Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen 19.09.2007 Arbeitsengagement als dynamischer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen 19.09.2007 Arbeitsengagement als dynamischer."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Cand. Psych. Antje Schmitt Dipl.- Psych. Ronald Bledow Prof. Dr. Michael Frese 5. Fachtagung Arbeits- und Organisationspsychologie der DGP in Trier Abteilung für Arbeits- und Organisationspsychologie Lehrstuhl Prof. Dr. Michael Frese Otto-Behaghel-Strasse 10F Gießen

2 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Gliederung 1. Überblick und theoretischer Hintergrund 2. Methode 3. Ergebnisse 4. Zusammenfassung und Diskussion

3 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Überblick und theoretischer Hintergrund

4 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Arbeitsengagement Positiver affektiv-motivationaler Zustand, der gekennzeichnet ist durch Hingabe, Vitalität und Absorption (Schaufeli, Salanova, González-Romá, & Bakker, 2002) Annahme intraindividueller Variabilität und täglicher Fluktuationen in Arbeitsengagement (Kahn, 1990; Sonnentag, 2003) Fragestellungen: Können Arbeitsereignisse und resultierende Emotionen Variabilität innerhalb Personen in Arbeitsengagement erklären? Inwiefern können personale und soziale Ressourcen Unterschiede zwischen Personen im täglichen Arbeitsengagement vorhersagen?

5 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Theoretisches Modell EmotionenArbeitsengagement Personale Ressourcen (Positive Affektivität) Soziale Ressourcen (Soziale Unterstützung) Arbeitsereignisse

6 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Methode

7 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Methode Teilnehmer 55 Softwareentwickler (89% Männer, 11% Frauen) Durchführung 1.Einmaliger paper & pencil Fragebogen Demographische Merkmale, Positive Affektivität, Soziale Unterstützung 2.Experience Sampling Methode Online-Fragebögen 2x täglich über neun Arbeitstage hinweg Arbeitsereignisse, Emotionen, Arbeitsengagement

8 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Level 1 Situationale Ebene (N = 706) Methode - Hierarchisch Lineare Modelle Level 2 Personenebene (N = 55) Demographische Merkmale Positive Affektivität Soziale Unterstützung Datenauswertung: HLM Version 6.0 Arbeitsereignisse Emotionen AV: Arbeitsengagement

9 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Ergebnisse

10 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Einflüsse von Ereignissen und Emotionen auf Arbeitsengagement Positive EventsWork engagement Positive Emotions Work engagement Negative Emotions (β1 = 0.44; t= 7.95***) (β1 = -0.33; t= -5.11***) Sobel Test z= 8.57*** Sobel Test z= -7.63*** (*** p <.001; 1-seitig) Negative Events

11 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Moderatoreffekte Positive Affektivität (1) VariableKoeffizientSEt(53)R2R2 Level 2: Positive Affektivität ** Level 1: Positive Ereignisse Arbeitsengagement Level 2: Positive Affektivität Level 1: Negative Ereignisse Arbeitsengagement.31 (* p <.05. ** p <.01. *** p <.001.; 1-seitig)

12 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Moderatoreffekte Positive Affektivität (1)

13 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Moderatoreffekte Positive Affektivität (2) VariableKoeffizientSEt(53)R2R2 Level 2: Positive Affektivität Level 1: Positive Emotionen Arbeitsengagement Level 2: Positive Affektivität Level 1: * Negative Emotionen Arbeitsengagement.46 (* p <.05. ** p <.01. *** p <.001.; 1-seitig)

14 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Moderatoreffekte Soziale Unterstützung (1) VariableKoeffizientSEt(53)R2R2 Level 2: Soziale Unterstützung Level 1: Positive Ereignisse Arbeitsengagement Level 2: Soziale Unterstützung Level 1: * Negative Ereignisse Arbeitsengagement.11 (* p <.05. ** p <.01. *** p <.001.; 1-seitig)

15 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Moderatoreffekte Soziale Unterstützung (2) (* p <.05. ** p <.01. *** p <.001.; 1-seitig) VariableKoeffizientSEt(53)R2R2 Level 2: Soziale Unterstützung * Level 1: Positive Emotionen Arbeitsengagement Level 2: Soziale Unterstützung Level 1: Negative Emotionen Arbeitsengagement.26

16 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Moderatoreffekte Soziale Unterstützung (2)

17 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Zusammenfassung und Diskussion

18 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Zusammenfassung und Diskussion Arbeitsereignisse und Emotionen können intraindividuelle Variabilität in Arbeitsengagement vorhersagen Arbeitsereignisse haben einen indirekten, über Emotionen vermittelten Einfluss auf Arbeitsengagment Das Zusammenspiel von Ereignissen, Emotionen und Arbeitsengagement weist interindividuelle Unterschiede auf und ist abhängig von personalen und sozialen Ressourcen

19 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Zusammenfassung und Diskussion Differenzierte Wirkungen personaler und sozialer Ressourcen: Positive Affektivität: Beeinflusst interindividuelle Unterschiede im Arbeitsengagement nach positiven Arbeitsereignissen, nicht aber nach negativen Ereignissen. Soziale Unterstützung: Kompensatorischer Effekt auf Arbeitsengagement bei negativen Ereignissen, aber keinen Einfluss auf Engagement beim Auftreten positiver Ereignisse.

20 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Grenzen und Einschränkungen Geringe statistische Power (N = 55 auf Personenebene) Homogene Stichprobe hinsichtlich Geschlecht, beruflicher Tätigkeit und Bildungsstand eingeschränkte externe Validität der Befunde Anwendung der Experience Sampling Methode lässt keine Kausalaussagen zu Überprüfung alternativer Modelle und reziproker Wirkungen von Arbeitsengagement in experimentellen Studien

21 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Praktische Implikationen oOrganisationen sollten… sich den Einflüssen auftretender Arbeitsereignissen und Emotionen auf tägliches Arbeitsengagement bewusst sein die Rolle sozialer Unterstützung als organisationale Ressource betonen positives Organisationsklima schaffen positive Arbeitsereignisse initiieren

22 Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Kontakt:


Herunterladen ppt "Arbeitsengagement als dynamischer Prozess: Wechselwirkungen zwischen Ressourcen, Ereignissen und Emotionen 19.09.2007 Arbeitsengagement als dynamischer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen