Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DAS 20. JAHRHUNDERT Die deutsche Geschichte im 20. Jh. Der erste Weltkrieg Große Wirtschaftskrise (der New Yorker Börsensturz) Die schreckliche Diktatur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DAS 20. JAHRHUNDERT Die deutsche Geschichte im 20. Jh. Der erste Weltkrieg Große Wirtschaftskrise (der New Yorker Börsensturz) Die schreckliche Diktatur."—  Präsentation transkript:

1 DAS 20. JAHRHUNDERT Die deutsche Geschichte im 20. Jh. Der erste Weltkrieg Große Wirtschaftskrise (der New Yorker Börsensturz) Die schreckliche Diktatur Der zweite Weltkrieg Die schmerzliche Trennung des eigenen Landes mit der Gegenüberstellung zweier Regierungssysteme + Der Mauerbau Der Mauerfall + Die Wiedervereinigung Deutschlands Wichtigste Ereignisse

2 DIE WEIMARER REPUBLIK Am Ende des 1. Weltkriegs -Der Erste Weltkrieg war vorbei -Das Deutsche Reich hatte verloren (Kapitulation Deutschlands, 10 Millionen Tote, 20 Millionen verletzte, fast 2 Millionen Soldaten gefallen, etwa 4 Millionen verletzt) -Das Kaiserreich war beendet (der Kaiser Wilhelm II. musste zurücktreten bzw. abdanken) -Die Wirtschaft war am Boden, ausgeblutetes Land -Der Friedensvertrag von Versailles legte fest, dass Deutschland große Wiedergutmachungen (Schadenersatz, Reparationen) zu leisten hatte -In Deutschland gab es keine Demokratie bis dahin und für die Demokraten war es nicht einfach, alle von dem demokratische Experiment zu überzeugen. HLNqUpI VIDEO EXPERIMENT WEIMAR

3 DIE WEIMARER REPUBLIK : Freie Wahlen (auch Frauen zum 1. Mal) -> Die SPD wird mit 37,9 Prozent stärkste Partei im Reichstag -> der Sozialdemokrat Friedrich Ebert wird Reichspräsident ( ) -> die Nationalversammlung wird gewählt (sollte Deutschland eine Verfassung geben)

4 DIE WEIMARER REPUBLIK ! Erster Versuch, eine Republik zu schaffen: die sog. Weimarer Republik 1919 Die Nationalversammlung tagte in Weimar und entschied sich für das demokratische Experiment. Es wurde eine demokratische Verfassung ausgearbeitet. D. ist jetzt ein demokratisch-parlamentarischer Bundesstaat (föderativer Staat)

5 DIE WEIMARER REPUBLIK Katastrophale wirtschaftlich-finanzielle Situation nach dem 1. Weltkrieg - Arbeitslosigkeit (Millionen Arbeitslose) - Inflation - Bürgerkrieg auf den Straßen, Hunger, Chaos - Aufstände Abwesenheit einer sicheren und ständigen Mehrheit im Parlament wenig Vertrauen auf die demokratische Regierung Schwere Phase viele Feinde/Gegner: -Rechtsradikale streben eine Diktatur an -Linksradikale einen komm.Staat eine Demokratie ohne Demokraten

6 DIE WEIMARER REPUBLIK gewisse Stabilisierung wissenschaftliche und technische Innovationen (Fotografie, Rundfunk, Schallplatte, Film) Neue Gattungen wie Hörspiele, Songs, Drehbücher/Filmskripte, Dokumentarstil, Montagetechnik, neuer Realismus (=Neue Sachlichkeit) Die Goldenen Zwanziger Jahre

7 DIE WEIMARER REPUBLIK begünstigte die antidemokratischen und nationalistischen Gegner der jungen Republik Regierung und Parlament verloren an Autorität Immer stärker Protestbewegungen Verstärkung der Macht der NSDAP (Nazionalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei) von Adolf Hitler 1929 Die Weltwirtschaftskrise

8 DAS DRITTE REICH Bei den Wahlen wurde die NSDAP unter der Führung von A. Hitler die stärkste Arbeiterpartei Adolf Hitler wurde zum Kanzler ernannt Im selben Jahr: Hitlers Machtergreifung durch Ermächtigungsgesetz = Ende der Weimarer Republik Allmählich erhielt die NSDAP auch die Unterstützung der konservativen Parteien und der großen Industrien

9 DAS DRITTE REICH Verfolgung jeder politischen u. intellektuellen Opposition Verbot der SPD (Sozialistische Partei Deutschlands) Bücherverbrennung Verbot der Gewerkschaften Brand des Reichstags Massive Verfolgung der Juden 1933 u.ff.

10 DAS DRITTE REICH Die nationalsozialistische Kultur- politik Mein Kampf -> die reine deutsche muss sich auf alle Gebiete verbreiten (Künstler, Autoren, Journalisten mussten dem Nationalsozialismus treu sein) Wer nicht gehorchte -> wurde verboten (Terror gegen Schriftsteller, die freie Ideen verbreiten wollten -> Bücherver- brennung 10. Mai 1933: Autoren wie Brecht, Döblin, Kafka, Mann, Musil, Seghers...) 1933 u.ff.

11 DAS DRITTE REICH LITERATUR WÄHREND DES 3. REICHES 1)Autoren des Regimes, wollten Karriere machen (nationalsozialistische Literatur) 2) Antifaschistische Autoren, die verfolgt wurden und ins Exil (ins Ausland) gingen (Literatur im Exil) – Exilautoren waren z.B. Brecht, Mann, Musil, Döblin, Roth, Seghers... WIDERSTANDS- LITERATUR 3) Autoren der inneren Emigration (Carossa, Fallada, Kästner...), die heimlich gegen die nationalsozialistische Diktatur waren und in Deutschland blieben (passive Opposition) 1933 u.ff.

12 DAS DRITTE REICH Hitlers Rassenlehre Der Kern der Ideologie von Hitler war die Rassenlehre Nach dieser Theorie gab es höhere Rassen (an der Spitze steht die arische Rasse -> die Deutschen/das Germanentum) und niedere Rassen (die Juden, Erfinder des Kapitalismus und des Marxismus/Bolschewismus Hitlers Antisemitismus = das Judentum verdirbt die Reinheit der arischen Rasse)

13 DAS DRITTE REICH Die systematische Beseitigung/Ermordung von Millionen Juden erfolgte in verschiedenen Etappen: -das Rassenschutzgesetz - die Kristallnacht vom (Tausende jüdische Geschätshäuser geplündert und demoliert, Synagogen in Brand gesteckt, Tausende Juden verhaftet) - Errichtung von KZs (Konzentrationslagern), wo die Juden unter Krankheiten, Hunger, Kälte litten, zur Arbeit gezwungen waren, für grausame medizinische Experimente benutzt wurden und am Ende in den Gaskammern vernichtet wurden. DAS ZIEL WAR DIE ENDLÖSUNG = die radikale und endgültige Beseitung des Judentums in der Welt 6 MILLIONEN Juden starben

14 DAS DRITTE REICH In den KZs wurden auch Tausende politische Gegner, Intellektuelle, Zigeuner, Homosexuelle getötet.

15 DAS DRITTE REICH Einmarsch deutscher Truppen in Österreich + Anschluss Österreichs an das Dritte Reich Überfall auf Polen BEGINN DES 2. WELTKRIEGS

16 DER ZWEITE WELTKRIEG Ausbruch des 2. Weltkriegs:England und Frankreich Erklären Deutschland den Krieg Großbritannien Frankreich Sowjetunion USA Überfall auf die Sowjetunion ohne Kriegs- erklärung Kriegs- erklärung an die USA 1941 Landung der Alliierten in der Normandie 1944 Jalta- Konferenz über die Zukunft Deutschlands und Europas 1945 Selbstmord Hitlers Kapitulation Deutschlands

17 DAS DRITTE REICH Ein berühmtes Beispiel von friedlichem Widerstand gegen den Nationalsozialismus während Hitlers Diktatur: die Gruppe der Weißen Rose: Hans und Sophie Scholl, Christoph Probst, Willi Graf, Alexander Schmorell und Prof. Kurt Hubert 5 Studenten aus München + ihr Professor druckten und verteilten Flugblätter in München gegen die nationalsozialistische Diktatur -> wurden an die Front geschickt, dann abgeurteilt (Hochverrat, Landes- verräter) und zu Tode verurteilt

18 DAS DRITTE REICH Heute sind sie Vorbilder für Zivilcourage Diese Widerstandsgruppen versuchten gegen den Nationalsozialismus zu handeln, unter großem persönlichem Risiko, bis zum Tod


Herunterladen ppt "DAS 20. JAHRHUNDERT Die deutsche Geschichte im 20. Jh. Der erste Weltkrieg Große Wirtschaftskrise (der New Yorker Börsensturz) Die schreckliche Diktatur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen