Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Impossible. Dann zeichnet man einen Quader (Turm). Zu beginn muss man den Boden so zeichnen, dass die Kanten rechts für den Betrachter auf einer Linie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Impossible. Dann zeichnet man einen Quader (Turm). Zu beginn muss man den Boden so zeichnen, dass die Kanten rechts für den Betrachter auf einer Linie."—  Präsentation transkript:

1 Impossible

2 Dann zeichnet man einen Quader (Turm). Zu beginn muss man den Boden so zeichnen, dass die Kanten rechts für den Betrachter auf einer Linie (orange) liegen.

3 Mit v bringt man das Accudraw in die Ansichtebene und rx dreht das Accudraw so, dass man in der Ansichtsebene extrudieren kann, wobei das Hakerl bei Orthogonal im Menüfenster Extrudieren entfernt sein muss. Man sollte die Grund- oder Aufrissebene einblenden Jetzt zeichnet man ein Rechteck über den Quader.

4 Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten sollte der Quader den zukünftigen Turm überragen. Jetzt wird mit dem Werkzeug Volumendifferenz der projizierende Quader vom Turm abgezogen

5 Man muss nur noch die restlichen Türme mit den Dächern zeichnen und die Öffnungen der Türme ausstanzen.

6 Jetzt kann man das Objekt noch mit geeignetem Material belegen und eine Lichtquelle definieren.


Herunterladen ppt "Impossible. Dann zeichnet man einen Quader (Turm). Zu beginn muss man den Boden so zeichnen, dass die Kanten rechts für den Betrachter auf einer Linie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen