurologischer ErkrankungenAbklärung neurologischer Erkrankungen Abklärung von WS-PathologienAbklärung von WS-Pathologien GelenksdiagnostikGelenksdiagnostik MR-AngiographieMR-Angiographie Abklärung von WeichteilläsionenAbklärung von Weichteilläsionen Problemlöser bei inkonklusiven BefundenProblemlöser bei inkonklusiven Befunden

4 MDCT-Coronar-Angiographie Indikationen Ausschluss einer KHK bei Patienten mit niedriger bis intermediärer PrävalenzAusschluss einer KHK bei Patienten mit niedriger bis intermediärer Prävalenz Akuter Thoraxschmerz (triple rule out)Akuter Thoraxschmerz (triple rule out) St. p. BypassoperationSt. p. Bypassoperation Abgangs-Anomalien der KoronarienAbgangs-Anomalien der Koronarien

5 MDCT-Coronar-Angiographie Nativ-Scan, Calcium Score (Agatston-Score)Nativ-Scan, Calcium Score (Agatston-Score) Score >400, höhere Wahrscheinlichkeit einer signifikanten Stenose Score >400, höhere Wahrscheinlichkeit einer signifikanten Stenose Symptomatischer Patient, Score >400, zumindest eine signifikante StenoseSymptomatischer Patient, Score >400, zumindest eine signifikante Stenose Negativer Score, sehr niedrige Wahrscheinlichkeit einer stenosierenden KHK Negativer Score, sehr niedrige Wahrscheinlichkeit einer stenosierenden KHK

6 MDCT-Coronar-Angiographie Limitierungen Kalkplaques verursachen Aufhärtungs-ArtefakteKalkplaques verursachen Aufhärtungs-Artefakte Bewegung verschlechtert Bildqualität:Bewegung verschlechtert Bildqualität: Limitierung bei hoher Herzfrequenz u. Arrhythmie Limitierung bei hoher Herzfrequenz u. Arrhythmie Gefäß-Durchmesser 0,5-1,5 mmGefäß-Durchmesser 0,5-1,5 mm Limitierte Beurteilung von StentdurchgängigkeitLimitierte Beurteilung von Stentdurchgängigkeit

7 Ca-Score 1978,3

8 MDCT-Coronararterienangiographie- Strahlenbelastung (CTDIw) Katheter-Coronar-Angio 2-5 mSv MDCT-Coronar-Angio mSv Ca-Scoring 1-3 mSv Empfohlenes Limit (Am. College of Radiology Statement on Noninvasive Cardiac Imaging) 13 mSv

9 Thallium-Spect: Susp. Ischämie LAD RCA LAD

10 CTA vs Katheter-Angio Courtesy of R. Zweiker

11 Z. n. 3-fach Bypass, Stenocardien

12 SV-Graft-Verschluss

13 MDCT-Stellenwert- Zusammenfassung Hohe Atherosklerose-DetektionsrateHohe Atherosklerose-Detektionsrate Ausmaß der Verkalkungen korreliert mit KHK-SchwereAusmaß der Verkalkungen korreliert mit KHK-Schwere Normalbefund schließt relevante KHK ausNormalbefund schließt relevante KHK aus Positiver Befund-weitere AbklärungPositiver Befund-weitere Abklärung Koronaranomalien, Bypass-AbklärungKoronaranomalien, Bypass-Abklärung

14 MRT-Herz-Indikationen Myocard-Vitalität, Ausschluss von NarbenMyocard-Vitalität, Ausschluss von Narben Arrhythmogene Rechtsventrikuläre DysplasieArrhythmogene Rechtsventrikuläre Dysplasie TumordiagnostikTumordiagnostik Koronararterien nicht adäquat beurteilbar!!!!!!Koronararterien nicht adäquat beurteilbar!!!!!!

15 MRT-Stress-Herz mit Adenosin Detektion von myocardialen PerfusionsdefizitenDetektion von myocardialen Perfusionsdefiziten Beurteilung der Wandbewegung unter StressBeurteilung der Wandbewegung unter Stress Detektion von NarbenDetektion von Narben Beurteilung der HerzfunktionBeurteilung der Herzfunktion

16 MRT-Stress-Herz mit Adenosin

17

18 MR-Stress-Herz-Stellenwert- Zusammenfassung Abklärung von Grenzwertstenosen in der MDCTAbklärung von Grenzwertstenosen in der MDCT Normalbefund schließt relevante KHK ausNormalbefund schließt relevante KHK aus Positiver Befund-weitere AbklärungPositiver Befund-weitere Abklärung Keine Strahlenbelast. (Vorteil zu Thallium-Spect!)Keine Strahlenbelast. (Vorteil zu Thallium-Spect!) Minimal invasive UntersuchungMinimal invasive Untersuchung

19 Virtuelle Colono- Entwicklung Erste Virtuelle Colonoskpie 1994, publiziert von Vining, AJRErste Virtuelle Colonoskpie 1994, publiziert von Vining, AJR 2005: ~ 150 Originalarbeiten2005: ~ 150 Originalarbeiten Klinische Routineuntersuchung in über 1/3 der radiolog. Abteilungen EnglandsKlinische Routineuntersuchung in über 1/3 der radiolog. Abteilungen Englands

20 Virtuelle Colono-klinische Indikationen Inkomplette Colono: Stenose, ElongationInkomplette Colono: Stenose, Elongation Colono: KI oder VerweigerungColono: KI oder Verweigerung Bekanntes Colonca.: Staging, Zweitca.Bekanntes Colonca.: Staging, Zweitca. Entzündl. Darmerkrankungen: KomplikationenEntzündl. Darmerkrankungen: Komplikationen Familiäres Risiko: colorectales Ca., pos. HCTFamiliäres Risiko: colorectales Ca., pos. HCT

21 Virtuelle Colono- Strahlenbelastung (CTDIw) 6 Stunden Transatlantikflug 0,2-0,3 mSv Thoraxröntgen (2 Ebenen) 0,15-0,2 mSv DK-Irrigoskopie 1,8-5,1 mSv CT-Colono 1,72-12 mSv EU-Grenzwert für Abdomen CT 30 mSv

22 Virtuelle Colono- Beispiele 59-jährige Patientin59-jährige Patientin Z. n. inkompletter Colo bis Flexura hepaticaZ. n. inkompletter Colo bis Flexura hepatica

23

24 Tubulovillöses Adenom des Cäcum

25 Virtuelle Colono- Beispiele 65-jährige Patientin65-jährige Patientin Z. n. mehrfacher inkompletter Colo bis Flexura hepaticaZ. n. mehrfacher inkompletter Colo bis Flexura hepatica

26

27 Adenoca. des C. ascendens PT-3, PN-0 PT-3, PN-0

28 Virtuelle Colo Endosk. Colo Virtuelle Colo Endosk. Colo Hohe Sensitivität und Spezifität Hohe Sensitivität und Spezifität Kostengünstig + ++ Kostengünstig + ++ Niedrige Komplikationsrate +++ Niedrige Komplikationsrate +++ Hohe Verfügbarkeit Hohe Verfügbarkeit Hohe Patientenakzeptanz ++ Hohe Patientenakzeptanz ++ Strahlenbelastung +++ Strahlenbelastung +++ Extracolische Pathologien +++ Extracolische Pathologien +++ Komplette Evaluation ++ + Komplette Evaluation ++ + Polypabtragung +++ Polypabtragung +++ Colorectales Ca.-Screening

29 Virtuelle Colono- Euro. Konsensus Polypen < 5 mm können nicht verlässlich detektiert werden, Malignitätsrisiko ist gering (Cancer, 1975)Polypen < 5 mm können nicht verlässlich detektiert werden, Malignitätsrisiko ist gering (Cancer, 1975) Virtuelle Colono sollte Irrigoskopie ersetzenVirtuelle Colono sollte Irrigoskopie ersetzen Eur Radiol, 2006

30 Virtuelle Colono- Zusammenfassung Minimal invasives VerfahrenMinimal invasives Verfahren Höherer Patientenkomfort, weniger PerforationenHöherer Patientenkomfort, weniger Perforationen Beurteilung des gesamten Colon, der Darmwand, Detektion extracol. PathologienBeurteilung des gesamten Colon, der Darmwand, Detektion extracol. Pathologien Staging colorectaler CarcinomeStaging colorectaler Carcinome

31 MR-Mammographie Untersuchungsablauf und BildanalyseUntersuchungsablauf und Bildanalyse Konventionelle vs. MR-MammographieKonventionelle vs. MR-Mammographie Mammakarzinom-DetektionMammakarzinom-Detektion Überlebensraten-AnalyseÜberlebensraten-Analyse

32 MR-Mammographie

33 MR-Mammographie

34 MR-Mammographie

35 Konventionelle vs MR- Mammographie Mammog. MR Mammog. MR Screening + - Screening + - Strahlenbelastung - + Strahlenbelastung - + Ortsauflösung + - Ortsauflösung + - Mikrokalk + - Mikrokalk + - Dichter Drüsenkörper - + Dichter Drüsenkörper - + Brustwandnahe Läsionen - + Brustwandnahe Läsionen - + Narbe vs. Rezidivtumor - + Narbe vs. Rezidivtumor - +

36 Zusammenfassung MR-Mammographie Höchste Detektionsrate von Mammakarzinomen, DCIS und ADHHöchste Detektionsrate von Mammakarzinomen, DCIS und ADH Geringer Spezifität als konv. MammographieGeringer Spezifität als konv. Mammographie Keine StrahlenbelastungKeine Strahlenbelastung Risikopatientinnen: Überlebensrate bei Screening vergleichbar zu prophylaktischer MastektomieRisikopatientinnen: Überlebensrate bei Screening vergleichbar zu prophylaktischer Mastektomie

37 Selektive Nervenwurzelblockade (PRT) Discusprolaps Postop. Fibrose Indikationen

38 Selektive Nervenwurzelblockade (PRT)

39 CT-geleitete Schmerztherapie- Zusammenfassung Exakte klinische und radiologische Evaluierung des Patienten vor TherapieExakte klinische und radiologische Evaluierung des Patienten vor Therapie Minimal invasive TherapieMinimal invasive Therapie Additive Therapie bei chron. SchmerzenAdditive Therapie bei chron. Schmerzen Interdisziplinäre Zusammenarbeit!Interdisziplinäre Zusammenarbeit!

40 MDCT-MRT Indikationen-Neue Applikationen


Herunterladen ppt "MDCT-MRT Indikationen-Neue Applikationen M. Tillich Diagnostikum Graz Süd-West."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen