Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zeichenketten in PASCAL Der Datentyp STRING. Der Datentyp String Repräsentation von Zeichenketten: Hallo Zeichen vom Datentyp Character Zeichenkette vom.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zeichenketten in PASCAL Der Datentyp STRING. Der Datentyp String Repräsentation von Zeichenketten: Hallo Zeichen vom Datentyp Character Zeichenkette vom."—  Präsentation transkript:

1 Zeichenketten in PASCAL Der Datentyp STRING

2 Der Datentyp String Repräsentation von Zeichenketten: Hallo Zeichen vom Datentyp Character Zeichenkette vom Datentyp String

3 Der Datentyp String Stringkonstanten: Eine Stringkonstante wird in Hochkommata gesetzt! Beispiel: Hallo ist eine Stringkonstante.

4 Der Datentyp String Deklaration: var Name : String; Beispiel: var gruss : String;

5 Der Datentyp String Wertzuweisung: Name := Ausdruck vom Datentyp String; Beispiel: gruss := Hallo Welt!;

6 Der Datentyp String In einem String werden die einzelnen Zeichen durchnummeriert! Beispiel: Hallo#32Welt!

7 Der Datentyp String Zugriff auf einzelne Zeichen des Strings über den Index möglich! Beispiel: gruss := Hallo Welt!; gruss[2] := e; HalloWelt! e gruss erhält den neuen Wert Hello Welt!

8 Konkatenation von Strings Durch den Operator + können zwei Strings verbunden werden. Beispiel: string1 := Hallo ; string2 := Welt!; gruss := string1 + string2; Die Variable gruss enthält jetzt den Wert Hallo Welt!.

9 Vergleich von Strings compareStr(s1, s2: String): Integer vergleicht Strings unter der Beachtung von Groß- und Kleinschreibung. gibt 0 zurück, wenn die Strings gleich sind. gibt eine positive Zahl zurück, wenn die Strings verschieden sind. Beispiel: i := compareStr(Hallo, hallo); Die Wörter gelten nicht als gleich! i wird der Wert 244 zugewiesen!

10 Vergleich von Strings compareText(s1, s2: String): Integer vergleicht Strings ohne Beachtung von Groß- und Kleinschreibung. gibt 0 zurück, wenn die Strings gleich sind. gibt eine positive Zahl zurück, wenn die Strings verschieden sind. Beispiel: i := compareStr(Hallo, hallo); Die Wörter gelten als gleich! i wird der Wert 0 zugewiesen!

11 Bestimmung der Länge eines Strings length(s: String): Integer gibt die Länge des Strings zurück. Beispiel: i := length(Hallo Welt!); i wird der Wert 11 zugewiesen!

12 Umwandlung in Groß- oder Kleinbuchstaben lowercase(s: String): String wandelt den String s in einen String aus Kleinbuchstaben um uppercase(s: String): String wandelt den String s in einen String aus Großbuchstaben um

13 Umwandlung in ganze Zahlen strtoint(s: String): Integer wandelt s in eine ganze Zahl um. inttostr(i: Integer): String wandelt eine ganze Zahl i in einen String um.

14 Umwandlung in Gleitkommazahlen strtofloat(s: String): Real wandelt s in eine Gleitkommazahl um. floattostr(r: Real): String wandelt eine Gleitkommazahl r in einen String um.


Herunterladen ppt "Zeichenketten in PASCAL Der Datentyp STRING. Der Datentyp String Repräsentation von Zeichenketten: Hallo Zeichen vom Datentyp Character Zeichenkette vom."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen