Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Bernd Megger 2006 Technisches Experiment Das Übersetzungsverhältnis – wichtiges Merkmal der Getriebe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Bernd Megger 2006 Technisches Experiment Das Übersetzungsverhältnis – wichtiges Merkmal der Getriebe."—  Präsentation transkript:

1 © Bernd Megger 2006 Technisches Experiment Das Übersetzungsverhältnis – wichtiges Merkmal der Getriebe

2 © Bernd Megger 2006 Eine wichtige Aufgabe fast aller Getriebe ist die Drehzahl- änderung. Die Drehzahländerung wird als Übersetzungs- verhältnis angegeben. Dabei setzt man die Durchmesser der Riemenräder zueinander ins Verhältnis. Das Überset- zungsverhältnis (ÜV) berechnet sich nach der Formel: Übersetzungsverhältnis Durchmesser des angetriebenen Riemenrades Durchmesser des antreibenden Riemenrades

3 © Bernd Megger 2006 Abtriebsrad 15 mm Antriebsrad 45 mm Beispiel:

4 © Bernd Megger 2006 Auswertung des Ergebnisses: Dreht sich das Antriebsrad ein Mal, dreht sich das Abtriebsrad drei Mal. Die Drehzahl wird also verdreifacht. Berechnung an unserem Beispiel: Übersetzungsverhältnis Durchmesser des angetriebenen Riemenrades Durchmesser des antreibenden Riemenrades 1. Einsetzen der Werte in die Formel ÜV = 15 mm 45 mm 2. So weit wie möglich kürzen ÜV = 15 mm 45 mm 1 3 ÜV = 1 3 Oder: Übersetzungsverhältnis = 1 : 3 (sprich 1 zu 3)


Herunterladen ppt "© Bernd Megger 2006 Technisches Experiment Das Übersetzungsverhältnis – wichtiges Merkmal der Getriebe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen