Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

5. BERLINER MNU-KONGRESS

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "5. BERLINER MNU-KONGRESS"—  Präsentation transkript:

1 5. BERLINER MNU-KONGRESS
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Einige kritische Anmerkungen zum „Mainstream“ in der Fachdidaktik und Vorstellung einer Untersuchung 1/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

2 Ablauf der Präsentation
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Ablauf der Präsentation Vorstellung meiner Person und meiner Schule Fachdidaktische Probleme bei der OOP-Vermittlung Thesen zu den Schwierigkeiten beim OOP-Unterricht Vorstellung meiner Untersuchung Resümee 2/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

3 Meine Schule (www.oszimt.de):
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Meine Person: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee seit 1988 im Schuldienst (ET, SK, INF) seit 4 Jahren ausschließlich: INF und AS Fachbereichsleiter Informationstechnik Meine Schule (www.oszimt.de): Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik (OSZ IMT) in Neukölln (Britz) größte IT-Schule Berlins Berufsschule (C++) und gymnasiale Oberschule (Java) 3/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

4 Ist dies nicht eine Klasse?!?!
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Wie alles anfing, Teil 1: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Schüler taten sich schwer mit der OOP bzw. OOM Ist dies nicht eine Klasse?!?! 4/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

5 Niki-Einstieg bei Koll. Dietz / Dr. Kokavecz
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Wie alles anfing, Teil 2: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Im Jahr 2005 Besuch dreier Fortbildungen zu „OOP im Anfängerunterricht“: Niki-Einstieg bei Koll. Dietz / Dr. Kokavecz Fujaba-Einstieg (OOM) bei Prof. Schulte BlueJ-Einstieg bei Koll. Dietz / Punkenburg Ergebnis: 3 Fortbildungen 3 Meinungen bzw. Ansätze! 5/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

6 Algorithmen und Datenstrukturen
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Inhalte des Informatikunterrichts Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee früher: Problem Algorithmen und Datenstrukturen ZIEL: Problemlösung! 6/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

7 Inhalte des Informatikunterrichts
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Inhalte des Informatikunterrichts Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee heute: OOP Fujaba BlueJ etc. Schüler ZIEL: Vermittlung der OOP? 7/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

8 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Gedanken Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee - Siegfried Spolwig: (Probleme im OOP-Anfänger- unterricht) ... lassen eher Mängel in der didaktisch- methodischen Aufbereitung vermuten. m.E. „Anleitung zum Unglücklichsein“! Alle Hilfen sind Ausdruck eines Vermittlungsproblems! Das OOP-Paradigma wird teilweise zum „Paradogma“! Wozu muss eine Taschenlampe modelliert werden? 8/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

9 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? These 1: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Viele Themen der „OOM, OOA, OOD bzw. OOP“ sind auf einem höheren „Lern-Schwierigkeits-Niveau“ als z.B. das Thema „Kontrollstrukturen“ in der imperativen Programmierung! 9/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

10 Dies gilt umso mehr, je leistungs-schwächer die Schüler sind!
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? These 2: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Das von der allgemeinen Lerntheorie herstammende Prinzip „vom Einfachen zum Schweren“ sollte auch bei der „OOP im Anfängerunterricht“ beachtet werden. Dies gilt umso mehr, je leistungs-schwächer die Schüler sind! 10/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

11 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? These 3: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Die Abfolge der Lerneinheiten muss so erfolgen, dass die Aussage aus These 2 berücksichtigt wird: Der Unterricht führt vom Leichten zum Schweren, und es werden nicht zu viele Dinge auf einmal unterrichtet! 11/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

12 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? These 4: Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Ein Anfänger-Unterrichts-Einstieg mit „Programmieren im Kleinen“ ohne OOP-Bezug steigert deutlich den „Wohlfühlfaktor“ im Unterricht und somit auch die Motivation bzw. die Erfolgserlebnisse des einzelnen (leistungsschwachen) Schülers! 12/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

13 SPC, C#-Skript, Dez. 2005, Seite 1:
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Bestätigung 1 Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee SPC, C#-Skript, Dez. 2005, Seite 1: Obwohl C#.NET eine vollständig objektorientierte Programmiersprache ist, ist es nach Auffassung des Autors* nicht unbedingt notwendig, das Erlernen dieser Sprache mit der Behandlung von Klassen und Objekten zu beginnen. Das dafür notwendige Abstraktions-niveau kann von Anfängern kaum erwartet werden. Deshalb folgt diese Schulungsunterlage didaktisch dem Weg, den auch die Programmiersprachen in ihrer geschichtlichen Entwicklung genommen haben. *Joachim Pallmer, Karl-Heinz Wachler 13/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

14 Bestätigung 2 (Anfrage)
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Bestätigung 2 (Anfrage) Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Sehr geehrter Herr Professor Balzert, ich halte nächste Woche auf einer MNU-Tagung in Berlin einen Vortrag über "OOP im Anfängerunterricht" und habe vor, von einer Sinneswandlung Ihrerseits zu diesem Thema zu berichten... 14/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

15 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Bestätigung 2 (Anwort) Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Ja, ich habe inzwischen eine andere meinung auf grund meiner erfahrungen mit unseren erstsemestern. Die anzahl der noch nicht behandelten konzepte beim direkten einstieg in oo, z.b. prozedurmechanismus, ist zu hoch. Beigefügt ein artikel von mir. Mit freundlichen Grüßen ihr hb    LOG_IN _Seiten_20-25.pdf 15/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

16 zwei Klassen der Einführungsphase der
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Worum geht es? Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee zwei Klassen der Einführungsphase der OG werden ein Jahr lang in der Informatik unterschiedlich beschult gleichartige Gruppen (Geschlecht, Alter, vorherige Schule, Mathematik- und Deutschnote) Eingangsbefragung unterrichtsbegleitende Befragungen zum „Wohlfühlfaktor“ und zur „Stoff-Schwere“ Endtest zu verschiedenen Informatik- Themen: Was ist wie gut gelernt worden? 16/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

17 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? „OOP von Anfang an“ (schematische Darstellung) Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee „Modul-Schwere“ M1 M2 M3 M4 M5 M6 Zeit ½ Jahr Jahr 17/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

18 „Elemente der strukturierten Programmierung“
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? „Elemente der strukturierten Programmierung“ Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee „Modul-Schwere“ M1 M2 M3 M4 M5 M6 Zeit ½ Jahr Jahr 18/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

19 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? „OOP erst später“ Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee „ursprüngliche Modul-Schwere“ 2 3 4 5 1 2 3 4 5 6 Zeit ½ Jahr Jahr 19/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

20 Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? „OOP erst später“ Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee „neue Modul-Schwere?“ 2 3 4 5 1 2 3 4 5 6 Zeit ½ Jahr Jahr 20/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

21 Jedes fachdidaktisches Vorgehen hat seine Vor- und Nachteile!
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Resümee Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Wir haben m.E. teilweise ein Vermittlungs-problem bei der „OOP im Anfängerunterricht“! Jedes fachdidaktisches Vorgehen hat seine Vor- und Nachteile! Es gibt somit keinen Königsweg! Aber wir sollten offen sein für die Probleme der Schüler und die Schüler wieder in den Mittelpunkt unserer Überlegungen stellen (nicht die OOP)! 21/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Objektorientierte Programmierung im Anfängerunterricht nicht (!) von Anfang an? Vorstellung Probleme Thesen Untersuchung Resümee Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 22/22 Dipl.-Ing. Albrecht Ehlert © Bundesversicherungsanstalt für Angestellte


Herunterladen ppt "5. BERLINER MNU-KONGRESS"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen