Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rechtsextremismus im Fürstentum Liechtenstein Eine qualitative Studie zu Hintergründen und Herangehensweisen 16.9.09 Miryam Eser Davolio, Matthias Drilling.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rechtsextremismus im Fürstentum Liechtenstein Eine qualitative Studie zu Hintergründen und Herangehensweisen 16.9.09 Miryam Eser Davolio, Matthias Drilling."—  Präsentation transkript:

1 Rechtsextremismus im Fürstentum Liechtenstein Eine qualitative Studie zu Hintergründen und Herangehensweisen Miryam Eser Davolio, Matthias Drilling Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Soziale Arbeit Basel Siehe: unter Materialien

2 Auftrag Gewaltschutzkommission Gewaltschutzkommission Regierung RA 2007/ : Sozialwissenschaftliche Studie Regierung RA 2007/ : Sozialwissenschaftliche Studie UN-Empfehlung (CERD: Organization for Security and Cooperation in Europe; ECRI: European Commission against Racism and Intolerance) UN-Empfehlung (CERD: Organization for Security and Cooperation in Europe; ECRI: European Commission against Racism and Intolerance) Studie zu den Hintergründen des Rechtsextremismus in L Studie zu den Hintergründen des Rechtsextremismus in L

3 Qualitative Studie (Kontaktstudie, Kontextstudie) Interviews: RE: Harter Kern, Pseudoskin, Aussteiger, ehemalige Rechte (4) RE: Harter Kern, Pseudoskin, Aussteiger, ehemalige Rechte (4) Betroffene Gemeinden: E (N), Tb Betroffene Gemeinden: E (N), Tb Fachleute (SSA, Jugendarbeitende) Fachleute (SSA, Jugendarbeitende) 2 Diskussionsabende in Jugendtreffs über Film von S. Frommelt und über Rechtsrock Expertenworkshop (Hans Stutz, Wilfried Marxer, …)

4 RE Vorfälle in FL Massenschlägerei am Monsterkonzert 2004 in Schaan Oi-Skins (Schweiz) gegen L aus dem re Spektrum Massenschlägerei am Monsterkonzert 2004 in Schaan Oi-Skins (Schweiz) gegen L aus dem re Spektrum Oktoberfest in Mauren 2008 Oktoberfest in Mauren 2008 und andere… und andere…

5 Ziel der Studie Umfang der Szene, Organisationsgrad? Umfang der Szene, Organisationsgrad? Ideologie? Ideologie? Ursachen, Motive? Ursachen, Motive? Best practice im Umgang? Best practice im Umgang?

6 Definition Rechtsextremismus Fremdenfeindlichkeit Fremdenfeindlichkeit Rassismus Rassismus Übersteigerter Nationalismus Übersteigerter Nationalismus Demokratiefeindlichkeit Demokratiefeindlichkeit Gewaltbereitschaft Gewaltbereitschaft Der Glaube an die Ungleichheit der Menschen legitimiert Gewalt gegen Minderwertige

7 Befunde RE in L es kommt in unregelmässigen Abständen zu Vorfällen es kommt in unregelmässigen Abständen zu Vorfällen In den letzten Jahren weniger massiv In den letzten Jahren weniger massiv Die re Szene verschwindet nicht Die re Szene verschwindet nicht Gute Verknüpfung von FL RE mit dem nahen Ausland Gute Verknüpfung von FL RE mit dem nahen Ausland

8 Befunde RE in L Szenenangehörige in FL: beruflich und sozial gut integriert beruflich und sozial gut integriert Keine konkrete soziale Benachteiligung erfahren Keine konkrete soziale Benachteiligung erfahren Fühlen sich von der öffentlichen Meinung getragen Fühlen sich von der öffentlichen Meinung getragen

9 Befunde RE in L Akzeptanz in der Bevölkerung? Grossteil der Bevölkerung: Ablehnende Haltung Grossteil der Bevölkerung: Ablehnende Haltung Vereinzelte Sympathiebekundungen Vereinzelte Sympathiebekundungen Vertrautheit mit den Szenenangehörigen (man kennt sich) hemmt ein entschiedenes Eingreifen; Tendenz zur Verharmlosung Vertrautheit mit den Szenenangehörigen (man kennt sich) hemmt ein entschiedenes Eingreifen; Tendenz zur Verharmlosung

10 Befunde RE in L Motive: Starkes Heimatgefühl Starkes Heimatgefühl Angst, die nationale Identität und den sozialen Zusammenhalt durch Einwanderung und Überfremdung zu verlieren Angst, die nationale Identität und den sozialen Zusammenhalt durch Einwanderung und Überfremdung zu verlieren Konkurrenz um Arbeitsplätze / Missbrauch der Sozialeinrichtungen (IV, ALV) / Vermeintliche Bevorzugung von Ausländern Konkurrenz um Arbeitsplätze / Missbrauch der Sozialeinrichtungen (IV, ALV) / Vermeintliche Bevorzugung von Ausländern

11 Befunde RE in L Zusammen mit der ebenfalls vorhandenen Konfliktbereitschaft ausländischer Jugendlicher: Gewalttätige Auseinandersetzungen Zusammen mit der ebenfalls vorhandenen Konfliktbereitschaft ausländischer Jugendlicher: Gewalttätige Auseinandersetzungen

12 Befunde RE in L Fachpersonen: Kein starker Zusammenhalt der jüngeren Szenenangehörigen, da eine Führerpersönlichkeit fehle Kein starker Zusammenhalt der jüngeren Szenenangehörigen, da eine Führerpersönlichkeit fehle L RE Sichtbar an Volksfesten L RE Sichtbar an Volksfesten Berufliche Eingliederung mässigt die bekundeten re Gedanken Berufliche Eingliederung mässigt die bekundeten re Gedanken Aus familiären Problemsituationen – labile Jugendliche, Aussenseiter Aus familiären Problemsituationen – labile Jugendliche, Aussenseiter

13 Befunde RE in L Fachpersonen:Umgang: Entschiedenes Eingreifen der Polizei Entschiedenes Eingreifen der Polizei Colorida (Zivilcourage-Bewegung) Colorida (Zivilcourage-Bewegung) Schule als Sozialisierungsinstanz (SSA: S. 27) Schule als Sozialisierungsinstanz (SSA: S. 27) Kleidungscodex an Schulen Kleidungscodex an Schulen Interkulturelle Bildung Interkulturelle Bildung Soziale Kontrolle wirkt mässigend Soziale Kontrolle wirkt mässigend

14 Befunde RE in L Gemeindestudien: E: Szene relativ offen E: Szene relativ offen Tb: angepasster, weniger auffällig Tb: angepasster, weniger auffällig Abgrenzung von inländischen und ausländischen Jugendlichen Abgrenzung von inländischen und ausländischen Jugendlichen Da nichts virulent ist, bestehe kein Handlungsbedarf, keine best practice Da nichts virulent ist, bestehe kein Handlungsbedarf, keine best practice

15 Befunde RE in L Szenenangehörige: 1 Aussteiger (Blood an Honour), 2 Sympathisan- ten, 1 Politskin Keine Machtansprüche in Liechtenstein Keine Machtansprüche in Liechtenstein Wollen Durchmischung mit anderen Kulturkreisen verhindern Wollen Durchmischung mit anderen Kulturkreisen verhindern Keine Demokratiegegner Keine Demokratiegegner Gefahr des Untergangs der eigenen Kultur Gefahr des Untergangs der eigenen Kultur Bedrohung durch unangepasste und aggressive Ausländer Bedrohung durch unangepasste und aggressive Ausländer

16 Befunde RE in L Szenenangehörige Erwartung, Einwanderer müssten dankbar sein, sind es aber nicht Erwartung, Einwanderer müssten dankbar sein, sind es aber nicht Unterlegenheitserfahrungen mit ausländischen gewaltbereiten Jugendlichen Unterlegenheitserfahrungen mit ausländischen gewaltbereiten Jugendlichen Als Gruppe fühlen sie sich stark Als Gruppe fühlen sie sich stark Ausländer dürfen fremdenfeindlich sein, sie nicht Ausländer dürfen fremdenfeindlich sein, sie nicht Streben soziale Integration an, passen sich an Streben soziale Integration an, passen sich an

17 2 Diskussionsabende Über Film Für Gott, Fürst und Vaterland (von Sebastian Frommelt) Über Film Für Gott, Fürst und Vaterland (von Sebastian Frommelt) Über Rechtsrock (mit Jan Raabe) Über Rechtsrock (mit Jan Raabe)

18 Empfehlungen Dokumentation und Monitoring Dokumentation und Monitoring Sensibilisierung und Anzeigebereitschaft Sensibilisierung und Anzeigebereitschaft Repression und Prävention Repression und Prävention Anlauf- und Beratungsstelle (für Opfer) Anlauf- und Beratungsstelle (für Opfer) Früherkennung von re Haltungen und Sympathiebekundungen Früherkennung von re Haltungen und Sympathiebekundungen Wahrnehmungs- und Interpretationsrahmen (Vorträge über Migration, Globalisierung, …um Angst zu nehmen) Wahrnehmungs- und Interpretationsrahmen (Vorträge über Migration, Globalisierung, …um Angst zu nehmen)

19 Früherkennung Lehrpersonen, Schulsozialarbeit und Jugendarbeit sind als professionell Handelnde aufgefordert, eng zusammenzuarbeiten und in Kooperation mit den sozialen Institutionen des Landes ein System der Früherkennung aufzubauen. (S. 84) Lehrpersonen, Schulsozialarbeit und Jugendarbeit sind als professionell Handelnde aufgefordert, eng zusammenzuarbeiten und in Kooperation mit den sozialen Institutionen des Landes ein System der Früherkennung aufzubauen. (S. 84)

20 Was können wir leisten? Früherkennung an Schulen Früherkennung an Schulen Zusammenhang mit Thema Kindeswohl? Zusammenhang mit Thema Kindeswohl?

21 Danke für die Aufmerksamkeit! Beat Manz, Schulpsychologischer Dienst, Mitglied der Gewaltschutzkommission, Triesen, den


Herunterladen ppt "Rechtsextremismus im Fürstentum Liechtenstein Eine qualitative Studie zu Hintergründen und Herangehensweisen 16.9.09 Miryam Eser Davolio, Matthias Drilling."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen