Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Europäische Union: 28 Länder – 506,82 Millionen Bürger – 4.381.324 km² - 24 Amtssprache EU.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Europäische Union: 28 Länder – 506,82 Millionen Bürger – 4.381.324 km² - 24 Amtssprache EU."—  Präsentation transkript:

1

2 Die Europäische Union: 28 Länder – 506,82 Millionen Bürger – km² - 24 Amtssprache EU

3 Die Symbole der EU Die europäische Flagge Die europäische Hymne 9. Mai - Europatag Das Motto: In Vielfalt geeint EU

4 Das Motto der Europäischen Union lautet so: EU Französisch: Deutsch:

5 Die Flagge der Europäische Union Die Farbe blau beschreibt den Himmel. Die Kreisordnung symbolisiert Einheit und Zusammenhalt. Die Sterne stehen stellvertretend für die Völker in Europa. Die Zahl 12 ist das Symbol für Vollkommenheit und Ordnung. Am 8. Dezember 1955 wurde die Flagge eingeführt. Die Flagge der Europäischen Union hat zwölf Sterne auf dem blauen Feld. EU

6 Die Europäische Hymne Der Text der Europa Hymne tragt den Titel Ode an die Freude und stammt vom deutschen Dichter Friedrich Schiller. Die Musik hat der Komponist Ludwig van Beethoven geschrieben. EU

7 Die Hymne der Europäische Union Die Europahymne Der deutsche Text: Unser Herz schlägt für Europa Und wir stehen dafür ein, Dass dem Erdteil es gelinge, In der Vielfalt eins zu sein! Ewig währen in Europa Friede und Gerechtigkeit, Und die Freiheit seiner Völker Sei verbrieft auf alle Zeit. Blühe, Vaterland Europa, Bringt das große Werk voran! Sternengold im blauen Banner - Dieses Zeichen führt uns an. Peter Diem, Herbst 2004 EU Die Europahymne Der englische Text: Unity has come to Europe, Unity is here to stay. Unity is our future - Long live Europe, come what may! North and South will work together Just as friends and neighbours should. East and West will grow together - Brotherhood and sisterhood! Europe, may your peoples flourish, Let the common banner rise! Stars of gold and dark blue skies /:Are the colours that we prize.:/ Peter Diem, 1995

8 Der Europatag wird in der gesamten Union am 9. Mai gefeiert. EU

9 Vom Europa der Sechs… Europa der Sechs 1951 – gründete sechs westeuropäische Staaten in Paris die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Es waren: Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande. 1951

10 1957– gründete diese sechs Staaten in Rom die Europäische Wirtschafts- gemeinschaft (EWG) und die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) – hatte die EWG die Zollunion vollendet. EU 1972– beschlossen die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft-Staaten, dass sie auf weiteren Gebieten der Politik zusammenarbeiten werden: Energiepolitik, Regionalpolitik und Umweltpolitik.

11 Das Europa der Neun 1973 Europa der Neun 1973– Dänemark, Irland, das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland traten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft bei fand die erste Direktwahl des Europäischen Parlaments statt.

12 Das Europa der Zehn 1981 Europa der Zehn 1981 trat Griechenland bei.

13 Das Europa der Zwölf 1986 Europa der Zwölf 1986 – die Anzahl der Mitgliedstaaten erhöhte sich auf zwölf: Portugal und Spanien traten bei – die zwölf Staaten unterzeichneten in der niederländische Stadt Maastricht den Vertrag über die Europäische Union. Hinzu kamen: Bildung, Kultur, Gesundheitswesen, Industrie, Entwicklungshilfe, Außen- und Sicherheitspolitik, Justiz. Der Binnenmarkt ist seit 1. Januar 1993 verwirklicht.

14 …zum Europa der Fünfzehn 1995 Europa der Fünfzehn 1995 – drei weitere Staaten sind der Europäischen Union beigetreten: Finnland, Österreich und Schweden.

15 – wurde neue Europäische Währung Euro eingeführt. Es gibt Banknoten in den Werten von 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro und Münzen: 1 und 2 Euro, 1, 2, 5, 10, 20, 50 Euro-Cent. EU Europäische Währung

16 … zum Europa der Fünfzehn 2004 Am 1. Mai 2004 traten neue Staaten der EU bei: Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern. Osterweiterung

17 … zum Europa der Fünfzehn traten Rumänien und Bulgarien der EU bei. Die EU und ihre neuen Mitglieder

18 … zum Europa der Fünfzehn 2013 Am 1. Juli 2013 wird Kroatien das 28. EU-Mitgliedsland. Die EU und ihre neuen Mitglieder


Herunterladen ppt "Die Europäische Union: 28 Länder – 506,82 Millionen Bürger – 4.381.324 km² - 24 Amtssprache EU."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen